Bellyboot tipps
Android App für Angler iOS App für Angler
Werbung

Beiträge

  • Profilbild Rubenov

    Ich würde mir gerne ein bellyboot anschaffen weiß aber nicht wie praktisch das wierklich ist und auch nicht wie kalt das ist wenn man da seine kompletten Beine im Wasser hat. Hat jemand Tipps welches ich für günstig bekomme und kann mir jemand sagen ob sich das Lohnt sich eins zu kaufen

    09.12.18 20:36 0
  • Profilbild lisa21

    Dieser Post wurde gelöscht.

    09.12.18 21:05 0
  • Profilbild Pike100

    Lohnt sich aufjedenfall du erreichst Spots die sonst keiner erreicht fange selbst besser vom belly als vom Ufer man sollte nur ein paar Ausstattungen beim Kauf beachten ich hab mir ein Black viking gekauft bin sehr zufrieden wenn du fragen und oder Intresse hast schreib mir eine pn

    09.12.18 21:07 4
  • Werbung
  • Profilbild Florian Engelke

    Günstig wirst du in dem Fall leider keine Möglichkeit haben an ein Belly Boot zu kommen. Bei der Anschaffung des Belly’s solltest du keine Kompromisse eingehen und dir ein Guideline, ein Zeck oder Black Viking etc holen. Ein gutes Belly kostet ab 300€. Dazu musst du noch eine Wathose und Schwimmflossen haben, die ebenfalls noch einmal 100€ und mehr kosten. Ganz Wichtig ist außerdem eine Schwimmweste, die dich und die Wathose tragen kann. Wenn du das Geld sparen willst, hast du am Ende ein Gefährt das dir viel Spaß bringt und dich an Stellen bringt, die du vorher nicht befischen könntest. Bedenk aber immer, dass du nur auf Seen und sehr langsam fließenden Flüssen angeln kannst.

    09.12.18 21:24 3
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Das Allroundmarine ist unverwüstlich und sicher.
    Wegen dem dicken Schlauchbootmaterial ist es auch nicht anfällig dafür, den Haken zu fangen und es trocknet innerhalb weniger Minuten ab.
    Für den Anfang auf jeden Fall ein gutes Bellyboat dem man was abverlangen kann.
    Wathose hab ich ne Scierra Tundra V2 mit 5mm Neopren.
    Damit Sitze ich bis der See zugefroren ist im Belly. Bei einem Grad Wassertemperatur wird es dann nach 3 bis 4 h schon kalt an den Füßen.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    10.12.18 08:13 2
  • Profilbild Andreas Berlin

    ich hab nen guideline hab aber auch genauso gut mit nem einfachen von angel link sowas aehnliches angle damit aber nur auf ueberschaubaren Seen auf Fliessgewaesser wie die havel zb wuerde ich nur mit dem Guideline machen einfach rein link hab ich mehr investiert da sollte man nicht sparen .Watthosen hab ich eine normale dicke aus gummi darunter ziehe ich thermowaesche an und motorrad unterbekleidung fuer den winter dicke socken und ne vernuenftige dicke einlegesohle dann kann ich entspannt 2 std angeln und dann pause link gezielten angeln an schwer zugeanglichen seen oder Spots unschlagbar finde ich leicht schnell zu packen ich kann es nur empfehlen

    10.12.18 21:27 3
  • Werbung
  • Profilbild Maxim Ullrich

    Es macht einfach unglaublich viel spaß, hab es allerdings nur im sommer/herbst verwendet. Im winter bevorzuge ich doch ein boot.

    10.12.18 23:35 2
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Vom Boot aus ist es bei mir im Winter blöd, weil ab 15.11. kein Motor mehr erlaubt ist.
    Ich möchte beim Vertikalen mit meiner Drift nicht vom Wind abhängig sein.
    Mit dem Belly kann ich Kanten und Spots auch viel genauer abfahren und schneller auf Strömungen und Wind reagieren, ohne den Spot zu verlassen oder um die Geschwindigkeit anzupassen.

    11.12.18 09:52 2
  • Unbekannt

    Lohnt sich absolut, sofern es nicht gleich ein Kayak sein soll.
    Mit dem Guideline Drifter sind viele sehr zufrieden. P/L stimmt. Neoprenwathose hilft.

    11.12.18 13:41 2
  • Profilbild grey_heron_baits

    ist schon praktisch. vor allem zum vertikal angeln, sowie um spots gezielt anfahren zu können. Ein wirklich günstiges Belly Boot kriegst du schon so ab ~110€ [Amazon: Lineaeffe Belly Boat Camo / Berkely Belly Boat Pro ~130€] noch n paar flossen dazu, wenn du nicht schon welche hast ~40€ und, wenn mans braucht noch ne (Neopren-) Wathose 40-80€. Also kann man mit etwas optimismus sagen das du schon für ~200 € eine komplette Bellyboatausrüstung bekommen kannst. Musst halt mal nen Abend lang auf Amazon stöbern und preise Vergleichen.

    24.12.18 23:59 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler