Beiträge

  • Profilbild IZLasse

    Moin Moin,
    ich wende mich an euch mit einer kleinen Bitte 😅 wie sollte es auch anders sein 😅

    Für mich geht es in knappen 3 Wochen nach Dänemark, an die schöne Nordseeküste, um genauer zu sein erstreckt sich mein Angelgebiet zwischen Hvide Sande und Thyboron 💪🏽
    Nun zu meiner Frage, wer hat denn schonmal Erfahrungen sammeln dürfen bzgl Dorsch vom Ufer? Das habe ich mir dieses Jahr definitiv auf die To-Do Liste gesetzt und möchte bestmöglich vorbereitet sein 💯
    Ich habe vor meine Zander- und Forellenausrüstung einzupacken, nun mangelt es mir jedoch an Erfahrung an Kunstködern, Führung etc für Dorsche 😅
    Außerdem hoffe ich auch dieses Jahr wieder auf Makrelen, Wolfsbarsche und MeFo ✌🏽

    Berichtet mir oder uns doch bitte mal von euren Erfahrungen an der Dänischen Nordseeküste 😊 Alles an Tipps und Tricks ist gerne gesehen 💯

    27.08.22 09:43 1
  • Profilbild BOYLY

    Ich wahr auch zwichen Hvide sande ich hab immer vom Strand aus geangelt hab leider kein Dorsch gefangen obwohl auch er mein Ziel war ich hab aber paar Tipps vom angelladen bekommen z.b mefo blinker in schwarz rot und wenn du die möglichkeit hast dann geh zu einer Mole oder suche dir eine am Uferliegende tiefe Kante und fische am Grund da der Dorsch sich dort viel aufhält mann griegt aber auch oft als beifang Makrelen die machen auch spaß. Achso und wenn du mit Gummifisch angelst nimm eher grelle Farben wie Orange.

    27.08.22 10:11 2
  • Profilbild Erlkönig1988

    Ich war vor 2 Wochen zwischen Hvide Sande und Ringøbing.
    Habe mehrfach vom Ufer am Strand Spinnköder geworfen (Mefo-Blinker, Küstenwobbler, Gummis am Dartjighead) - ohne Erfolg 🤦🏽
    Die einzigen Fische habe ich bei der Schleuse gefangen. Da standen auch Dorsche, aber keine Riesen.
    Mefo und Wolfsbarsch sind laut Aussagen der Locals absolute Glückstreffer. Ein gezieltes Beangeln scheint zumindest in der Gegend nicht viel zu bringen. Aber es gibt sie dort

    27.08.22 10:20 1
  • Werbung
  • Profilbild IZLasse

    @BOYLY, da bin ich dann Ködertechnisch schonmal gut aufgestellt.

    27.08.22 11:41 1
  • Profilbild IZLasse

    @Erlkönig1988, ich werde in Vejlby Klit mein Haus haben und eher dort, bzw in Thyboron mein Glück probieren. Ich habe beim letzten Ausflug dorthin in einer Woche zumindest einen Wolfsbarsch gefangen und Makrelen als Beifang gehabt.

    In Thyboron gibt es glücklicherweise einige Molen die gut zu beangeln sind, drück mir die Daumen ✌🏽

    27.08.22 11:43 1
  • Profilbild IZLasse

    @Erlkönig, kannst du mir verraten wie schwer deine Jigs waren? Und konntest du Grundkontakt halten?

    27.08.22 11:45 0
  • Werbung
  • Profilbild prof_pescador

    Ich war dort mal vor zehn Jahren und es tat sich leider überhaupt nichts, weder mit der Spinnrute noch auf Wattwürmer. Allerdings fuhren vom Hafen aus Kutter zum Fischen, die auch ordentlich Fisch anlandeten. Ggf. lohnt sich das für dich mehr.

    27.08.22 11:51 1
  • Profilbild IZLasse

    @prof_pescador, da es sich um einen Familienurlaub handelt kann ich mich nicht für einen kompletten Tag abkapseln um Angeln zu gehen 😂 aber eine solche Tour habe ich vor Jahren mal gemacht und etliche Kilo Dorsch mitgebracht, hat Spaß gemacht 😂 aber dieses mal wird es, wenn überhaupt, wohl ein hartes Stück Arbeit werden ✌🏽

    27.08.22 12:12 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler