Beiträge

  • Profilbild Micha On TOUR

    Hey Angelfreunde, meine Frage ist : Wie läuft es immoment bei euch mit dem Beissverhalten der Fische an euren Forellenseen/Teiche? Das Wetter schwankt ja immoment ganz schön! Was haltet ihr von der Luftdruck Theorie?
    Ich habe mal ein Film bei Regen aufgenommen und würde gerne wissen, ob ihr es genauso gemacht hättet ?
    link4 Viel habt ihr ja noch Anregungen für mich oder ihr sagt, genauso hätte ich es auch gemacht 😊 Danke im vorraus schonmal für Eure Antworten! LG

    24.02.22 16:50 1
  • Profilbild Goodspeed

    Also der Luftdruck hat definitiv Auswirkungen auf das Beißverhalten.
    Und gezüchtet Forellen gehen fast immer.

    24.02.22 18:08 2
  • Profilbild WawA4n

    Ich halte von der Luftdruck Theorie nicht viel, da ein Fisch früher oder später fressen muss.
    Da interessiert der sich nicht wirklich für den Luftdruck, der nur wirklich marginale Unterschiede Unterwasser hervorruft.
    Sollte der Luftdruck tatsächlich Auswirkungen auf das Fressverhalten aufweisen, so müssten diese gerade ja in den Herbst und Wintermonaten ja regelrecht verrecken, oder sich besser in der Meteorologie auskennen, als die Menschen.
    Wir Angler neigen leider allzu sehr dazu, irgendwelche Ausreden zu finden, wenn’s mal nicht läuft.

    Viel eher interessiert sich der Fisch für den Sauerstoffgehalt, Wassertemperatur und vor allem für das Nahrungsangebot.
    Stimmt einer dieser Komponenten nicht, ist dieser dann nicht an der Wurfstelle nicht anzutreffen.

    Bei Forellenseen/Teichen hab ich oft die Erfahrung gesammelt, dass man oft an den Fischen vorbei angelt, diese entweder zu vollgefressen sind, oder ausgehungert. Im Sommer wenn das Wasser für die Salmoniden zu warm ist, verlagern die ihre Fressphasen.

    24.02.22 18:25 3
  • Werbung
  • Profilbild Micha On TOUR

    Mit dem zu Hoch oder zu Tief ist was dran, da ja eh nicht soviel Luft im Wasser ist ( ausser Sauerstoff natürlich) kann der Luftdruck eigendlich keine Auswirkungen auf Beissverhalten haben 🤔

    24.02.22 19:02 1
  • Profilbild Goodspeed

    Luftdruck bzw das plötzliche abfallen oder ansteigen sorgt dafür, dass das Wasser nicht mehr soviel oder mehr Sauerstoff aufnehmen kann ( ist oft ein Problem in intensiven Aqakulturen) ...
    Und es gibt auch Vermutungen, dass die Schwimmblase (vorallem von barschartigen ) dadurch zusammen gedrückt wird und dadurch der Magen mehr Platz hat und der Fisch Hunger bekommt .

    24.02.22 20:56 1
  • Profilbild WawA4n

    Hier mal ein Artikel den ich wieder ausgegraben habe:
    link

    Da ich weder Physiker, Meteorologe oder etwas in der Richtung bin und meine Erfahrungswerte damit Abgleiche, gehe ich mit dem Artikel voll mit.
    Daher auch oben meine Behauptung 😉

    25.02.22 17:03 2
  • Werbung
  • Profilbild Goodspeed

    Uch bin auch der Meinung, dass man an jedem Tag mindestens 5 Gründe finden kann, warum es beißt und auch 5 Gründe warum es nicht beißt. Deshalb lasse ich mich von sowas auch nicht beirren.
    Aber das mit dem Sauerstoff stimmt.

    25.02.22 19:22 1
  • Profilbild Micha On TOUR

    Wetter hat sich ja jetzt etwas gewandelt! Gibt es Neuigkeiten? LG

    08.03.22 18:41 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler