Beiträge

  • Profilbild Soiiffler

    Hey alle zusammen! Ich habe seit 2 Monaten das fliegenfischen für mich entdeckt und bin echt begeistert. Ich durfte letztes Wochenende endlich meine ersten Fänge mit meinem Cousin an der Flöha teilen. 4 kleine Döbel und 1 kleine Bachforelle. An der Elbe hatte ich bis jetzt noch kein Erfolg. Sicherlich gibt es jedoch einige hier die sich gut an der Elbe auskennen und mir ein paar Tipps verraten können. Als Ziel würde ich mir alles was beißt setzten.

    Ich freue mich auf eure Tipps und auf meine kommenden Fänge!

    Danke im Voraus!

    22.06.22 20:16 0
  • Profilbild Bugger

    was hast du denn für Ausrüstung?

    22.06.22 22:28 1
  • Profilbild Soiiffler

    Ich habe eine 4 teilige #6 Rute und ausreichend fett, fliegen sowie Vorfächer

    22.06.22 22:30 0
  • Werbung
  • Profilbild Bugger

    Fett? Mit ner 6er Rute kannst du an der Elbe auf Barsch, Döbel und Rapfen fischen. Besorg dir paar kleine Streamer, Poppers, große Nymphen und ein paar polyleader und los geht's.

    23.06.22 05:32 1
  • Profilbild Jannik__02

    Ich glaub mit Fett meint er tatsächlich CDC Fett oder Entenbürzelfett. Das Zeug lässt Maße fliegen wieder schwimmen

    23.06.22 05:35 2
  • Profilbild AlexZander041

    Ja aber Trockenfliegen an der Elbe ergibt keinen Sinn. Vielleicht fängt man zufällig etwas aber idR wirst du mit streamern dort viel mehr Erfolg haben. #6 ist auch so ne Sache, glaube mit 7+ wird man dort mehr erreichen. Abhängig auf was man geht wird sicherlich auch ne sinkschnur benötigt

    24.06.22 10:32 1
  • Werbung
  • Profilbild Pike62

    Na dann Petri wieder einer der sich für das Fliegenfischen interessiert 😊🤙🤙🤙hoffentlich kannst Du auch werfen ?Üben üben wird schon .

    24.06.22 18:07 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler