Beiträge

  • Profilbild The Notorious Slab

    Liebe Community, da es für mich kommende Woche gen Norden geht, möchte ich mir einen Abstecher an eines der berühmtesten deutschen Zanderreviere selbstverständlich nicht entgehen lassen. Leider erschließt sich mir nicht ganz, welche Streckenabschnitte erlaubnisscheinpflichtig sind, da der Bereich um den Hafen ja prinzipiell frei befischbar ist. Der Bereich um die Süderelbe sah zumindest auf Google Maps strukturell ansprechend aus, weshalb ich plane, die Gegend um Harburg anzusteuern.

    Vielen Dank im Voraus

    17.07.22 20:27 0
  • Profilbild Hansesack

    Google einfach mal freie Gewässer Hamburg. Die Karte ist ziemlich eindeutig.

    18.07.22 05:59 2
  • Profilbild Alessandro Sgro

    link5vCysZyC-QIV0o9oCR0ACwNZEAAYASAAEgL8IfD_BwE da kannst du Angeklagten für die Süderelbe kaufen , und hier link5f9ae428248ceb171810fd77538c8 kannst du sehen wo geangelt werden darf und welche Gewässer frei sind ✌🏻

    18.07.22 10:28 1
  • Werbung
  • Profilbild TimSH

    Im Hamburger Hafen aktuell großes Fischsterben wegen Sauerstoffmangel in einigen Bereichen. Ist auch der Presse zu entnehmen. Nur so für den Hinterkopf. Deswegen auch aktuell wenig Fangmeldungen von z.B. Zandern hier in der App aus diesem Bereich. Viele Angler meiden den Hafen momentan.

    18.07.22 12:13 3
  • Profilbild The Notorious Slab

    Danke für die Info, hatte auch schon derartige Befürchtungen, gerade bei den empfindlichen Zandern. Ansonsten müsste ich mir halt tiefere Buhnenfelder in der Umgebung raussuchen.

    18.07.22 17:30 0
  • Profilbild Hansesack

    Ich will jetzt ja auch dir nicht die Erwartungen verderben aber Hamburg als sicheres Ausflugsziel für Zander sehe ich nicht. Es sei denn, dass du dich auch mit untermaßigen fischen zu Frieden bist. ( Denk an das Entnahmefenster ). Die stellen die hin und wieder Mal n sechziger oder siebziger her geben sind entweder nur mit Boot erreichbar oder so bekannt, dass du morgens um acht meist schon mit nem dutzend Mitstreitern rechnen kannst. Alles ü 80 ist eh Ausnahme. Ich würde mich an deiner Stelle eher auf Rapfen und Barsch konzentrieren. Vielleicht steigt auch n Zetti ein.

    19.07.22 10:15 2
  • Werbung
  • Profilbild The Notorious Slab

    Klingt plausibel, Einkaufswagen sollen dort auch ganz gut gehen

    19.07.22 12:05 2
  • Profilbild Free__Willy

    Finde es immer wieder lustig wie Hamburg für seinen Zander bekannt gemacht wird. Ich als Hamburger fange auch meine Zander klar, aber man soll wirklich nicht mit der Erwartung hier auftauchen eine gewisse Garantie für den Zander zu bekommen. Wie schon mein Vorredner geschrieben hat, Versuchs doch mal mit den anderen Räubern.

    PS. Hamburg hat viele Hechte, wer was anderes sagt hat absolut keine Ahnung! ;)

    19.07.22 13:21 2
  • Profilbild Barney Army

    Und ich würde aufgrund der derzeitigen Situation erst einmal ganz darauf verzichten in der Tideelbe zu angeln. Der Fischbestand ist mächtig unter Druck und sollte meiner Meinung nach aktuell geschont werden.

    19.07.22 13:22 4
  • Profilbild Hansesack

    Ganz fies war es mal für drei Jungs aus Baden-Württemberg, die extra n Wochenende zum Zander angeln gekommen sind und in drei Tagen nichts gefangen haben. Standen auch an der richtigen Stelle (Elbbrücken) haben aber die Hauptströmung unterschätzt und zu leicht geangelt. Zweiter Wurf von meinem Kollegen brachte n 90er.😄

    19.07.22 16:26 0
  • Profilbild The Notorious Slab

    Dann muss ich mir wohl andere Stellen raussuchen…

    19.07.22 16:27 0
  • Profilbild Hansesack

    @Barney Army. Die Sauerstoffwerte sind seit zwei Wochen wieder ziemlich stabil bei über sechs Prozent. Also alles gut.

    19.07.22 16:28 1
  • Profilbild Barney Army

    @Hansesack: Denn hev ick nix secht.

    20.07.22 04:24 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler