Beiträge

  • Profilbild Moelli87

    Hallo zusammen! Am 26ten fahre ich mit meiner Frau nach frankreich in den Urlaub! Selbstverständlich werde ich eine Rute dabei haben! Hab mir für die Woche auch schon einen Angelschein besorgt! Hab mir auch schon ein paar Gewässer ausgeguckt! Was ich noch nicht ganz verstanden hab: Die Franzosen teilen ihre Gewässer in Kategorien ein,welches dann vorgibt mit welchen Köder oder Methoden man angeln darf! In der Kategorie 1 Beispielsweise darf man nicht mit Maden angeln! Warum? Konnte ich bislang nicht herausfinden! Was mir auch noch nicht ganz klar ist,woran ich erkenne welche Kategorien mein wunschgewässer hat! Hat da jemand diesbezüglich Erfahrung und kann mir da vll helfen? Vielen Dank und Petri 😊

    23.07.22 08:11 1
  • Profilbild Firestorm72

    Kategorie 1 sind ja Flüsse und Seen mit Forellen-Populationen o.Ä. (auch Lachsfische, Äschen, Lavaret). In Deutschland sind das dann oft die sogenannten Salmoniden Gewässer, wo auch bei uns oft nur die Fliegenrute erlaubt ist. Von einem Madenverbot habe ich aber nichts gefunden und es sind dort ja auch normale Angeln erlaubt.

    Wenn du dir eine Gewässerkarte kaufst, wird dort schon draufstehen welcher Kategorie das Gewässer angehört.

    23.07.22 08:33 1
  • Profilbild Moelli87

    Ahhhh ok! Ivielen Dank für die Antwort!

    23.07.22 12:07 0
  • Werbung
  • Profilbild Moelli87

    😃👍🏻

    23.07.22 12:07 0
  • Profilbild Moelli87

    Kleines Update! Also Madenverbot gibts nicht! Hab da wohl was missverstanden!
    Bin auch schon kontrolliert worden! Die Herren waren völlig überrascht,als ich meine Mappe aufmachte,wo alles an Angelkarten drin waren! 😂 haben sie wohl nicht mit gerechnet! Hier scheint es wohl öfters vorzukommen,dass hier die Leute sich ne Angel aus dem Supermarkt holen und dann „schwarz angeln“ gehen! Zu meinem Erstaunen kann man Maden,Würmer und Kunstköder und das ganze Zubehör,im Supermarkt kaufen!
    Der Fluss an dem ich geangelt hab ist der Saône! Richtig schön in nem „Hafenbereich“ in der Stadt Tournus! Total entspannt!😃

    30.07.22 16:07 0
  • Profilbild OLYMP

    Zum Angeln in Frankreich habe ich auch eine Frage, ich habe das mit dem Angelschein nicht ganz verstanden. Ich habe gesehen, dass man einen Angelschein erwerben muss (Tagesschein, Wochen, Jahres), ich habe aber nicht verstanden, ob zusätzlich noch eine Gewässerkarte gekauft werden muss oder ob dieser Angelschein (carte de pêche) dann für alle Gewässer (außer privaten) gilt?? Und auch nicht, ob diese carte dann in ganz Frankreich gilt?? Merci

    30.07.22 20:38 1
  • Werbung
  • Profilbild Moelli87

    Hey der reicht aus! Allerdings wenn du diesen online kaufst wirst du gefragt, wo dein Aufenthaltsort ist! Dementsprechend ist der nächstgelegene angelverein der Aussteller der Karte! Worauf du dann achten solltest,dass du auch nur in dem entsprechenden Department angelst! Beim Kauf wird dir dann das entsprechende Departement angesagt! Du kannst dann noch mehrer Departements dazu kaufen,falls du an einem Gewässer angelst,wo zwei Départements angrenzen! Das war bei mir der fall! An dem Fluss Saône ,an dem ich geangelt habe,Grenzen immer mal wieder Départements an! Das lässt sich aber mit Google Maps easy herausfinden in welchem Departement du dich gerade befindest!
    Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen!
    Gruß

    10.08.22 13:35 0
  • Profilbild Andreascarp

    Abend, wollt mich nächste Woche auch für 2 nächte zum seaone bewegen genauer gesagt zu Verdun Sur le doubs, kannst du mir sagen ob ich etwas beachten muss was das campen und nachtangeln angeht? Und hab gehört das momentan absolutes Feuerverbot ist betrifft das auch gas Herd ? Danke.

    10.08.22 21:07 0
  • Profilbild Moelli87

    Soweit ich weiß ist da nachtangeln grundsätzlich verboten! Zumindest an der Stelle,wo ich war! Den Gasherd würde zuhause lassen! Da ist alles knochentrocken! Frankreich hat ja auch Probleme mit Waldbränden!

    11.08.22 04:04 0
  • Profilbild OLYMP

    Danke für Auskünfte 🙏 Wie mir scheint, ist Frankreich Angler freundlicher als DE. Hier, zumindest bei mir um Frankfurt, kannst du das Angeln fasst vergessen, wenn du nicht in nem Verein bist...

    11.08.22 07:24 1
  • Profilbild Moelli87

    Sehr gern! Ich war auch überrascht! Hab den Burgund und die Franzosen jetzt garnicht als angelregion/Nation eingeschätzt! Dort kann man angelbedarf im Supermarkt kaufen! Schnüre,Köder,Ruten etc. hab auch von einigen einheimischen Tipps zur stellenwahl bekommen! Hat in jedem Fall Spaß gemacht! Und trotz nicht optimaler Bedingungen durch Niedrigwasser konnten meine Frau und ich einige erfolgreiche Fänge verbuchen!😊

    11.08.22 09:43 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler