Beiträge

  • Profilbild PadBritt

    Ja ich habe die Suchfunktion verwendet, über den Start gibt's nix.

    04.05.19 15:20 0
  • Profilbild Miki65

    habe den start seit ca. einem monat und bin vollkommen zufrieden damit. zuverlässige tiefenangaben, sichtbarmachen von kanten und struktur am boden, krautfelder,.. für den preis echt unschlagbar. die app ist auch sehr intuitiv und selbsterklärend

    01.06.19 05:40 2
  • Profilbild rednose64

    Habe mir den Pro Plus gegönnt, weil ich auch Karten von unseren Vereinsgewässern machen will. Das Teil ist klasse. Der Start hat ja nur die Funktion GPS nicht. Aber kannst genau so super deine Kanten und Vertiefungen finden. Möchte das Teil nicht mehr missen.

    01.06.19 06:16 1
  • Werbung
  • Profilbild angel-juenger.de

    Der Start ist halt sehr abgespeckt, so hat der z. B. Nur einen Abstrahlwinkel von 40°, eine zieltrennung von 5cm, hat kein GPS, nur für Süßwasser usw.

    Es kommt also drauf an was man machen möchte um mal eben den Untergrund und tiefe zu sehen reicht der ansonsten den pro oder pro plus holen.

    Habe gestern mein Deeper chirp erhalten und wenn ich dem mit meinem Pro+ vergleiche ist da auch noch mal ein riesen Sprung 🙂

    01.06.19 11:31 1
  • Profilbild Miki65

    was ist denn der unterschied zwischen chirp und der smart/pro serie?

    01.06.19 17:10 1
  • Profilbild angel-juenger.de

    Das der chirp nun die chirp Technologie hat auch das GPS ist um einiges genauer und springt nicht andauernd hin und her. Es gibt aber noch andere Neuerungen link_de/produkten/Vergleich-aller-deeper-Fischfinder dort kannst du alle Deeper vergleichen der größte Unterschied ist aber halt die chirp Technologie

    01.06.19 19:32 0
  • Werbung
  • Profilbild infiniteral

    Ist halt die Frage, ob sich der Chirp wirklich lohnt. Ich fühlte mich auch schon zu dem hingezogen, aber der Deeper ersetzt ja kein Echolot in der Norm, sondern wird nur benutzt um grobe Kannten und Tiefen zu ermitteln.

    02.06.19 14:53 0
  • Profilbild angel-juenger.de

    Finde mit dem chirp lassen sich auch deutlich besser Fische finde als mit dem pro gerade wenn die über Grund stehen.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.06.19 16:37 2
  • Profilbild PadBritt

    wie schaut es mit der einholgeschwindigkeit aus, damit das Bild nicht zu lang oder zu kurz wird?

    02.06.19 18:19 0
  • Profilbild wossi

    Befestigt ihr eure Kugel direkt an die Hauptschnur mit Wirbel, Schlaufe oder irgendeinen bestimmten Knoten?
    Schon mal Schnur gerissen oder Knoten aufgegangen und Gerät weg?

    02.06.19 21:02 1
  • Profilbild PadBritt

    oh ja, das macht Spaß. Durchziehen und den Schnurklipp vergessen... da fliegen die 300 € auf den Rhein zu 🤣🤣🤣

    03.06.19 05:00 1
  • Profilbild angel-juenger.de

    Ich Schlaufe die schraube immer ein nutze dafür meine wels spinnrute und 40er geflochtene damit nix passieren kann. Laut Deeper reicht aber schon so ne 2,5kg schnur.


    Zitat:
    Wir haben die Deeper Echolote mit einer Vielzahl an Angelschnüren von Einfach- bis Flechtschnur bei Maximallasten von 6 lbs / 2,7 kg bis 20 lbs / 9 kg getestet. Alle eignen sich für den Gebrauch mit Ihrem Deeper Echolot.
    Sorgen Sie lediglich dafür, ordnungsgemäß auszuwerfen.

    Führen Sie für kürzere Entfernungen eine seitliche Ausholbewegung aus.

    Vermeiden Sie ein Schlagen oder Schließen des Bügels, während sich Ihr Deeper in der Luft befindet.

    Beim Überkopf-Auswurf für große Entfernungen verwenden Sie unbedingt eine robuste Rute sowie eine feste Angelschnur.

    03.06.19 10:30 1
  • Unbekannt

    Dieser Post wurde gelöscht.

    03.06.19 11:00 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler