Beiträge

  • Profilbild Tomislav

    Ich bin schon unzählige male mit der Nymphe (Red Tack und alles was die Dose hergibt) ans Wasser gegangen und fange damit ums verrecken nichts.
    Ich nehme ein Sinkendes Vorfach und zuletzt Schlaufe ich 14 oder 16er Fluo ein. Ich werfe gegen die Strömung
    und lasse sie lange bis an mir vorbei treiben. Das kann ich den ganzen Tag lang tun aber nichts. Meine Bafos fange ich alle sehr erfolgreich mit der Trockenfliege auch wenn sie nicht steigen. Bissanzeiger habe ich auch schon verwendet, auch nicht besser. Zumal ich glaube das die Scheuchwirkung von den leuchtenen Schaumstoff Dingern enorm ist. Aber auch ohne keinen Biss auf Nymphe.
    Ich fange auch immer nur Bachforellen oder Hasel mit der Fliege. Warum keinen Barsch ? Ich weiß das Barsche da sind.

    Wer hat Rat oder die ähnliche Erfahrung. ?

    11.08.17 12:38 1
  • Profilbild DiddyDietzel

    Fisch doch ohne Sinktip unter der Oberfläche , die kommen schon hoch . Probier auch mal mit der Strömung zu fischen . Ich fische die Hexe immer nur im Winter , geht aber auch nich jedes Jahr gleich gut .
    16 er Vorfach ? damit fische ich auf Hecht 😁

    11.08.17 20:55 1
  • Profilbild flurfunk

    Kann nur raten viel zu beobachten. Stell dich auf ne Brücke und schau den Fischen einfach mal ne Weile zu wo sie stehen und ob bzw. was und wo sie fressen. Die Aktivität wechselt über den Tag hinweg...

    Ich fange mit der Nymphe auch deutlich unregelmäßiger als mit der Trockenfliege, was einfach daran liegt, dass man mit der Trockenfliege sieht, wo die Fische steigen und denen dann einfach vors Maul werfen muss.

    Mit der Nymphe braucht man mehr Fantasie sprich man muss ahnen, wo eine Forelle stehen könnte und fühlen wie die Nymphe sich unter Wasser in der Strömung verhält. Das macht meiner Meinung auch den großen Reiz des Nymphenfischens aus 🙂

    12.08.17 14:56 1
  • Werbung
  • Profilbild Marko130681

    Bei mir ist es genau umgekehrt, wenn ich eine Forelle steigen sehe dauert es mit der Trockenfliege 2-3 Würfe dann steigt nix mehr und gefangen hab ich auch nix😀, ich finde es wesentlich schwieriger mit Trockenfliege! Mit der Nymphe fische ich immer gleich: Nymphen mit Wolfram Köpfchen, verschiedene Muster, tief ausgespülte Rinnen sowie Kurven suchen und von hinten anschleichen, klappt bei kleinen Bächen / Flüssen wenn Fisch da ist fast immer.

    12.08.17 19:21 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler