Beiträge

  • Profilbild Mefofischer007

    Da meine angelscheinprüfung schon lange her ist, und nicht mehr auf dem neusten Stand bin was Schonzeiten bei meerforellen angeht, wollte ich mir mal fragen von wann bis wann nun Schonzeit für meerforellen sind in Schleswig Holstein:)

    16.09.22 17:09 0
  • Profilbild OLYMP

    link

    16.09.22 18:28 1
  • Profilbild Matthias13

    Grundsätzlich kannst Du das ganze über auf Meerforelle in Schleswig Holstein fischen. Geschont sollen die Meerforellen die im Laichkleid sind, sprich braune oder gefärbte Forellen. Ebenfalls die mit ausgeprägten Laichhaken. Das Problem bei vielen ist, ab wann erkenne ich die gefärbte Forelle? Auch im Sommer sind die Forellen immer leicht gefärbt aber nicht im Laichkleid. Ich mache es immer mit der Schuppenmethode. Das bedeutet wenn die Forelle lose sitzende Schuppen hat, die beim Keschern oder der Handlandung schon abfallen, dann kann die Forelle entnommen werden. Bei den Absteigern, Meerforelle nach dem Laichen, sieht man es sofort. Kaum Kraft, eingefallene Flanken und oftmals auch Verletzungen vom Laichgeschäft. Diese sind auch schonend zu behandeln und zu releasen.
    Gruß Matthias

    16.09.22 19:44 1
  • Werbung
  • Profilbild Mefofischer007

    Okay besten Dank für die Info! :)

    16.09.22 19:48 0
  • Profilbild Andrea Zonak

    Stimmt so nicht ganz. Das oben genannte gilt für die Küstengewässer (KüFo). In der Bifo (Binnenfischereiverordnung) gibt es sehr wohl eine Schonzeit in S-H. 01.10. bis 28.02. lg

    17.09.22 08:03 2
  • Profilbild ri0tri0t

    Gute Ergänzung Andrea. Aber auch gute Erklärung Matthias.

    17.09.22 15:56 1
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler