Beiträge

  • Profilbild PeterGraf

    Liebe Sportsfreunde, Urlaub im Mittelmeer steht an
    Welche dorade Montage empfiehlt ihr für meine Spinnrute bis 25 gramm

    - dropshot
    - grundmontage
    - spinnfischen mit kunstködern

    Vielen Dank

    21.06.22 07:08 2
  • Profilbild Isar_Fischer

    Spinfischen ist schwierig auf Dorade, Dropshot könnte funktionieren und auf Grund klappt

    21.06.22 11:30 1
  • Profilbild andi252

    Ich würde ne schwerere Rute empfehlen. Du musst ja vom Ufer gegen den auflandigen Wind werfen. Beim Dropshot/Grundangeln muss dein Blei schwer genug sein, um überhaupt liegen zu bleiben. Außerdem mindestens ne 2,70m Rute zum weiten Werfen.
    Ich war vor 8 Wochen in Kroatien und hab das Angeln mit meiner Barschrute (2,05m und 20g) nach einer Stunde abgebrochen, weil die Wurfweite beim Spinnfischen unterirdisch war und mein Köder beim Angeln auf Grund nach 10min wieder vor meinen Füßen lag 😅

    Ich hoffe du hast mehr Erfolg als ich.

    21.06.22 11:46 1
  • Werbung
  • Profilbild basti.98

    Spinnfischen hat bei mir am Mittelmeer noch nie was richtig brauchbares gebracht. Nimm ne einfache Teleskoprute mit Durchlaufblei und nem Einzelhaken. Als Köder kleine Krebse, Kalamaristreifen oder Hähnchen haben sich bei mir bewährt. Die Größeren hab ich fast ausschließlich abends/nachts gefangen.

    21.06.22 11:59 1
  • Profilbild carpforce

    Die Spanier Stippen teils auf Doraden.
    Oder es wird mit einer Seitenarm Montage gefischt welche an einem Fetten Schwimmer präsentiert wird.

    In Italien wird in der Brandung mit schweren Gewichten und auch hier mit zwei Haken am Seitenarm gefischt.

    Die Spinrute kannst du Zuhause lassen.

    21.06.22 18:38 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Nimm die Spinnrute mit und geh morgens um 5 angeln. Macht richtig Spaß. Hatte schon viele Makrelenarten und Barscharten bis 30cm. Mit einer leichten Spinnrute um die 10-20g macht das richtig Spaß

    21.06.22 18:45 1
  • Werbung
  • Profilbild Pikehunterjo

    um einigermaßen gezielt auf Dorade zu fischen kannst du eine Grundmontage mit Durchlaufblei nehmen, ein längeres Vorfach mit einem 2 -1/0 er Haken. Daran befestigst du ein größeres längliches Stück Calamari ( mehrmals durchstehen und drehen das es möglichst fest auf dem Haken sitzt aber die link frei sein). Große Köder sind wichtig weil die kleinen Köder direkt von anderen Fischarten genommen werden. Beim Schleppen vom boot mit Wobbler und Co fange ich auch regelmäßig Doraden aber gezielt auf Dorade ist die Grundmontage effektiver.

    21.06.22 19:04 1
  • Profilbild PeterGraf

    Danke ihr lieben für euren Input, ich schätze den Austausch sehr. Am Häufigsten wurde auf Grund empfohlen. Was für ein Wurfgewicht empfiehlt ihr da mindestens. Noch habe ich Zeit die passende Rute zu kaufen.
    Liebe Grüße

    22.06.22 12:42 0
  • Profilbild basti.98

    So stark ist die Strömung im Mittelmeer ja nicht, da würd ich ca auf 100gr Bleie setzen, da solltest du safe sein. Die Rute kannst du daheim ja auch für Aal hernehmen.

    Achso Spinnfischen wär vllt auf Sepien oder Kalamari interessant

    22.06.22 13:15 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler