Beiträge

  • Profilbild Lenny2507

    Moin Jungs und Mädels,

    Ich hätte da mal eine Frage.... also ich habe von meinem alten Echolot noch ein Yuasa NP7-12L Akku ( sprich 12V und 7ah ). Jetzt die Frage, könnte ich diesen Akku erstmal für ein Garmin Striker 5cv nehmen? Danke für die Antworten im Voraus🙌

    12.07.22 22:01 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ja klar.
    Wenn der Akku aber schon "so" alt ist, bezweifle ich, dass er noch die 7 Ah hergibt.
    Hast du ihn getestet?

    12.07.22 22:46 0
  • Profilbild Lenny2507

    Ich hab mir den Akku letztes Jahr neu geholt, aber kurz darauf ist das alte Echolot kapput gegangen, heißt der Akku ist noch frisch. Danke für deine Antwort

    13.07.22 08:31 0
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Wenn du länger auf dem Wasser bist, würde ich noch einen zweiten Akku mitnehmen, zum tauschen.
    Diese kleinen AGM Akkus verlieren sehr schnell an Leistung, wenn sie weiter als auf 40% der vollen Ladeleistung heruntergefahren werden.
    Du kannst dir die Eingangsspannung auf dem Display anzeigen lassen, genauso wie Tiefe, Wassertemperatur usw.
    Bei einer Eingangsspannung von nur noch 11,5 V spätestens bei 11 V, solltest du den Akku dann tauschen, damit er nicht so schnell an Kapazität und Leistung verliert. Dann vielleicht gleich einen 9 Ah Akku.
    Ah bedeutet einfach nur, die Menge an Strom die dir zur Verfügung steht. Je mehr Ah, um so länger kannst du dein Echolot betreiben.
    Du könntest dir zum Beispiel auch ausrechnen wie lange du deinen Akku nutzen kannst. Dazu mußt du Ah in Wh umrechnen - Ah × Spannung = Wh also 7 Ah × 12 V (Spannung) = 84 Wh
    Wie viel Watt dein Echolot pro Stunde verbraucht, müsste man glaube ich dem Datenblatt entnehmen können.
    Noch ein kurzes Beispiel: Verbraucht dein Gerät nun zum Beispiel 84 W (Watt) bei ganz normalen Betrieb, könntest du es theoretisch für 10 Std betreiben. Da du aber nur 60 % zur Verfügung hast, solltest du bei 40 %, also nach 6 Std den Akku wechseln, damit er keinen Schaden nimmt,
    Wohlgemerkt, alles bei voller Akkuleistung.
    Da je nach Kabeldurchmesser, Widerstände, usw. auch ein gewisser Verlust an Energie vorhanden ist 100% gibt's Nie und auch dein Akku keine 100% mehr liefern wird, so eine Rechnung aber immer auf 100% basiert, denke ich, deine Nutzungsdauer wird irgendwo zwischen 4 und 5 Std dauern, bis du die 11,5 bis 11 V Eingangsspannung erreicht hast.

    13.07.22 09:38 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler