Beiträge

  • Profilbild jhnes

    Moin Leute,
    wollte mal fragen welche Streamer ihr für den Rhein benutzt! Auf Rapfen, Zander und Barsch.

    Und was für ein Vorfach?

    Viele Grüße

    06.12.21 13:35 0
  • Profilbild pxcask

    Das würde mich auch interessieren! Ich würde aber weiße und chartreuse Clouser als erstes testen.
    Aaaber: Wann willst Du los? Tags, nachts? Mit der Fliegenrute oder am Rig?
    Viel Erfolg!

    06.12.21 14:04 1
  • Profilbild Marcel T.

    Also mit der Fliege fische ich meist in der Nacht auf Zander. Da haben sich bei mir leicht beschwerte Muster durchgesetzt. Wenn man etwas Licht am Spot hat (Auch Mondlicht), dann ist Kontrast sehr hilfreich.
    Mein erfolgreichster Streamer bisher hat einen schwarz/lila Rücken und weiß/gelben Bauch. Darunter für das Volumen Craft Fur.
    Als Schnur nehme ich eine Schwimmschnur mit Intermediatekeule und ca.1,5m Fluo als Vorfach.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    06.12.21 14:26 6
  • Werbung
  • Profilbild pxcask

    Schöner Minnow, auf welchen Haken hast Du den gebunden und wie lang ist der etwa?

    06.12.21 16:05 0
  • Profilbild Marcel T.

    Das ist ein Gamakatsu F314 in 1/0. Streamerlänge sind 10-11cm

    06.12.21 16:42 1
  • Profilbild Barsche&Hechte

    Welche Klasse fischst du?

    06.12.21 18:52 0
  • Werbung
  • Profilbild Marcel T.

    Also im Moment nehme ich noch meine #6er Barschrute

    06.12.21 20:02 0
  • Profilbild Barsche&Hechte

    Okay, super ich habe nur eine #5er

    06.12.21 20:29 0
  • Profilbild Barsche&Hechte

    Denkst du das würde gehen damit auf Barsch im Kanal zu gehen?

    06.12.21 20:29 0
  • Profilbild BarschPower

    Du musst halt mit den Passanten aufpassen

    06.12.21 21:16 0
  • Profilbild Marcel T.

    auf Barsch vertikal an der Spundwand auf jeden Fall. Gibt zumindest weniger Hänger 😀

    06.12.21 21:47 0
  • Profilbild blluebird

    Also ich bin kein fliegenfischer. Aber ich habe schon beobachtet wir kleine Fische Bachflohkrebse zwischen den steinen jagen und auch schon rotagen/Brassen gehabt die sich die Dinger einverleibt hatten. Ansonsten sieht man auch im sommer viele silbernen/Silber braunen Jungfisch. solche Imitationen sollten dann ja auch gut gehen vllt geht sogar ein rapfen drauf.

    06.12.21 22:44 0
  • Profilbild jhnes

    danke! und welche muster würdet ihr für nen ganz normalen bewölkten nachmittag nehmen?

    09.12.21 16:36 0
  • Profilbild Marcel T.

    Am liebsten Chartreuse oder Schwarz. Wooly Bugger gehen auf Barsch auch immer richtig gut und bringen eine breite Palette an Fisch.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    09.12.21 16:40 1
  • Profilbild jhnes

    welche hakengrösse nimmst du da? und wie tief und schnellt fischt du?

    10.12.21 20:14 0
  • Profilbild Marcel T.

    1/0 oder 2/0 bei den Minnows, 6er bei den Wooly Buggern. für Barsche recht schnell und zackig mit längeren Pausen (Von Frühjahr bis Winter). Zander schön langsam vor allem nachts. Tagsüber halt ich mich immer kurz über Grund. Nachts dann eher flach teilweise sogar unter der Oberfläche an der Steinpackung.

    10.12.21 21:39 1
  • Profilbild jhnes

    super danke dir!

    23.12.21 11:56 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler