Beiträge

  • Profilbild Marc F.

    Überleben lebende Regenbogenforellen eine Autofahrt in einer Plastiktüte in einem Speißfass 40min lang?
    Oder gehen die schon vorher drauf, obwohl das Wasser mit Sauerstoff angereichert wird?
    Die Rede ist von etwa 15 Forellen in einer 50l Tüte

    19.10.20 14:40 1
  • Profilbild oiterwartze

    wieso sollte man sowas machen? Ist eh verboten fische lebend mitzunehmen! mach mal deinen angelschein!

    19.10.20 14:42 2
  • Profilbild Marc F.

    Über meinen Angelschein und die Gesetzeslage brauchst du dir keinen Kopf zu machen. Es geht mir rein um die Beantwortung der Frage

    19.10.20 14:44 1
  • Werbung
  • Profilbild 2Philsen

    Warum sollte man das machen?

    19.10.20 14:46 0
  • Profilbild Marc F.

    Wir wollen die nicht fangen und mitnehmen, sondern es ist eine reine Besatzmaßnahme

    19.10.20 14:47 1
  • Profilbild 2Philsen

    Ahm ok? Aber 50l scheint mir schon wenig.

    19.10.20 14:47 1
  • Werbung
  • Profilbild 2Philsen

    Das ist Stress pur

    19.10.20 14:47 1
  • Profilbild 2Philsen

    Eigentlich werden zb IBC tanks benutzt.

    19.10.20 14:49 1
  • Profilbild Palino

    Ohne eigene Erfahrungen, denke ich das sollte schon passen, wenn das Wasser über genug Sauerstoff durch Pumpe oder Tabletten verfügt.

    Damals gab es den Goldfisch ohne weiteren Anweisungen in einem Plastikbeutel mit nach Hause 😱

    19.10.20 14:50 1
  • Profilbild 2Philsen

    Damals.

    19.10.20 14:50 0
  • Profilbild Palino

    Jo, gestorben ist er nicht 😜

    19.10.20 14:51 2
  • Profilbild Marc F.

    Also wir hatten die sonst auch immer in so einem Maße zum Transport und die haben das problemlos mit 15min Fahrt überstanden. Nun verkauft unser Züchter nicht mehr die gewünschte Menge und wir müssen weiter fahren

    19.10.20 14:51 0
  • Profilbild 2Philsen

    Heute zwar immernoch aber in passenden Beuteln mit angemessener Größe.

    19.10.20 14:51 0
  • Profilbild 2Philsen

    Aber 1 goldfisch sind keine 15 Forellen

    19.10.20 14:52 2
  • Profilbild Palino

    Was sagt denn der Züchter/Verkäufer dazu?
    Wie groß sind denn die 15 Forellen?

    19.10.20 14:53 0
  • Profilbild 2Philsen

    Das wäre auch ein wichtiger Faktor🤔

    19.10.20 14:53 0
  • Profilbild 2Philsen

    .

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    19.10.20 14:54 0
  • Profilbild Fly

    Hallo
    Mark.
    Belüftung sollte schon sein.
    zumindestens eine Sauerstoff Pumpe.
    kommt ja auch auf die Größe der Forellen an.
    Bei Sömnerlingen z b geht das schon.
    Ich hoff ich hab dich richtig verstanden.
    Tüte im Fass?
    Besser wäre ein Kunstoffbehälter der Lebensmittelneutral ist.
    Das hält keine fremdstoffe(Öl etc..) noch drin ist.
    Grüße Fly

    19.10.20 14:57 0
  • Profilbild basti.98

    Es gibt Pumpen, die man mit dem Stromstecker während der Autofahrt betreiben kann. Das würde ich Minimum machen und wenn man bedenkt, dass die Standardaquarien 64 Liter haben sind 50l /schon viel zu wenig für 40min.

    Fragt euren Fischerverein, ob die Boxen fürs Auto haben, Hänger ist zu übertrieben, aber ne Box mit Pumpe sollte es schon sein, allein den Fischen zuliebe.

    19.10.20 15:01 2
  • Profilbild basti.98

    Ein Goldfisch würde in nem Gurkenglas für paar Tage überleben, den kann man wirklich nicht mit Salmoniden vergleichen...

    19.10.20 15:02 3
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler