Beiträge

  • Profilbild Dennls

    Moin zusammen,

    ich bin zur Zeit auf der suche nach einem neuen Außenborder für mein Schlauchboot dem Zeck Tusker 2,8 Meter ca. 50kg.

    Ich transportiere das Schlauchboot meistens auf dem Dach und meine Anforderungen sind:
    -Gleitfahrt mit 2 Persoen inkl Tackle
    -Viertakter
    -Tragbar und montierbar (Gewicht)

    Ich habe mich schon über Motoren informiert und weiß, dass die meisten Motoren bis 6 Ps ca. 30kg wiegen, 10-15Ps ca 40-45 Kg wiegen.

    Meine Tendenz ist, einen stärkeren Motor zu nehmen, bin mir aber unsicher wie praktikabel dies beim tragen und montieren ist.

    Ich würde mich freuen wenn Ihr mir eure Erfahrungen bezgl. Gleitfahrt mit 6Ps (zwei Personen plus Tackle) und Montage/ Transport von 45 Kg Außenbordern mitteilen könnten.

    Beste Grüße und Petri
    Dennis

    03.12.21 07:23 1
  • Profilbild Schemel

    Hey Dennis,
    das wird schwierig werden. Was für Tackle willst du transportieren? Wenn du mit 2 Leuten zum karpfen oder welsangeln willst und das für mehrere Tage wird es schwer in Gleitfahrt zu kommen. Selbst mit 15Ps.
    Ich fahre das Grande Silure mit 100Ps und mit 3 Leuten incl. Tackle wird es selbst hier schwer mit dem Gleiten.

    VG Schemel

    03.12.21 11:38 0
  • Profilbild Dennls

    Moin, bei uns ist es stets Raubfischangeln, also ein zwei tacklecobtainer, 4 Ruten ein Echo, ein E- motor samt Batterie

    03.12.21 11:47 0
  • Werbung
  • Profilbild Schemel

    Ok, dann kannst du theoretisch mit 10ps schon zum gewünschten Ergebnis kommen. Das ist auch ein guter Konsens bzgl. dem Transportgewicht. Hatte auch mal ein Schlauchboot mit alluboden in 3,6m und bin damit mit 2 Leuten und 9.9Ps gut ins gleiten gekommen. Ich wiege gut 115kg 🤪.

    03.12.21 11:51 0
  • Profilbild Palino

    Ein neuer 15ps kam mich günstiger zu stehen als ein 10ps. Mit 15 ps fragst du dich im führerscheinfreien Bereich nie mehr „wäre mehr nicht besser?“.

    Allerdings braucht es für einen 45kg Motor schon zwei Mann, wenn es stabil und sicher getragen werden soll. Ein Motor-Wagen ist ggf. empfehlenswert.

    Wenn dein Boot 15 kann würde ich 15 statt 10 machen. 6 wäre aber wieder eine andere Diskussion…

    Vielleicht wäre auch ein Trailer eine gute Wahl, da kann der Motor am Boot bleiben.

    03.12.21 13:21 0
  • Profilbild Palino

    Und 15ps im Halbgas sind deutlich angenehmer und leiser als ein 6 ps in Vollgas.

    03.12.21 13:21 2
  • Werbung
  • Profilbild Schemel

    Höher, schneller, weiter.... 🤪 Zweckmäßig ist das zwar nicht, aber natürlich jeder wie er es gern hätte. Stand auch vor der Wahl ob 100 oder 150PS. Die Wahl ist auf 100 gefallen. Gerade wegen Gewicht, Verbrauch, Abmaßen usw. 15PS machen am Tusker bestimmt viel Laune. Wer die Wahl hat...

    VG und schönen Abend.

    03.12.21 14:47 0
  • Profilbild Bugger

    hab einen einfachen 5ps Mariner an meiner Variante 65,erfüllt seit Jahren seinen Dienst!

    03.12.21 20:58 0
  • Profilbild Palino

    Und wenn du dir einen fabrikneuen kaufen möchtest, schau dir mal vorher den Wartungsplan zur Garantieerhaltung an. Da vergeht einen schnell das Lachen 😀

    04.12.21 09:29 0
  • Profilbild Dennls

    So teuer? Ich warte meine Motoren alle selber ;-)

    04.12.21 09:36 1
  • Profilbild Angeln Auf Tayler1243

    Nein👎👎👎👎

    04.12.21 15:53 1
  • Profilbild Dennls

    Danke, das hilft mir weiter 👍

    04.12.21 18:40 0
  • Profilbild laki.2007

    Habe ein 15ps Yamaha 2 Takt Gewicht 36kg und 3,4m Schlauchboot(zuladung 630kg) mit slipräder+hochdruckboden, das reicht vollkommen, beim Wiederverkauf machst wenig Verluste.

    04.12.21 19:47 0
  • Profilbild Ehre1988

    Hallo. Ich habe da mal ne frage. Wieviel PS brauche ich für die Oder bei einen 3.30m langen Schlauchboot?

    11.12.21 16:19 0
  • Profilbild WawA4n

    Gleitfahrt ist absolut möglich, je nachdem wie viel Kg zusammenkommt. Zusätzlich spielt die Länge des Schafts eine erhebliche Rolle, sowie die anbringung und Einstellung des Aussenborders.
    Eine Faust Formel die sich auf sehr vielen Gewässern anwenden lässt um ins gleiten zu kommen: 30KG = 1 Ps nötig. (Nur ein grober Richtwert)


    Hier ein kurzer Erfahrungsbericht von mir:

    Ich habe leider anfangs den Fehler gemacht und nenn 10 PS Außenborder gekauft. Dieser kam in der Weser mit 2 Mann, nenn Kasten Bier und leichtes tackle hervorragend ins gleiten (Honda T 32 IE2 und ein China Schlauchboot mit aufblasbaren Kiel)
    Die Geschwindigkeit betrug dabei grob 25 Km/h gegen den Strom.
    Den aussenborder ohne Hilfe auf das Schlauchboot aufziehen ging zwar noch, aber war nicht mehr so bequem wie damals ein 5 PS Motor .

    Leider brachte das fahren mit dem Schlauchboot mit der Zeit so viel Spaß und wurde zugleich eine Familienattraktion im Sommer.
    Folglich kam es dazu, dass ein neuer aussenborder her musste, der mehr PS, sowie etwas mehr Hubraum als die Konkurrenten aufweist. (Honda 15 PS Kurzschaft)

    Folgende Vorteile erreichte ich mit den 5 PS mehr:
    Das eigene Ego wurde gestopft da man das Maximum an PS hat, welches sich im legalen Rahmen befindet.
    Die Geschwindigkeit ging nun mit 2 Personen, auf grob 35 Km/h hoch gegen die Strömung wenn man auf anschlag dreht.
    Der Fahrspass wurde noch größer.
    Der Motor läuft deutlich ruhiger und hat eine längere Lebensdauer, sofern man nicht 24/7 auf Anschlag Gas gibt.

    Nachteile:
    Ohne Hilfsmittel nicht mehr wirklich alleine montier- und ausrichtbar.
    Deutlich größer als die 10 PS Variante von Tohatsu/Mercury.
    Wartungskosten minimal höher.
    Der externe Tank musste größer werden, wenn man damit plant nur zu heizen.
    Anschaffungskosten höher als ein 10 PS aussenborder.



    15.12.21 00:31 1
  • Profilbild glyzerin

    Mich würde gerne interessieren, wie du das Boot auf dem Dach transportierst :) Hast du davon mal ein Foto? Danke schonmal vorab!

    15.12.21 06:52 0
  • Profilbild Dennls

    Jo klar, aber da ist nichts besonderen bei. Dachträger, und Boot mit der Öffnung nach oben.

    20.12.21 06:55 0
  • Profilbild Dennls

    Voila

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    20.12.21 06:57 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler