Beiträge

  • Profilbild Vinnn

    Hey,
    wollte hier mal meinen 2. Versuch einer Barschfliege präsentieren.

    Dachte ich probiere mal mit Spiro auf Zander an der Elbe. Und ich steh irgendwie drauf zu versuchen sehr realistische imitationen zu binden.

    Bin schonmal ziemlich zufrieden und Stolz darauf. Hab seit 8 Jahren nicht mehr gebunden gehabt und bin doch sehr schnell wieder reingekommen. 😊

    Wie findet ihr die? Verbesserungsvorschläge?
    Jemand erfahrung mit Spiro und Fliege auf Zander?

    Muss sie nochmal wiegen, habe jetzt recht viel Blei drauf. Dachte eher schwere Fliege und vielleicht sogar schwimmender Spiro mit Schnur durchlauf, sodass man damit zum Grund kommt und die Bewegungen mehr auf und ab als vorwärts geht. Sagen ja alle das fie Absinkphasen das entscheidende sind beim Zander.

    Lg

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    12.09.22 14:04 2
  • Profilbild Vinnn

    Noch eins

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    12.09.22 14:05 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    All zu tief darf es mit dem schwimmenden Spirolino dann aber nicht sein, sonst wirst du dich mit dem Anhieb und der Bissübertragung schwer tun. 🤔

    12.09.22 16:53 0
  • Werbung
  • Profilbild Vinnn

    Ah ja, das hab ich in meiner Überlegung nicht ganz bedacht.
    Meine sinkenden Spiros, sinken mir irgendwie zu schnell, vielleicht finde ich ja noch einen langsamer sinkenden.

    Hier in Hamburg haben wir überall Steinpackung. Daher der Gedanke mit schwimmendem Spiro, damit durch den Winkel der Köder schön nach oben gezogen wird statt ihn in die Steinpackung zu versenken.

    13.09.22 09:49 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Du könntest den Streamer auch mit einem Cheburashka Blei fischen. Sieht übrigens sehr gut aus👌🏼

    13.09.22 11:34 1
  • Profilbild a.kidd

    Kannst sonst auch bei Nacht den schwimmenden probieren - da jagen sie nahe der Steinpackung und auch weiter oben in der Wassersäule

    13.09.22 13:39 0
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die Idee ist nicht so verkehrt.
    Vertikalfischen vom Ufer, mit umlenker quasi.
    Mit einer Pose, die viel Auftrieb hat und beim Anhieb/Biss etwas Gegengewicht bringt, 80 oder 100g, könnte es schon funktionieren.
    Der Nachteil dabei ist dass ausbringen der Pose.
    Lässt sich dann nicht mehr so elegant werfen, wie ein Spirolino.

    13.09.22 16:37 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler