Beiträge

  • Unbekannt

    Moin... in manchen Gewässern ist Hanf als Angelköder verboten.
    Liegt das daran das die Fische darauf so abgehen oder ist zuviel Hanf schädlich für Fisch oder Wasser? Hat da jemand einen Plan?

    08.08.17 07:04 0
  • Profilbild Tomislav

    Hanf Körner haben einen Ölanteil von Über 30 Prozent. Die Lockwirkunk ist also Größer als z.b von Mais.
    Hanf hält die Fische länger am Platz. Hat mit Rauschwirkung aber nichts zu link Hanf zum anfützern ist Indischer Riesenhanf für Kleuderproduktion z.b. Dieser enthält auch als Pflanze keinen nennenswerten THC (Tetrahydrocannabinol)Gehalte. Daher ist er auch für die Tauschmittel Herstellung ungeeignet. Ich denke er ist verboten weil Friedfische den Hanf länger am Platz halten als Mais und die Lockwirkunk auf Grund des hohen Öl gehaltes lange anwirkt.

    08.08.17 07:57 2
  • Profilbild Tomislav

    Darf ich die Rechtschreibung nochmal korrigieren 😂😂😂
    Egal geschenkt😆

    08.08.17 07:59 2
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler