Angeln mit boilies oder Pop-Ups an Gewässern wo die Fische diesen Köder nicht kennen

Angeln mit boilies oder Pop-Ups an Gewässern wo die Fische diesen Köder nicht kennen

Android App für Angler iOS App für Angler
Werbung

Beiträge

  • Profilbild FPetri

    hallo leute, ich möchte heute mal eine Nacht auf Karpfen und Schleie probieren. bin an einem Gewässer von ca einem Hektar in dem noch nie mit boilies bzw popups gefischt wurde wollte fragen ob ich trotzdem mit popups bzw boilies Erfolge habe oder besser gleich einen anderen Köder verwenden sollte. möchte auf grund angeln und Köder die für karpfen und Schleie gut sind möchte kein wurm bzw Dosen mais nehmen weil sich da alle 10 Minuten eine kleine 20 cm Schleie einfindet habe es auf die größeren abgesehen 30 plus. und halt Karpfen ich weiß dass Schleien in dieser Größe drin sind. das Gewässer ist der mühlteich in ochsensaal. bräuchte schnell eure Antwort ob ich auch mit boilies bzw Pop-Up angeln kann oder es lieber nicht probieren sollte.
    danke an alle im voraus

    11.06.22 10:33 0
  • Profilbild Fisch Des Nordens

    ich würde Pop ups nehmen und dann so auf 4 cm vom Grund aus

    11.06.22 10:36 0
  • Profilbild FPetri

    okay vielen Dank auch mit etwas boilies anfüttern oder besser mit Mais? wie gesagt dort wurde noch nie mit boilies oder popups gefischt

    11.06.22 10:38 0
  • Werbung
  • Profilbild carpforce

    Ich bezweifle einfach mal dies Aussage, dass dort noch keine Boilie im Wasser war.

    Heute versucht jeder mal das fischen mit Boilies.

    Ein Versuch mit aktiven Murmeln kann vorteilhaft sein.
    Zu den Boilies ruhig auch Partikel füttern.

    Ich würde eher zu Pellets raten in Verbindung mit Hartmais.

    11.06.22 23:10 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler