Beiträge

  • Profilbild Luke Meisel

    Moin,
    Ich fahre bald nach Schweden fürs Angeln.
    Könnte ihr mir dazu irgendwelche Tipps geben?

    21.06.22 05:42 2
  • Profilbild Robin12368497

    Du brauchst auf jeden Fall die App IFiske, falls du sie nicht schon hast. Damit kannst du dir ganz bequem die Schwedischen Angelkarten kaufen...

    21.06.22 07:05 2
  • Profilbild Luke Meisel

    Ok danke

    21.06.22 07:14 1
  • Werbung
  • Profilbild Trollfan

    Spinnrute mit Blinker und Wobbler, damit bekommst du immer etwas.

    21.06.22 07:41 1
  • Profilbild Luke Meisel

    Ok.
    Wollte ich sowieso machen.
    Zur welcher Uhrzeit sollte ich Angeln gehen?
    Morgens?

    21.06.22 07:49 1
  • Profilbild Riese Micha

    Nimm Geld mit.

    21.06.22 07:56 5
  • Werbung
  • Profilbild RoB71

    IFiske funktioniert aber nich überall. Schweden ist groß. Wo gehts denn überhaupt hin ? Fluss , See, klein , groß? Von Land oder vom Boot?

    21.06.22 08:06 1
  • Profilbild BastlwastlRT4

    Gesetzt dem Fall es soll an einen der vielen natur Seen gehen, würde ich ich behaupten kommt man um ein Boot nicht drum rum... Die Ufer sind an den allermeisten gewässern nur sehr schwer zugänglich. besonders im Sommer halten sich die großen Hechte vorallem im kühlen und tiefen Freiwasser auf und verfolgen die Kleinfisch Schwärme. Da heißt es suchen. Am besten wenn möglich schleppen und so über ein Echolot die Fische ausmachen.... Natürlich können sich die Hechte trotzdem auch in den klassischen Spots wie Schilfgürtel und Krautfeldern aufhalten. Jedoch sind das tendenziell die kleineren Exemplare. Hier empfiehlt sich dann die Morgen und Abendstunden zu nutzen. Übern Tag ist es den Hechten selbst in Skandinavien etwas zu warm aber das kennt man ja... Von den ködern her Funktioniert Erfahrungsgemäß alles was sich bewegt :D. Hier ist es ähnlich wie bei uns je nach Fischaktivität zu bewerten, was am besten funktioniert.

    21.06.22 08:27 2
  • Profilbild RoB71

    Meine eigene Erfahrung und ich bin 6-7 Wochen im Jahr oben, lieber die kleineren Gewässer befischen. Sind oftmals nicht soo tief sodass du auch an den Seerosen guten Fisch bekommst. Boot ist immer von Vorteil. Auch bei Hängern. Hab meistens Nachmittags bis Dämmerung im Sommer die besten Ergebnisse.

    21.06.22 09:08 1
  • Profilbild Ralli08

    Nur mal so Interessehalber :
    Hab gehört dass Schweden extrem gut für große Schleien sein soll da der Karpfen dort nicht so verbreitet ist.
    Ist da was dran?

    21.06.22 09:42 1
  • Profilbild Maden Mike

    Hi, ich habe den Thread mal zu "Angeln restliches Europa" verschoben und den Titel angepasst

    21.06.22 09:43 3
  • Profilbild RoB71

    Sorry 🙈. Bin reiner Spinnangler. Denke kommt auch n bisschen drauf an wo in Schweden. Denke im Süden hast du auch noch gute Karpfenteiche. Eher als im Norden.

    21.06.22 10:27 1
  • Profilbild Luke Meisel

    Vielen Dank für alle Tips. 👌

    21.06.22 10:35 1
  • Profilbild Luke Meisel

    Tipps

    21.06.22 10:35 1
  • Profilbild Luke Meisel

    Und wie ist das mit den Zander Dort?

    21.06.22 10:37 1
  • Profilbild Luke Meisel

    Ich angel im Süden vom Boot aus.

    21.06.22 10:38 1
  • Profilbild BastlwastlRT4

    Ist ähnlich wie bei uns vom See abhängig welche Fische vorhanden sind. In manchen ist der Zander mehr oder weniger stark vertreten. Wie oben bereits erwähnt wurde ist auch hierfür iFiske eine ganz interessante App. Ist dein Gewässer hier hinterlegt, ist häufig noch eine kleine Beschreibung mit dabei welche Fischarten vorwiegend vorkommen. Das kann man gut als Anhaltspunkt nehmen. Am besten auch mal die Locals fragen. Die Schweden sind da Erfahrungsgemäß tatsächlich sehr freundlich und zuvorkommend. :)

    21.06.22 10:48 1
  • Profilbild Luke Meisel

    9k mach ich danke! 👍

    21.06.22 12:05 1
  • Profilbild RoB71

    Genau. Oder im nächsten Angelladen. Aber.. kommt natürlich auf das Gewässer an, aber der Bestand an Zander ist subjektiv gesagt wesentlich schlechter. Dafür Hecht und Barsch meistens um so besser. Mit Mepps, Abu Reflex oder Spinmad solltest du relativ schnell zum Erfolg kommen. Wie gesagt sind große Gewässer aber viel schwieriger und auch in Schweden springen die Fische nicht einfach so an den Haken. Schon gar nicht die großen, 90+

    21.06.22 14:07 1
  • Profilbild Luke Meisel

    Ok vielen dank

    21.06.22 14:16 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler