Beiträge

  • Profilbild Max Barsch

    Wie angelt ihr auf Aal?

    24.08.17 10:31 0
  • Profilbild Marcel18

    Wurm an den Haken und los gehts auf Grund ! 😃

    24.08.17 10:56 1
  • Profilbild BarschKiller

    Mit Pose und Kleinem Kofi/Tauwurm 😁 oder tauwurm auf Grund mit Katzenfutter im futterkorb

    24.08.17 11:03 0
  • Werbung
  • Profilbild Anguilla Anguilla

    Mein Tipp an dich...
    Schnapp dir ne Rute die Rückgrat hat.
    Deine Hauptschnur sollte nicht dünner als 0,33 sein (Mono), besser noch ne 0,35er.
    Das Vorfach dann dementsprechend.
    An einem Gewässer an dem es Hechte gibt,
    empfehle ich dir sogar ein dünnes Stahlvorfach wenn du mit Köderfisch angelst.
    Den Lockstoff Schnickschnack kannst du dir meiner Erfahrung nach sparen, damit verscheuchst du die Aale eher anstatt du die lockst.
    Mach dir lieber einen geschlossenen Futterkorb an Stelle vom Blei ran und Fülle den mit Fisch und Wurm Hack, das reicht dir.
    Wichtig ist natürlich die richtige Stelle.
    Suche dir Bacheinläufe,
    flache Buchten mit Rückströmung
    an denen sich Jungfische aufhalten,
    (Ich hab Aale in 20- 25cm tiefe gefangen)
    da wird Nahrung angespült und genau da geht der Aal auf die Jagt.
    Dann sind noch Steinpackungen, Totholzansammlungen, Seerosenfelder usw. Interessant, da Verstecken sich die Aale,
    da hast auch gute Chancen einen zu bekommen.
    Was den Köder betrifft läuft bei mir am Gewässer der Köderfisch oder Fischfetzen noch am besten.
    Das gibt die großen Aale, wenn es denn welche gibt.
    Tauwurm oder jegliche anderen Würmer gehen auch gut.
    Sonst hab ich nicht viel mehr aus probiert, weil ich damit immer gut gefangen habe.
    Bienenmaden, Maden, Leber, Garnelen usw. sollen auch gut sein, da spreche ich aber nicht aus Erfahrung.
    Was die Montage betrifft...
    wenn keine Hänger drohen fische ich ne laufbleimontage mit nem Anti tangle boom.
    (Als Gewicht den Futterkorb)
    Wenn ich vor Hindernissen anbiete,
    dann mach ich ne Festbleimontage
    (auch mit Futterkorb)
    damit der Aal den Köder nicht aufnimmt und ins Hindernis zieht, was die durchaus gerne tun.
    Dann kommt auch ein kleiner Köder drauf, dass ich nen direkten Anhieb setzen kann und den Aal schnell vom Hindernis weg bekomme.
    Wie du weißt, setzen sich Aale schnell fest wenn sie die Möglichkeit dazu bekommen.
    Von der Zeit her, gehe ich ne std. bevor es dämmert los,
    damit meine Falle (ohne Hektik) spätestens bis zur Dämmerung scharf ist.
    Ach link du direkt vor deinem Platz anbietest, dann solltest du darauf achten leise zu sein.
    So Fische ich auf Anguila Anguila! 😁
    Das funktioniert wunderbar.
    Probiere es aus! 😉
    link hoffe ich konnte dir helfen.
    Ich wünsch dir dicke Aale!
    Petri Heil!

    24.08.17 13:19 11
  • Profilbild Marie Lou

    auf Grund ^^ mir köderfisch

    24.08.17 19:49 0
  • Profilbild Nordstern76.

    Und denk dran,gleich ausnehmen.

    26.08.17 23:17 0
  • Werbung
  • Profilbild Anguilla Anguilla

    Ideal ist es wenn man die lebend in nen großen Eimer tut und die ausnimmt wenn man nach hause geht. ✌️

    26.08.17 23:23 0
  • Profilbild Korbinian Haschler

    Mit geindblei und kleinen mini köderfischen so 3cm

    03.10.17 19:10 0
  • Profilbild Simon1087

    Laufblei Montage mit kleinen 8er Haken und halben Tauwurm. Bienenmaden läuft ab und zu auch ganz gut und natürlich Pose mit Tauwurm, Made oder 5cm Kölfis 😉

    03.10.17 19:23 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler