Beiträge

  • Profilbild Mats..

    Moin also ich hab da mal eine Frage aus der ich nicht richtig schlau werde und keine genauen Antworten finde, also ich möchten einen guten Kollegen näher ans angeln ran bringen, ich hatte ihn schon 2-3 mal mit ans Wasser aber er darf ja dort nicht angeln, da kam mir die Idee ob ein Forellen Teich nicht in Frage kommen würde , habt ihr da Erfahrung ?würde mich über jede Antwort freuen !!!👊🏽

    26.04.21 20:20 0
  • Profilbild Florin Angelt

    Dieser Post wurde gelöscht.

    26.04.21 20:22 0
  • Profilbild Florin Angelt

    Dieser Post wurde gelöscht.

    26.04.21 20:22 1
  • Werbung
  • Profilbild Mats..

    Alles klar danke dir Florian , ich war nur etwas verwundert da ich die letzten Male mit welchen gesprochen hatte die keinen Schein hatten.

    26.04.21 20:24 0
  • Profilbild Mats..

    Dazu verwundert mich dies auch

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    26.04.21 20:26 0
  • Profilbild Cerberus

    Moin, nein braucht man nicht.
    Gemäß § 5 Abs. 5 der LFischG-DVO ist es in Schleswig-Holstein gestattet, vom
    gewerblichen Angelkutter oder am gewerblich betriebenen Angelteich ohne
    Fischereischein zu angeln, sofern der gewerbliche Anbieter über eine
    Aufsichtsführung die Einhaltung der tierschutzgerechten Fischerei sowie der
    Regelungen zu Schonzeiten und Mindestmaßen gewährleisten kann bzw. will
    (vollständiger Wortlaut im Anhang). Bitte beachten Sie zunächst – dies ist eine Kann-
    Bestimmung! Es steht dem gewerblichen Anbieter jederzeit frei, diese Regelung
    abzulehnen und von den Kunden einen Fischereischein bzw. Urlauberfischereischein
    zu verlangen!

    26.04.21 20:27 1
  • Werbung
  • Profilbild Florin Angelt

    Aus dem Internet: Viele denken, weil sie an einen kommerziellen Angelteich zum Fischen gehen, benötigen sie keinen Angelschein. Das ist aber bis auf einigen wenigen Ausnahmen mitnichten der Fall. Überall gilt nämlich das deutsche Tierschutzgesetz und es verlangt von jedem Angler in Deutschland im §4 Abs.

    26.04.21 20:28 0
  • Profilbild Cerberus

    da die Angelteich ist Privatgelände, der Besitzer kann selber entscheiden "wer, wann, mit oder link" mein Kumpel hat auch kein AS. und darf überall -"Forellenteich" angeln. und er ist schon seit über 20 Jahre dabei

    26.04.21 20:34 3
  • Profilbild Florin Angelt

    Ist ja aber nicht in ganz Deutschland so sondern nur im „Ausnahmebundeslans“ SH

    26.04.21 20:36 0
  • Profilbild Florin Angelt

    land*

    26.04.21 20:36 0
  • Profilbild Cerberus

    also ich komme aus NDR, bin vor 4J nach Flensburg umgezogen. und in NDR hab ich auch ohne AS geangelt sowie NRW - nur am Forellenteich.

    26.04.21 20:43 0
  • Profilbild Housemeister

    Frag doch einfach bei einem Teich nach. Mit Privatgewässern hat das überhaupt nichts zutun, da darf man auch teilweise ohne Angelschein nicht angeln. Kommt auf die Fischereiordnung deines Bundeslandes an und ob der Pächter des Gewässers damit einverstanden ist.

    26.04.21 20:46 4
  • Profilbild Housemeister

    In NRW ist es oder war es zumindest mal nicht möglich.

    26.04.21 20:48 0
  • Profilbild Cerberus

    in Extertal, hab ich früher immer geangelt.

    26.04.21 20:53 0
  • Profilbild Cerberus

    wenn dein Teich in einem Schutzgebiet ist. dann darf da selbst mit AS nicht angeln. alles andere hängt von Betreiber Besitzer ab

    26.04.21 20:59 0
  • Profilbild ATRiot01

    Unfug.... der Besitzer untersteht genauso dem Landesrecht. In einigen Bundesländern gibt es Ausnahmen für das Angeln ohne Fischereischein, in nrw nicht. Klar gibt es Anlagenbesitzer die den Schein nicht sehen wollen, weil ihnen dann ja Kundschaft flöten geht. Kommt aber das Ordnungsamt oder Ähnliches hast Du ein echtes Problem!

    26.04.21 22:09 2
  • Profilbild Phrewfuf

    Anrufen und fragen. Denn fragen kostet nichts. Hier in BaWü heißt es auch, dass man zum Angeln einen AS braucht, Ausnahmen sind nicht genannt. Aber ich hab letztens auch den Hals voll gehabt, beim nächsten Teich angerufen und ihm erklärt, dass ich gerade covid-bedingt noch ohne AS bin, aber gern bei ihm angeln würde. Noch am gleichen Tag hab ich dann ein paar UL-spoons durch den Teich gekurbelt und mir zwei Forellen rausgeholt.

    26.04.21 22:13 2
  • Profilbild Jesus

    In NRW darf und durfte man noch nie ohne Angelschein angeln, auch nicht an Forellenseen.

    26.04.21 22:17 1
  • Profilbild ATRiot01

    Tja, das ja schön, aber leider nicht legal. Das Problem mit den prüfungsausfällen hat mein Bruder leider auch, aber er geht das Risiko einer Anzeige nicht ein, denn im Falle einer Kontrolle ist es recht egal was der Teichbesitzer dir gestattet hat.

    26.04.21 22:17 0
  • Profilbild Cerberus

    so wie Teiche es gibt auch Privatplätze wo man darf mit Auto ohne Führerschein fahren. Polizei kann dagegen auch nichts machen. genau so wie mit angeln am privat Teich

    26.04.21 22:19 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler