Beiträge

  • Profilbild blluebird

    habe diese "fliegen"zum dropshot angeln gefunden und sie mir mal aus purem Interesse gekauft. Sehen ganz interessant aus und unter Wasser bewegen die sich auch ganz nett. Jetzt meine Frage meint ihr das wäre was für den forellensee und wenn ja wie würdet ihr sie angeln? immerboch dropshot oder vielleicht nur mit nem einzelhaken und dann langsam durchs Wasser springen lassen? Oder vllt am leichten jigkopf/chebu ?

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    14.11.20 10:23 0
  • Profilbild Fly

    Hallo
    Das ist einfach ein Abklatsch vom Forellen Zopf.
    Die funktionieren auch in normalen Gewässern.
    Wird deshalb bestimmt im Fopu gut gehen.
    Normalerweise fischt man sie mit nem einzelnen Haken.
    Chebu ist überflüssig da ja der Kopf das Gewicht ist.
    Ein längst vergessener Köder der hervorragende funktioniert.
    Grüße Fly.

    14.11.20 10:50 0
  • Profilbild Fly

    Hier zum Vergleich ein normaler Forellen Zopf.
    Viele Angler machen die selber.
    link10g-farbe-rot-wolle--zj0379

    14.11.20 10:52 0
  • Werbung
  • Profilbild blluebird

    Vielen dank

    14.11.20 10:58 0
  • Profilbild Fly

    Gerne 😉.
    Das sind auch generell gute Räuber Fänger.
    Streamer für Barsch und Hecht sind ja auch so ähnlich.
    Ich würde sie führen wie beim Jiggen mit Gummifisch.
    Klassische Führung des Forellen Zopfes ist das Zupfen am Grund weil dies die Mühlkoppe imitiert.
    Viel Spass beim testen.

    14.11.20 11:54 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler