Beiträge

  • Profilbild Marcus Posch

    hallo zusammen,
    möchte mir gerne ein belly Boot zulegen bin da aber absoluter Anfänger und bin überfordert mit den Angeboten da es von 100 bis 1500€ alles gibt.
    als Einsteiger brauche ich ein gutes günstiges Boot das alle wünsche erfüllt und hoffe auf ein paar Vorschläge von denen die Erfahrung haben.
    Grenze wer bei 250€
    vielen Dank im voraus schon mal

    24.02.19 08:38 0
  • Profilbild Dorschangler

    Hallo Marcus...
    Da ich das gleiche Problem habe werde ich hier Mal unauffällig mitlesen 😉

    24.02.19 09:05 1
  • Profilbild PerchBuster

    link

    Und schon wurde Euch geholfen.

    24.02.19 09:13 1
  • Werbung
  • Profilbild Marcus Posch

    PerchBuster vielen Dank.
    das gleiche habe ich vorhin nixj schon gesehen allerdings nicht für diesen Preis.
    das würde alle Ansprüche erfüllen was ich bräuchte.

    aber ein paar Tipps auf was zu achten is was wirklich wichtig is sind noch hilfreich. ;)

    24.02.19 09:18 0
  • Profilbild Marcus Posch

    aber das solo+ wer dann doch die sinnvollere Investition da doch ein paar Sachen dabei sind für einen minimalen Aufpreis im Vergleich

    24.02.19 09:23 0
  • Profilbild PerchBuster

    Für mich zählt bei einem Belly primär meine Sicherheit. Die steigt mit der Anzahl an Luftkammern. Das Guideline hat sechs voneinander getrennte Kammern und somit sehr sicher. Bin mit dem Belly schon seit ein paar Jahren echt zufrieden.

    24.02.19 09:25 1
  • Werbung
  • Profilbild PerchBuster

    Beim Zubehör muss man halt abwägen ob sich so ein Paket lohnt. Flossen und Neoprentauchschuhe habe ich mir lieber einzeln gekauft. Doppelhubpumpe brauche ich nicht, da ich eine Pumpe für den Zigarettenanzünder im Auto habe. Und ob man ne Rettungsweste benötigt hängt vom Gewässer ab.

    24.02.19 09:28 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Servus!
    Für ein wirklich sicheres Belly wirst du wahrscheinlich noch bisserl was drauf legen müssen aber das sollte es wert sein.
    Ich nutze ein Allroundmarine, dass mit etwas über 300€ zwar über deinem Preis aber ein Top Einsteigermodell ist.
    Das dicke Schlauchbootmaterial ist unverwüstlich.
    Gegenüber Gewebe hat es den Vorteil, dass es nach dem verlassen des Wassers innerhalb von 5 Minuten abgetrocknet ist und es fängt keine Haken - Kunstköder die einem aus der Hand fallen oder nach der Landung eines Fisches, dem Belly zu nahe kommen rutschen einfach ab. Gewebe fängt die Haken förmlich ein.
    Wegen der U-Form ist man nicht so flott, wie mit V-Form aber ein Belly ist eh nicht dafür gedacht Mords Strecke zu machen, sondern um flexibel mit der Spot Wahl zu sein und leicht ans Wasser zu kommen.
    Für mich alles in allem das Einsteigermodell.
    Es gibt auch Belly- Schiffe wie von Zeck, da kann man nen E-Motor dran machen aber da ist für mich der Sinn der Flexibilität nicht mehr gegeben und für das Geld kauf ich mir ein richtiges Boot.
    Als kleiner Tip am Rande - hab gestern in den Blinker Abo Prämien herum gestöbert und da gibt's das Allroundmarine gerade für 210 € Zuzahlung zum Abo. Wäre vielleicht ne Überlegung wert, wenn man eh daran gedacht hat mal ne Angelzeitschrift zu abbonieren.

    24.02.19 09:43 0
  • Profilbild PerchBuster

    Also ich hab es in vier Jahren wirklich intensiven fischens vom Belly noch nicht einmal geschafft einen Haken im Gewebe zu versenken 🤷🏼‍♂️

    24.02.19 09:49 0
  • Profilbild Andreas Berlin

    das mit dem gewebe halt ich für nicht glaubhaft genauso dieses ewige Gerede ueber die anzahl der kammern bis heute hab ich noch keinen kennengelernt oder davon gelesen das einer abgesoffen ist weil beide kammern versagt link sollte man einfach schauen wo man angeln moechte handelt es sich vorwiegend um seen mit überschaubarer groesse reicht ein einfaches fuer 100 euro voellig aus auf Fliessenden Gewässern wie havel usw sollte es schon nen hoeherwertiges sein die sitzen sich halt einfach besser und haben oft mehr platz für Zubehör .Viel wichtiger sind die Flossen da sollte man nicht sparen .ebenso an der kleidung wie watthose und jacke du bist halt aufn wasser und willst ja trotzdem trocken link angle auf den stichen in zehdenick mitn einfachen belly boot von angel berger oder so 99 euro damals bezahlt und noch nie probleme link der havel link nen guideline weil ich da einfach hoeher sitze und sitz auf dauer einfach bequemer ist und eben die zuladung hoeher ist das ist fuer mich der einzige unterschied bei den beiden.

    24.02.19 19:57 0
  • Profilbild Dorschangler

    danke für die vielen Antworten 👍🏻👍🏻👍🏻

    19.05.19 18:28 0
  • Profilbild azazel4by

    Fishcat 4 vom Heger ist top. Ebenso das von Guideline

    20.05.19 12:55 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler