Beiträge

  • Profilbild StefanderAngler

    Wo sind die Fische hin

    Hi zusammen, ich bin Jungangler und seit 3 Wochen in einem Angelverein. Der Verein hat ein tolles Fließgewässer. Der Bach ist so ca 1 - 1,5m tief. Er hat keinen Zu -oder Ablauf zu einem anderen Gewässer. Er ist trüb und kurvig. Ich bin der einzige aus dem Verein der an diesem Bach angelt.
    Im Sommer bin ich diesen Bach oft abgelaufen und man hat IMMER Fische gesehen. Als es heiß war hat man riesen Fische (Karpfen glaube ich) an der Oberfläche gesehen, warum auch immer. Seitdem ich im Verein bin, habe ich KEINEN EINZIGEN Fisch mehr gesehen. Wie kommen diese zwei Extreme zustande???
    Ich hab ein Echolot von einem Freund und den Bach mal ausgelotet, um zu sehen wo die Fische sind. Auch auf dem Echolot sieht man keine Fische(sicheln). Ich habe seit diesen 3 Wochen gerade mal 3 oder 4 Fische mit dem Echolot finden können.
    Geangelt habe ich bisher nur mini Köderfische..
    Wie kommt das zustande? Sind hier wirklich keine Fische mehr?
    Danke euch

    27.10.22 11:51 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Vielleicht sind wenig bis keine Raubfische drin. Wenn du nur Köderfische verwendest, hast du bis auf Ausnahmen keine Chance auf Karpfen, Brache, Rotauge...

    27.10.22 11:54 3
  • Profilbild StefanderAngler

    Ich angle eigentlich auf Friedfische, Raubfische will ich garnicht. Das mach ich mit Pose und Wurm. Die kleinen Fische kamen da leider so dran

    27.10.22 11:56 0
  • Werbung
  • Profilbild Isar_Fischer

    Mit Futterkorb, einem kleineren Haken und 3 Maden drauf fängt man eig. sehr schnell Fisch, das würde ich an deiner Stelle mal probieren

    27.10.22 11:56 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Wurm, Made, kleine link fängige Friedfischköder. Mit Köderfisch fängt man vorwiegend Hecht, Barsch, Zander und auch Aal oder Wels.

    27.10.22 11:58 0
  • Profilbild MagicStick

    nicht jede Stelle an der du angeln kannst ist gut. insbesondere die größeren Fische muss man suchen (bzw die Plätze an denen sie stehen). In einem Bach / kleinen Fluss sind dies häufig die Gumpen, hinter großen Steinen, unter überhängenden Büschen ect. Ich kenne dein Gewässer zwar nicht, aber habe die starke Vermutung, dass sich die Fische auch hier nun allmählich in tiefere Bereiche begeben. Von daher würde ich es in möglichst tiefen Gumpen versuchen.
    ich weiß nicht, wie du das Echolot im Bach benutzt hast - aber wenn du mit dem Geber durchs Wasser gestiefelt bist waren die meisten Fische schon weg weit bevor du sie sehen konntest 😅

    27.10.22 12:20 2
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler