Beiträge

  • Profilbild Daniel Wernicke

    Moin,
    Habe eine neue Rute zum Brandungsangeln in Dänemark. Glaubt ihr, man kann diese auch für Raubfisch etc. in heimischen Gewässern nutzen?
    L 3,80
    WG 100-200g

    Rolle:
    Saltiner Surf
    9000
    330m/0,40mm
    Monofil
    Übersetzung: 4,6.1

    Danke für eure Hilfe!

    Beste Grüße
    Daniel

    05.10.21 10:24 0
  • Profilbild Erik_04

    Kannst du, aber so viel Spaß wird das nicht machen

    05.10.21 10:25 1
  • Profilbild Marc F.

    perfekte Spodrute oder für das Köfiangeln auf Hechtt

    05.10.21 10:36 0
  • Werbung
  • Profilbild Erik_04

    naja, als köfirute sind die zu hart. da fliegt dir durchgehend der Köder vom Haken und die flichten federt sie auch nicht ab

    05.10.21 10:42 0
  • Profilbild blluebird

    Als grundrute geht die bestimmt

    05.10.21 11:58 0
  • Profilbild Barsche&Hechte

    Vielleicht kannst du damit feedern

    05.10.21 12:20 2
  • Werbung
  • Profilbild Erik_04

    Auf wels feedern geht auf jeden fall

    05.10.21 14:32 0
  • Profilbild blluebird

    Ich habe schon Leute am Rhein mit brandungsruten auf barbe und brasse feedern sehen. Aal geht nachts garantiert auch oder mit köfi auf Zander Hecht link Wels angeln sind Brandungsruten eher ungeeignet.

    05.10.21 14:34 5
  • Profilbild Fischer Fizy

    Damit kannst du alles angeln was du willst. Das es für bestimmte Fische bessere Ruten gibt ist klar. Lass dir aber nicht einreden damit könnte man nichts fangen im Süßwasser. Totaler Quatsch.

    06.10.21 13:39 2
  • Profilbild Daniel Wernicke

    Danke für eure guten Ratschläge 👍

    06.10.21 15:23 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler