Beiträge

  • Profilbild Max Messer

    Ich suche ein echolot für mein belly Boot , stehe zwischen den beiden .
    link schwören auf das humminbird
    Schlageter auf das lowrance .
    Ist es nur weil sie unter Vertrag stehen Bzw Umsatz machen durch bestimmte Verkäufe von Herstellern oder steckt da was wahres hinter ?
    Das lowrance hat ja jetzt bald das Update was mich sehr positiv beeindruckt .
    Schlageter hat gesagt für bellyboot wäre Garmin und humminbird zu schnell vom Scan her da man selten diese Geschwindigkeit erreicht , wo er natürlich recht haben kann .
    Meine Ziele sollen hauptsächlich vertikal, pelagisch angeln sein und das lowrance soll angeblich den Köder viel besser anzeigen als das humminbird .
    Wie sehr ihr das ? Benutzt vielleicht jemand eins von den oder hat sogar beide mal getestet ?

    Über antworten würde ich mich freuen ;)

    Tight Lines

    13.03.18 23:22 0
  • Profilbild Nombre988

    ich hab das Elite 5 ti mit Totalscan. beraten von schlageter, gekauft bei den Echolotprofis da im Angebot. Das lowrance ist top. kann mich nicht beklagen. Nutze es aber vom Kajak aus mit einer 10ah Batterie... Das 7ti braucht mehr Saft da größeres Display, schon dran gedacht wo du die Batterie unterbringen willst? das ist schon ein klopper! was für einen Geber willst du haben? downscan? sidescan? das macht beim Belly doch gar keinen Sinn. Würde dir ein klassisches Echolot empfehlen, das Struktur und Sicheln anzeigt. Ein 7ti mit sidescan und downscan macht am Belly wirklich keinen Sinn... beim Belly würde ich eher zur 4hook Serie tendieren!

    14.03.18 00:21 1
  • Profilbild Max Messer

    Wieso sollte di und si kein Sinn machen , haupteinsatzort ist die ostsee und Elbe Hafen Hamburg .
    Habe das bellycat mit emotor ect.. saft wäre dann genug da .
    Der Geber unterstützt beides in einem

    14.03.18 00:30 0
  • Werbung
  • Profilbild Nombre988

    sportlich mit nem Belly auf Ostsee. Na dann spricht ja nix dagegen.

    14.03.18 00:36 1
  • Profilbild Nombre988

    wusste ja nicht mit was für nem Belly du unterwegs bist. Und wenn der Motor schon dran ist! Dachte du bist mit flossen unterwegs

    14.03.18 00:37 0
  • Unbekannt

    Servus,
    wie du schon richtig erkannt hast sind beide so genannte Vertragspartner.
    Ich benutze jetzt schon mittlerweile 2 Jahre Lowrance Ti 7 und bin damit super link ist es etwas schwierig mit Insight Genesis aber wenn mann sich erstma eingelesen hat zum Teil auch YouTube ist es im Nachgang leicht die Gewässer zu Kartografieren bzw. auch schon Kartografierete Maps aufs Echo zu Laden.

    Ich nutze das Ti hauptsächlich zum Schleppen und zur Pelagischen angelei,wobei bei der Pelagischen angelei nicht das Echo entscheident ist sonder die Kontrolle des Bootes etc. Bei jeder Wetterlage parallel zum Fisch link daher sind beide Echolote recht gut geeignet.

    Da mein Kumpel ein Humminbird 7 Si nutz kommen wir zum meinem Persöhnlichen Vergleich:

    Auflösung 2d Sonar gefällt mir beim Lowarance besser,bessere Signal Darstellung + bessere Einstellungsmöglichkeiten Farbscala etc.
    Beim Humminbird gefiel mir das Sideimaging besser,es war ein tikk detalierter dargestellt als beim Lowrance.(Ansichtsache)

    Am besten ist immer die Echos auf Bootsmessen zu vergleichen oder in Paar anderen Foren bissel lesen ggf. auch noch andere Meinungen einholen.

    Ich persönlich denke es sind beide Spitzenmarken alles andere Geschmack.
    Ich bleib bei Lowrance da seit Jahren überzeugter Lowrance Nutzer 😂

    14.03.18 00:40 0
  • Werbung
  • Profilbild Max Messer

    Danke für deinen Beitrag :)
    Der Touch spricht mich auch sehr an obwohl es keine Rolle spielt , das mit der Ansichtssache sehe ich auch so , aber wenn man sein Echo kennt kann man den sidescan sicherlich auch vernünftig ablesen .
    Das neue Update von lowrance mit den bunten Punkten beim downscan überzeugt mich noch mehr .

    14.03.18 00:43 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler