Beiträge

  • Profilbild Patricksob91

    Moin hat jemand Erfahrung mit einem Belly Boot ? Möchte mir schon lange eins zulegen aber ich finde die sehr teuer wenn man da so in Richtung Marken geht 😅 sind die günstigen z.b. so im Bereich von 179 € - 200 € genau so gut ? Weiß das jemand ?

    LG

    Patrick und Petri an alle ☝️👋

    10.03.22 06:36 0
  • Profilbild FatFishFabi

    Moin Patrick,

    genau so gut werden die günstigen sicherlich nicht sein. Falls du aber nur auf kleineren bis mittelgroßen Seen unterwegs sein möchtest und nicht unbedingt Echolot, Rutenhalter, Tackletisch etc. am Belly brauchst, kann ich dir aus eigener Erfahrung sehr das von Decathlon empfehlen.

    Habe ich mir peesönlich letzten November zugelegt und bisher ca 5mal ganztägig genutzt und muss sagen, mir mangelt es an nichts. Die Tragkraft reicht aus, es liegt stabil im Wasser, wirkt robust und die Taschen reichen für meine Zwecke auch völlig aus.

    Solltest du also, so wie ich das verstehe, gerade erst in die Bellyangelei reinschnuppern wollen, klare Kaufempfehlung.
    Wäre ja ärgerlich 500+ Euro auszugeben und dann zu merken, dass es dir keinen Spaß macht ;)

    LG

    Fabi

    10.03.22 07:15 3
  • Profilbild Patricksob91

    Das stimmt da gebe ich dir recht 👨‍⚖️, vielen Dank für deine ausführliche Information ✌️

    10.03.22 07:18 0
  • Werbung
  • Profilbild FatFishFabi

    Immer gerne.

    Habe mir im Übrigen auch gleich Wathose und Flossen von Decathlon geholt. Wird sicherlich bei intensiverer Nutzung auch noch geupgradet werden müssen, reichen zum austesten aber meiner Meinung nach völlog

    10.03.22 07:20 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ich würde auf jeden Fall keines mit Gewebe und Schlauch kaufen.
    Die Schläuche nehmen leicht Schaden und ein Gewebe Belly braucht ewig zum trocknen.
    Ein Belly aus Schlauchbootmaterial ist nach 5 Minuten abgetrocknet und ich hab kein Wasser, keine Feuchtigkeit im Auto.

    11.03.22 08:56 3
  • Profilbild Streetfishing

    Kauf die gebrauchtes PVC Belly ,bist 1000x glücklicher mit

    11.03.22 10:46 3
  • Werbung
  • Unbekannt

    Kauf dir eines von Zeck und du bist alle Probleme los, kpl. ausgestattet und konkurrenzlos gute Kundenbetreuung, jeden Cent wert 👍

    11.03.22 11:19 2
  • Profilbild Berti..

    Wenn du Günstig kaufen möchtest dann schau dir das von Decathlon an.
    Natürlich kannst du das nicht mit savage Gear oder dem Zeck vergleichen aber damit kann man durchaus vernünftig angeln.
    Allerdings solltest du nicht zu schwer sein.

    11.03.22 13:34 1
  • Profilbild Stefano2707

    Ich persönlich kann dir auch das von Decathlon empfehlen. Klar kann man das mit den teuren nicht vergleichen aber für den Preis richtig gut!

    11.03.22 16:34 1
  • Profilbild Onkel Pauli

    Wenn Du Wert auf „Customizing“ legst, dann sollte es eines aus PVC sein. Hier kannst Du beliebig so genannte Mounts anbringen. Nach 2 Jahren im Einsatz sollte es auch eine günstige Wathose tun. Je nachdem, wie oft Du mit den Beinen strampelst, desto eher ist die Hose im Bereich des Schritts undicht. Persönlich setze ich bei Wathosten auf Hosen mit Füßlingen. Um das Neopren der Füßlinge zu schützen, greife ich auf Überziehschuhe aus dem Tauchbereich zurück. Mit diesen kommt man auch in Flossen aus dem Tauchbereich,

    11.03.22 17:56 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler