Beiträge

  • Profilbild Vissen in Nederland

    Hallo miteinander,

    viele deutsche Angler gehen, wie auch ich, in den Niederlanden angeln und so tauchen hier natürlich auch regelmäßig Fangmeldungen bzw. Fotos von gefangen Fischen auf.
    Das ist bei den tollen Beständen verständlich.

    Leider sieht man hier immer wieder Bilder, die den Ruf der deutschen Gastangler immer weiter nach unten ziehen.

    Einen besonderen Fall stellt hier der Aal dar. Dieser steht in den Niederlanden unter Naturschutz, er ist nicht wie viele andere Fischarten durch die Verbandsregeln geschützt, sondern durch ein landesweites Gesetz.
    Deshalb kann bei Missachtung dieses Gesetzes sogar Gefängnis drohen(Wilderei).

    Wenn ich dann sehe wie Leute mehrere Aale in einer Nacht fangen muss ich davon ausgehen, dass sie gezielt auf Aal angeln. Das sollte man unterlassen.

    Ich weiß, es lässt sich nicht vermeiden mal einen Aal als Beifang zu haben. In einem solchen Fall sollte man den Aal vorsichtig vom Haken lösen und ihn releasen.
    Leider sehe ich hier regelmäßig Fotos von Aalen im Dreck oder sogar toten Aalen die in den Niederlanden gefangen wurden.

    Einige "Angler" sollten sich mal hinterfragen.

    Viele kennen die Regeln in den Niederlanden vielleicht nicht, weil man keine Prüfung benötigt um dort zu angeln. Man ist jedoch verpflichtet die Regeln vor dem ersten Angeln zu lernen, zudem schützt Unwissenheit nicht vor Strafe.

    Kleiner Nachtrag:
    Auch andere Regeln, wie das weit verbreitete Entnahmeverbot für Hecht, die Entnahmeverbote für Wels und Karpfen, Baglimit+regionale Entnahmefenster für Zander oder die Abhakmattenpflicht für Karpfen(sollte man generell für jeden großen Fisch verwenden), werden hier mit Füßen getreten.

    Ich hoffe, dass dieser Text bei den richtigen Leuten ankommt und diese ihr Verhalten wirklich hinterfragen, denn ich möchte als Deutscher auch in Zukunft noch in den Niederlanden angeln dürfen.

    Für alle Anderen gilt: Macht die Angler die einen solchen Fisch hier einstellen darauf aufmerksam, dass sie etwas illegales tun.!


    Petri✌🏻


    P.S. Ja, es gibt auch viele Deutsche die sich an alle Regeln halten, aber wie es im Leben so ist: Über diese Leute spricht keiner, ein Niederländer sieht nur das deutsche Kennzeichen und wie der deutsche Angler sich seine Aale eingepackt. Die fünf Angler die 10 Meter weiter sitzen und sich an alle Regeln halten interessieren ihn nicht.

    31.07.19 10:21 7
  • Profilbild Daroka

    👍🏼sehr gutes Thema, Kay!
    Leider wird es wahrscheinlich die "schwarzen Schafe" (wie immer) wieder nur aggressiv stimmen, dass sie jemand auf ihre Fehler hinweist.
    Meine Bitte an dieser Stelle:
    Wenn keiner zuschaut, müsst ihr nicht aggressiv sein.
    Denkt bitte dann einmal tiefgründig darüber nach, was wir Deutschen mit diesem Verhalten für ein Bild hinterlassen!

    31.07.19 14:25 1
  • Profilbild Vissen in Nederland

    Das gerade diese Leute großteils nicht reflektiert darüber nachdenken stimmt vermutlich. Aber es ist ja schon mal ein Fortschritt wenn es wenigstens einige tun. 👍🏻

    Auf jeden Fall müssen wir als deutsche Gastangler unseren Teil zur Aufklärung über diese Themen beitragen.

    31.07.19 15:11 2
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler