Beiträge

  • Profilbild lisa21

    War jemand Schonmal an einem paylake in Tschechien oder Ungarn?
    Wenn ja wie wars und was würde bezahlt?

    13.12.18 15:02 1
  • Profilbild Nico Bernardy

    Das kommt immer auf den Betreiber an bzw. den Bestand, Lage und Bekanntheit. Ein Kumpel zahlt im Durchschnitt für einen paylake in Europa ca. 1000 bis 4000 die Woche

    13.12.18 15:34 0
  • Profilbild Zanderjoker

    €?

    13.12.18 15:39 0
  • Werbung
  • Profilbild Nico Bernardy

    ja Euro, das sind so die üblichen Preise, welche mir immer wieder von meinen Kumpels gesagt werden. Einer hat diese Jahr in Frankreich sogar 500€ den Tag gelöhnt.

    13.12.18 15:42 0
  • Profilbild lisa21

    Also ich finde 100 Euro am Tag schon eine Ansage nur fürs angeln weg und Verpflegung Köder etc kommen da ja noch oben drauf

    13.12.18 15:47 1
  • Profilbild lisa21

    Wo war dein Kumpel denn und was hat er gefangen

    13.12.18 15:47 0
  • Werbung
  • Profilbild lisa21

    Also 500euro am Tag kann ich mir nicht vorstellen welche Gegenleistung bekommt man denn für die 500euro außer einen guten karpfenbestand und einen angelplatz🤔

    13.12.18 15:50 2
  • Profilbild Zanderjoker

    oha bisschen zu viel

    13.12.18 15:50 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    Mein Kumpel ist meist in Italien oder Frankreich unterwegs dort Zahlt er auch meist soviel, denn Dort hat er nicht nur eine Super angelegten Angelplatz sondern auch die Möglichkeit einzigartige Karpfen zu fangen, Wie Two Tone Schuppis ü25kg und es ist nivht gleich gesagt, dass man dort dann auch gut fängt. Er hat z.b. in dem Paylake wo er 500€ den Tag gezahlt hat nur einen Fisch gefangen. Es liegt immernoch wie eigentlich überall am Angler und Platzwahl und Tackle.
    Er war aber auch schon an Zwei Paylakes in Ungarn südlich des Plattensees, dort hat er rund 150€ den Tag bezahlt.

    13.12.18 16:04 1
  • Profilbild Walex1

    Wer Angeln mit Passion betreibt verschwendet an solche Gewässer keinen Gedanken.

    13.12.18 18:13 7
  • Profilbild Benny Wendt

    Meiner Meinung ist paylake angeln ein Schrott. Sry der Wortwahl, aber guckt euch einfach mal den weltrekord karpfen an. Dort wird doch mehrere Tonnen Mais reingeknallt damit man von sich aus sagen kann das man sehr erfolgreich war. Nächstes Jahr wird der wieder gefangen und nochmal 3 kg schwerer. Sowas ist kein angeln, dafür werden die karpfen und Co doch gezüchtet. Wer ehrlich zu sich ist vergisst die paylake kacke und versucht so an seinen öffentlichen oder vereinsgewässern mit große karpfen. Gibt genügend Gewässer in Deutschland und Holland wo ü 30 karpfen drin sind. Aber muss jeder für sich selber entscheiden, ich würde dafür nicht einen Cent ausgeben. Mit den Einnahmen finanzieren die doch tonnenweise Mais und Co damit die fett und unansehnlich werden

    13.12.18 19:51 8
  • Profilbild Zanderjoker

    @Benny Wendt
    💪👌 so sieht's aus

    13.12.18 20:19 2
  • Profilbild lisa21

    Die Sache ist das ich große Fische auch an freien Gewässern fangen kann hab ich mir schon bewiesen mir gehts nur darum ich will mit 2nicht Anglern ein Kurzurlaub machen einfach chillen und nebenbei Ruten draußen haben und zum Chile gehört für nichtangler und mich auch wlan eine Toilette und im Winter auch eine heizbare holzhütte das würde uns der ein oder andere paylake bieten bin da sonst auch kein Freund von aber paylake ist auch nicht immer direkt paylake es gibt puffs und einfach gut bewirtschaftete Seen wo man seine Ruhe hat ein Häuschen wlan etc

    13.12.18 20:43 3
  • Profilbild J.K.88

    Hast mal an Centerparks gedacht und dann ne Bude am Wasser geholt. Da haste alles was du gerade beschrieben hast, auch in manchen Seen von denen hast du geile Karpfen drin. Musst dir nur ne Bude am See suchen nicht an den Seitenarmen die sind oft alle still gelegt

    14.12.18 06:42 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Also, ich finde, dass es mehr von diesen Paylakes geben sollte.
    Wenn die Karpfenangler Kiloweise Futter ins Wasser schmeissen und den gleichen Fisch 5 mal im Jahr fangen wollen und sich drüber freuen, wenn er jedes mal 200g schwerer ist, als beim letzten mal und im Leben nicht dran denken auch mal einen Karpfen zu entnehmen, ist es mir lieber, die machen das in nehm Karpfenpuff als an offenen Gewässern!

    14.12.18 06:49 4
  • Profilbild lisa21

    Fliegaufphillip finde deine Äußerung lächerlich weil welcher Hecht Angler oder wer auch immer freut sich nicht wenn er ein 80er Hecht fängt ihn released und dieser weiter wächst und den Bestand aufrechthält das ist doch der Sinn von catch and Release hinzukommt das karpfen nicht selbstverständlich ablaichen in den meisten Gewässern wie zb Hechte dort ist das zurücksetzen also zwingend erforderlich um den Bestand nicht zuvernichten.
    Und ich will nur einmal an so einem See angeln und nicht jeden Fisch 5mal fangen 😂
    Hinzukommt das viele nicht alle Seen (paylakes) außer dem kompfort eher schwer sind und absolut nicht überbesetzt sind im Gegensatz zu puffs wie Euro Aqua oder forellenseen

    14.12.18 09:49 3
  • Profilbild lisa21

    Außerdem sind doppelfänge keine karpfenangler Geschichte sondern auch als Raubfisch Angler hat man doppelfänge nur fällt es vielen nicht auf .
    Ich weiß wovon ich rede...

    14.12.18 09:51 3
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Klar passiert dass da auch aber die werfen nicht Zentnerweise Futter ins Wasser, dass am Grund verfault, weil es die Fische gar nicht alles essen können.
    Außerdem schauen diese gemästeten adipösen Wasserschweine schon gar nicht mehr gesund aus.
    Gänse, Schweine und Rinder werden auch gemästet, nur werden die dann auch gegessen.
    Diese ganzen Anfütterer gehören wegen Umweltverschmutzung angezeigt!

    14.12.18 10:06 3
  • Profilbild lisa21

    Zeig an wen du willst ....
    mästen wird an Seen wie Euro Aqua betrieben ja aber nicht überall an vielen Seen gibt es auch für Angler Richtlinien was futter angeht und klar für Rotaugen brauchst du nicht viel füttern für stattliche karpfen natürlich mehr ist ja auch viel größer

    14.12.18 10:10 3
  • Profilbild lisa21

    Flieg auf Philipp verstehe deine Äußerungen da du viele Sachen offensichtlich einfach nicht besser weißt

    14.12.18 10:11 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler