Beiträge

  • Profilbild Reh Guevara

    Guten Tag zusammen,
    Ich würde mir gern ein Ruder Boot, Nachen oder Nussschale zulegen :), jetzt ist meine Frage, was muss ich machen um mit einem Boot aufs Wasser zu dürfen? Darf ich einfach so auf das Wasser ohne Motor? Ab wieviel PS wird ein Führerschein benötigt und wo darf ich „frei“ fahren

    Wir angeln hauptsächlich an Rhein nebengewässern und auf den Hauptstrom möchten wir damit nicht.

    13.03.22 17:55 3
  • Profilbild Carp 4 Life

    Dieser Post wurde gelöscht.

    13.03.22 19:20 0
  • Profilbild Firestorm72

    Hallo, nutzt doch einfach mal Google. Da findet ihr alle benötigen Informationen und das auch ganz einfach.
    Stichwort: Ab wann braucht man einen Bootsführerschein.
    Und so eine ähnliche Frage hatten wir hier letztens auch schon. Somit hilft da auch die Suchfunktion hier.

    13.03.22 19:29 3
  • Werbung
  • Profilbild Angler4711

    @Firestorm72 👍🏻👍🏻👍🏻

    An die Fragensteller: Wenn ihr fertig seid, dann dürft ihr die Informationen gerne hier mit uns allen teilen. 🙂

    14.03.22 10:56 0
  • Profilbild carpforce

    Bis 15 Ps Führerscheinfrei
    Jedoch am Rhein bis 5 Ps Frei.
    Anmeldung bei Wasserschiffahrtsamt erforderlich über 3 Ps.

    Ich würde dir definitiv nicht empfehlen mit 5 PS auf dem Rhein zu fahren.

    Befahren von Nebengewässern des Rheins musst du dich jedoch genauer bei der WSA informieren.

    14.03.22 22:18 3
  • Profilbild Berti..

    carpforce das stimmt allerdings gibt es auf Talsperren extra Regelungen

    14.03.22 22:33 0
  • Werbung
  • Profilbild Firestorm72

    @Angler4711: Damit nächste Woche hier wieder jemand fragt? Die Suchfunktion in diesem Forum kann man sich eigentlich sparen. Bestes Beispiel sind die Fragen nach Hecht-, Zander-, oder Barschruten, die locker jeden zweiten Tag "erscheinen".
    Diese Info (Boot ohne Führerschein) findet man sehr sehr einfach im Internet. Die benötigte Frage habe ich auch schon hier reingeschrieben. Außerdem wird bei rechtlichen Aspekten hier auch viel Mist geschrieben. Gerade wenn es auch um das Thema Angeln geht. Da würde ich mich eh nie auf dieses Forum verlassen, wenn nicht die entsprechende Quelle angegeben ist und man noch einmal selber nachlesen kann. Also Google nutzen und man findet es sehr sehr schnell incl. Quelle.

    15.03.22 04:33 4
  • Profilbild Riese Micha

    Wieso tauchen solche Fragen jeden zweiten Tag auf? Jeden Tag zwei mal.

    15.03.22 06:20 0
  • Profilbild Reh Guevara

    Da es hier einfacher ist und mir persöhnlich Erfahrungen lieber sind als Google

    Danke an @carpforce
    Nein auf den Rhein selbst möchte ich nicht mir geht es um einen Altrhein arm auf dem auch Boote liegen und bin eigentlich nur zu faul zum rudern 🙈

    15.03.22 07:29 0
  • Profilbild Angler4711

    …und zum recherchieren! 😅😇

    15.03.22 20:39 2
  • Profilbild Reh Guevara

    🙈🙈

    16.03.22 09:16 0
  • Profilbild Firestorm72

    @Reh Guevara: Mit persönlichen Erfahrungen ist aber keinem bei rechtlichen Fragen geholfen. Meine persönliche Erfahrung ist zum Beispiel, dass man eh kaum kontrolliert wird. Soll ich jetzt also jemandem hier erzählen, dass er deswegen keinen Führerschein braucht und einfach machen soll.
    Und am Besten sind immer die persönlichen Erfahrungen aus seinem eigenen Bundesland, obwohl Fragen aus einem anderen Bundesland kommen. Spielt zwar bei dem Thema kaum eine Rolle, aber ist leider viel zu oft hier. Ich empfehle ins Gesetz zu schauen und gut ist. In der Zeit wo man so eine Frage hier schreibt, hat man die Antwort schon 3x gefunden. Und wenn hier jemand etwas schreibt, kann ich mich auch niemals drauf berufen. Oder gibt sich die Wasserschutzpolizei mit Erfahrungen zufrieden? Ich Glaube kaum.

    16.03.22 15:44 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler