Beiträge

  • Profilbild Huchenkönig

    Hallo zusammen,

    will das Fliegenfischen erlernen.
    Ist ein Kurs sinnvoll?
    ....oder reichen Bücher, Videos etc. aus?

    Habt ihr alle mal einen Kurs belegt?

    05.04.18 06:37 0
  • Profilbild HechtTV

    Kurs ist besser da du auch Theorie und Praxis hast

    05.04.18 06:52 1
  • Unbekannt

    ich betreibe garkein fliegerischen aber viele die das hier machen raten zu einem Kurs wie mein Vorgänger schon sagt Praxis und Theorie kann man immer gebrauchen und lernen also ich würde es machen 😁

    05.04.18 07:26 0
  • Werbung
  • Profilbild angeldealz.de

    Kurs, nur zu empfehlen! 👍🏻

    06.04.18 00:23 2
  • Profilbild Marco01

    Ich habe es mir selbst bei gebracht aber Kurs ist immer am besten

    06.04.18 06:09 0
  • Profilbild Florian Engelke

    Ich habe damals einen Kurs gemacht und das hilft sehr. Man hat direkt einen Ansprechpartner, der einem erklärt wieso was nicht klappt und einem direkt helfen kann.

    06.04.18 12:47 0
  • Werbung
  • Profilbild Dani Junker

    Kurs ist nur zu empfehlen, da du selbst garnicht auf alles achtest was du falsch machst etc.
    Ich kann jedem nur zu einem Kurs raten!!!

    07.04.18 10:58 0
  • Profilbild Max Kaltenegger

    einfach rausgehen und machen der rest kommt dan schon ...ich hab letztes Jahr angefangen mit einer einfachen Combo und ein par verschiedene fliegen. Mir hat nie jemand was gezeigt und jetzt Binde ich meine fliegen selbst, und konnte bis jetzt jedem daher gelaufen der irgend einen exklusiven Kurs gemacht hat noch was zeigen das dem der Mund offen steht .... probier einfach aus und Google veleicht ein bisschen rum des passt dan schon

    20.04.18 00:33 0
  • Unbekannt

    Ein Kurs ist besser. So können sich keine Fehler einschleichen. Glaube mir, die bekommst du später nur sehr schwer wieder raus!
    Du erhältst theoretische und praktische Tipps und kannst dein Gerät ggf abstimmen lassen. Leider passt zB nicht jede 5er Schnur zu einer 5er Rute.

    20.04.18 06:02 0
  • Profilbild Joe.K

    Ein Kurs lohnt sich auf jeden Fall

    20.04.18 08:14 0
  • Profilbild Pupsi

    Hallo, ich habe mir vor etwa 35 Jahren das Fliegenfischen auch selber beigebracht. Anfangs war es schwierig in den Rhythmus zu kommen, aber mit der Zeit bekommt man so langsam ein Gefühl für das Werfen. Mit der Zeit haben sich Fehler beim Werfen eingeschlichen, welches man an Hand von Knoten im Vorfach feststellen konnte. Dann habe ich mein Werfen mehr und mehr beobachtet um meine Fehler auszumerzen. Mit den Jahren bekam ich dann meinen eigenen verbesserten Wurfstil. Nichts desto trotz habe ich dann vor ca. 5 Jahren mir einen Wurfkurs bei Christopher Rownes gegönnt und was soll ich sagen, da habe ich dann nochmal eine andere Art des Werfens kennen und schätzen gelernt. Meine Wurfweiten bei einer Rute Aftma 5-6 + Schnur WF 5 liegt bei ca. 15-20 m, mit Rute Aftma 7 + Schnur WF 7 liegt bei 20-25 m. Wichtig ist mir aber das genaue anwerfen eines Spots / Fischs etc.

    20.04.18 12:30 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler