Beiträge

  • Profilbild ollay

    Hallo zusammen,

    Als begeisterter Fliegenfischer wollte ich einmal die Schwarmintelligenz anpumpen in der Hoffnung auf viele Gute Tipps.
    Über hejfish gibt es wirklich schon einige schöne Gewässer in NRW- jedoch ist meine bisherige Erfahrung, dass die Tageskartenreviere zeitweilig etwas überlaufen und sehr stark befischt sind- was ja auch irgendwo verständlich ist.

    Vielleicht gibt es hier ja einige nette Sportskameraden, die einem Neuling den ein oder anderen guten Tipp Hinsichtlich einer Fly Only Tageskarte im Großraum NRW zulassen lassen möchten.
    Sonst gerne auch per pn.

    Das Foto dient der Aufmerksamkeit!

    Petri

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    25.04.21 05:52 0
  • Profilbild Marc F.

    Nrw ist ja eher nicht so für seine Fliegengewässer bekannt. Mir würde nicht mal eines einfallen wo es wilde Forellen gibt

    25.04.21 06:13 0
  • Profilbild Apollo

    Guten Morgen. Wilde Forellen wird auch schwer. Ich selbst bin in der Eifel im Verein damit ich dem Fliegenfischen ausgiebig nach kommen kann. Ich will mich dieses Jahr mal auf den Rhein ein lassen. Von da kommen immer wieder Meldungen von Bachforellen. Das Problem an Karten zu bekommen ist oft, in der Eifel und im Sauerland, das man mindestens eine Übernachtung vorweisen muss um eine Tageskarte zu bekommen. Ansonsten kann ich die Sülz, die Kyll und die Rur empfehlen.

    25.04.21 06:33 1
  • Werbung
  • Profilbild Christian 86

    ich kann dir die Bröl empfehlen, habe sie 2jahre befischt ( 2017/2018 )und keinen Schneidertag erlebt und so gut wie keine Menschenseele gesehen.

    25.04.21 07:11 1
  • Profilbild Christian 86

    ich habe allerdings dort nicht auf fliege sondern mit der spinrute gefischt.

    25.04.21 07:12 0
  • Profilbild Apollo

    Das ist aber auch das Problem in der Bröl. Ich habe gerade erst die Tage mit einem Kollegen gesprochen. Da viele der Spinnfischer alles was Maß hat vorn Kopf hauen, bzw mit den Dillingen verangeln. Speziell in der Bröl sind keine größeren Fische vorhanden.

    25.04.21 08:52 0
  • Werbung
  • Profilbild Apollo

    Ich meinte Drillinge.

    25.04.21 08:53 0
  • Profilbild Christian 86

    also ich habe von der Bröl ein anderes Bild. erstmal habe ich wenn ich jemanden beim angeln angetroffen habe ausschließlich Fliegenfischer gesehen, zweitens ist die Verwendung eines Einzelhaken vorgeschrieben, drittens konnte ich während den zwei Jahren einige bafos und Saiblinge ü 50 fangen der Durchschnitt lag zwischen 30cm und 40cm das war aber die Quote bei wobblern zwischen 4cm- 6cm auf Spinner ging auch hauptsächlich kleinzeug. vielleicht hat sich das aber auch in den letzten Jahren so verschlechtert wie Apollo es beschreibt.

    25.04.21 10:02 1
  • Profilbild Apollo

    Ich war dort selbst noch nicht, will aber die Strecke mal testen. Alleine wegen der Umgebung und dem Verlauf und der Struktur des Gewässers. Ich habe übrigens gehört dass eine Strecke der Urft oberhalb von Gemünd jemand aus Krefeld gepachtet haben soll. Ich habe vor einigen Wochen mal über hyfish den Holzbach 1 probiert. Ohne Erfolg. Kann aber auch daran liegen das die vorher ein starkes Hochwasser hatten. Viele Teile der Böschung waren weggespühlt. An der Sülz war ich vor fünf Jahren auch mal mit mäßigen Erfolg. Wir waren zu dritt bei bestem Wetter. Ich habe eine Bachforelle gehabt und der Rest null. Wobei es bei einem um einen Guide handelte. Die Strecke wurde wahrscheinlich nicht so gut bewirtschaftet. War wahrscheinlich auch die Strecke die man über hyfish bekommt. Dazu kommt noch das Problem der letzten Jahre, das es immer weniger regnen gibt und die Strecken immer öfter zu wenig Wasser haben. Auf unserer Strecke in der Eifel wurde deshalb die Anzahl der Scheine stark reduziert. Eine schöne Strecke und ein guter Verein ist in Beyenburg. Da werde ich mich heute Nachmittag wieder erholen.

    25.04.21 10:29 1
  • Profilbild ollay

    Das klingt doch wirklich interessant. Apollo, wir müssen rauskriegen wer der Pächter ist :-)

    Auf jeden Fall danke für die Tipps, ich werde es in jedem Fall mal probieren in den von euch genannten Gewässer.

    25.04.21 18:10 0
  • Profilbild Steevo

    @ollay, ich folge dir mal. Bei Fragen kannst du mich gerne anschreiben.

    25.04.21 20:41 0
  • Profilbild Angelfreude1962

    Petri heil, link die Wupper nur noch für Fliegenfischen zugelassen.

    24.05.21 02:03 0
  • Profilbild Angelfreude1962

    Auskünfte über die Bröl findet Ihr auf der Seite der Rheinfischerei, der Sieg Genossenschaft und i. Krrishszs Siegburg. Die Bröl ist link reines Vereinsgewässer.

    24.05.21 02:05 1
  • Profilbild Flyfisher1+1

    Fly Only Strecken sind rar und meist schwer zu finden. Wenn Dir 130 km nicht zu weit sind, könnte ich dir die Dill in Dillenburg empfehlen. Ich würde Dich auf Wunsch auch guiden. Auf der Webseite der Dillenburger, ist ein Video über die Fliegenstrecke.

    11.06.21 14:04 0
  • Profilbild Flyfisher1+1

    link2Zf3Qh8WQ

    11.06.21 14:06 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler