Beiträge

  • Profilbild Nike_ID

    Servus Community,

    hat jemand hier schon mal Erfahrungen mit dem Angeln an der Adria in Kroatien gemacht?
    Ich bin demnächst im Urlaub und überlege noch die Baitcaster oder eine Branddungsrute mitzunehmen.

    Vielen Dank im Voraus für Ideen, Erfahrungen und Intentionen.

    08.08.21 21:38 0
  • Profilbild klaratto

    Ja. War immer an Stegen und an steinpackungen mit der Pose unterwegs . Viele verschiedenen Meerbrassen und Barscharten. Darunter auch ein paar Doraden. Meeräschen auch sehr häufig (sehr vorsichtig, am besten ganz kleine Pose mit Brot als Köder).
    Habe sonst immer Sardienen als Köder genommen. Kriegt man gefroren im Supermarkt.
    Bei Nacht haben Kollegen Tintenfische gefangen. Lief sehr gut.
    Falls du noch mehr wissen willst einfach nachfragen :)

    08.08.21 22:23 2
  • Profilbild Erlkönig1988

    Wie es klaratto schon beschreibt, wirst du auf Pose und Teig/Brot verschiedene Fischarten fangen.

    Mir hat das Angeln mit Wobbler von der Luftmatratze aus aber bedeutend mehr Spaß bereitet. Da beißt quasi auch alles (außer Meeräsche) und selbst 15 cm große Fische haben auf 10 cm Wobbler gebissen.
    Ich habe leider selber keinen erwischen können, aber man kann wohl dort auch fast überall mit Wolfsbarsch rechnen laut Auskunft der Einheimischen...

    09.08.21 01:28 1
  • Werbung
  • Profilbild Nike_ID

    Alles klar, bedanke ich mich schon mal bei euch beiden und werde mal die Spinnrute einpacken und mal in den Morgen oder Abendstunden versuchen einen ans Band zu bekommen.
    Die Brandungsrute bleibt dann erstmal zuhause :)

    09.08.21 01:41 0
  • Profilbild Pikehunterjo

    Wenn du genügend Platz hast würde ich die Brandungsrute auch mitnehmen, wenn du mit der Spinnrute nichts fängst ( was sehr spotabhängig ist in Kroatien). morgends und abends ne einfache Grundmontage mit nem 4-2er Haken mit kalamari Fetzen bestücken und weit raus werfen, am besten auf tiefe sandige Plätze . Da kannst dann mit Dorade rechnen aber auch mit Petermännchen (vorsichtig giftig), die halten sich ebenfalls auf sandigem Boden auf. zum Spinnfischen würde ich dir 7-8cm lange schlanke wobbler empfehlen in Silber und silberblau tönen die sich sehr schnell führen lassen, damit kannst dann Makrelen, Bastardmakrele, Brandbrassen, Geisbrassen, Schriftbarsch, Wolfsbarsch und viele andere Fischarten fangen. Am besten wäre es wenn du ein Boot zur Verfügung hast und dann Schleppen.

    09.08.21 07:52 1
  • Profilbild Nike_ID

    @pikehunterjo vielen Dank für deine Tipps.
    Ich werde mal sehen was ich noch alles rein bekomme und ansonsten werden wir ja sehen was mir ans Band geht☝🏼

    09.08.21 08:37 1
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler