Beiträge

  • Profilbild Kalle.7

    Moin, ich habe das Problem, dass ich sehr oft an Forellenseen nicht wirklich gut fange, also ich probiere vieles , von Libra lures und anderen auftreibenden Ködern über Pilot mit Bienenmade oder auch Spoon.
    Ich weiß nicht woran es liegt, um mich herum fangen Angler auf die selben Köder wie ich sie dran habe… Vielleicht hat jemand noch einen Geheimtipp wie ich in Zukunft vielleicht besser fangen werde.
    LG

    16.06.24 18:51 0
  • Profilbild Spinnangler

    Schon mal stellen gewechselt...?? Bei Forellenpuff ist es immer sinnvoll sich dorthin zu stellen, wo der Wind drauf weht. Dann natürlich auch viel experimentieren mit den ködern, wenn der Nachbar mit lila gut fängt, solltest halt nicht mit grün angeln.... Auch immer wenn erlaubt ne tote Rute drinnen haben, parallel aktiv Fischen, evtl. Solltest auch mal Teig probieren. Auch lohnt es sich verschiedene Tiefen durchzufischen, manchmal stehen die forellen weiter oben, dann brauchst nicht über Grund angeln.... Mehr spontane Tipps habe ich dir leider nicht, kannst aber evtl. Noch bei den Forellen see Videos dich durchschauen, da gibt's evtl auch noch ein paar Tipps, viel erfolg ✌️

    16.06.24 19:10 1
  • Profilbild Maximilian Fischer der dritte

    Du musst wissen das gefühlt 80% der Forellen auf einen platz stehen ,vielleicht ist der spot immer falsch gewesen. Bedenke aber im hochsommer mit den rücken zum wind und wenn es kühler wird dann halt im gegenwind
    Denoch ist sommer nicht die forellen zeit, es wird für die zu warm und haben wenig bock.

    16.06.24 19:10 1
  • Werbung
  • Profilbild Milkiway

    Sobald die Sonne scheint stehen die Forellen im Schatten.
    Die Wassereinlässe sind sehr beliebt (Sauerstoff, Nahrung,...) .
    Vormittag geht gut bei uns.
    Kleine Spinner mit Gummifisch geht gut.
    Forellen sind Vorfachscheu, 60cm dünnes Mono/Fluo drüfen es sein.
    Schwarzweißer Spoon fängt gut bei uns, schnelle ganz leichte zuppel in die Rute bringts bei mir.
    Made ganz knapp an einen Spoon ködern ist absolut todsicher.
    Forellen werden mit Pellets gefüttert, wirfst du etwas in Pelletform ins Wasser wird es sofort gefressen, die Saiblinge bei uns versuchen immer meinen 1g Schwimmer zu fressen bevor sie überhaupt daran denken dass ich einen Wurm für sie an den Haken gepiekst hab 😁

    Milky ♡

    16.06.24 22:32 0
  • Profilbild KevinHetzel

    wie sieht es denn mit der Tiefe aus? wenn die Forellen nah am Grund stehen und du unter der Oberfläche oder im Mittelwasser angelst wirst du nichts fangen. im Zweifelsfall dann mal die Angler fragen die fangen auf welcher tiefe sie sind.

    17.06.24 14:56 0
  • Profilbild ChristophSchulz

    Wichtig wäre in der richtigen Tiefe zu angeln! so als Ferndiagnose schwer so jetzt zu sagen 😀

    17.06.24 18:30 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler