Beiträge

  • Profilbild Hom Tanks

    Hallo zusammen, ich habe zuletzt vor 20 Jahren als kleiner Junge geangelt und vor kurzem wieder richtig Lust bekommen es wieder aufleben zu lassen.

    Ab nächster Woche sind wir in Norwegen und möchten zunächst vom Steg aus Angeln. Eigentlich möchten wir nur zum Verzehr angeln und daher hoffe ich auf gute Tipps zu den folgenden Fragen:

    Ich habe gehört dort tummeln sich die folgenden Fischarten: Köhler, Lenge, Hechte und Kabeljau.

    Auf was würdet ihr gehen? Ich denke Heche und Lenge sind außen vor, da fehlt einfach die Erfahrung. Welcher schmeckt am besten?

    Habt ihr Tipps für Köder und ob normales Posenangeln da erfolgversprechend ist?

    Danke im Voraus 😊😊😊

    09.04.22 19:59 0
  • Profilbild Jörg Hase

    Hallo Hom.
    Hecht im Meer? Ich finde, dass jeder frischgefangene Fisch gut schmeckt. Das Problem dürfte eher die Verfügbarkeit sein. Die Erwartungen solltest du beim Uferangeln im Meer eher kleiner halten, vorallem was die Größe betrifft. Das Meer ist schweinegross.
    Gruß Jörg

    10.04.22 04:53 1
  • Profilbild Toni79

    Hallo Hom,

    wo seid ihr denn in dem Fjord? Eher zum offenen Meer hin oder ziemlich weit hinten?

    VG Toni

    10.04.22 06:00 1
  • Werbung
  • Profilbild MoiMoisen

    Hi,
    vom Ufer aus wirds meiner Meinung nach schwierig.
    Ich hab 10 Jahre Angelerfahrung im Fjord (vorrangig Hadangerfjord). Schau, dass du irgendwie aufs Wasser kommst, Ruderboote kann man sich unkompliziert leihen.
    Vor Steilwänden stehen gern Pollacks, vor Flusseinmundungen haben wir vor allem Dorsche rausgeholt. Gelegentlich auch nen Leng oder Rotbarsch.
    Wir haben mit Paternoster oder Pilker geangelt.
    LG, Katharina

    10.04.22 07:17 0
  • Profilbild Hom Tanks

    Hi zusammen, vielen Dank für Eure netten und hilfreichen Antworten.

    Wir sind ziemlich genau in der Mitte des Fjords, in einem etwas breiteren Stück. Gerade als Anfänger halten wir die Erwartungshaltung niedrig, wenn wir nichts fangen haben wir trotzdem gemütlich am Ufer gesessen und Kaffe getrunken und gequatscht.

    Ich habe mich gedanklich etwas auf Makrelen eingeschossen, denkt ihr das ist realistisch?

    Mit dem Boot müssen wir mal schauen. Wir werden sicher auch 1-2 mal vom Boot aus angeln, aber denke das wird eher die Ausnahme bleiben.

    Liebe Grüße

    10.04.22 11:29 0
  • Profilbild Hom Tanks

    Zum Thema "Hecht im Meer": guter Punkt 😅 Unsere Vermieterin hatte Hecht erwähnt, dachte es gäbe da auch Salzwasserarten.

    10.04.22 11:31 0
  • Werbung
  • Profilbild Jörg Hase

    Es gibt Seehechte. Die haben aber nix mit Esox zu tun. Soweit ich weiß leben die aber in einem Bereich, der für Angler nicht erreichbar ist.

    10.04.22 11:39 0
  • Profilbild Toni79

    Hom gib mal bitte den Ort an.

    10.04.22 11:53 0
  • Profilbild Toni79

    Sieht eher unspektakulär aus.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    10.04.22 11:54 0
  • Profilbild Hom Tanks

    Hier sind wir

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    10.04.22 12:12 0
  • Profilbild Hom Tanks

    59,7561111, 6,0425000

    10.04.22 12:13 0
  • Profilbild Toni79

    Da sieht es meiner Meinung nach ganz gut aus.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    10.04.22 12:21 1
  • Profilbild Toni79

    Ist aber gegenüber von eurem Haus.

    10.04.22 12:21 1
  • Profilbild Toni79

    Wo wir damals im Fjord waren ( Sognefjord) hat ein Einheimischer Dorsch und Pollack vom Ufer aus gefangen. Spinnrute bis 80g und los geht’s. Wünsche schon mal Petri Heil.

    VG Toni

    10.04.22 12:55 1
  • Profilbild Barney Army

    Akrafjord ist generell nicht der fischreichste Fjord , aber du kannst durchaus vom Ufer angeln. Wie mein Vorredner schon meinte. Nimm eine 80g Rute mit, hole dir 30g Pilker in den Farben, die es vor Ort im Supermarkt gibt, rausgeuern und über Grund jiggen. Auch orangene Gummifische am 40g Kopf gehen. Als Tipp noch: Überall dort wo die Küstenstraßen durch kleine Tunnel gehen , kannst du davor, oder danach an den Steilwänden gut angeln und z.T. gute Dorsche fangen.
    Mit Makrele wird es zu dieser Jahreszeit wohl noch nichts werden.

    10.04.22 15:52 2
  • Profilbild Hom Tanks

    Danke Barney. Was kann man denn sonst noch gut vom Boot aus fangen was sich in der Makrelen Größe bewegt?

    12.04.22 18:58 0
  • Profilbild Barney Army

    Pollacks an den Uferkanten haben dort auch nur Größen zwischen 30 und 40cm. Ansonsten Rotbarsche.

    13.04.22 04:58 0
  • Profilbild Hom Tanks

    Danke für alle Tipps, heute den ersten Fisch rausgeholt, ein 3 Kilo Pollack 😁

    22.04.22 22:41 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler