Beiträge

  • Profilbild ZanderStruck95

    Hat jemand Tipps, wo man in München bzw. im Münchner Umland (Sbahn-Einzugsbereich bis max. 1 Stunde mit dem Auto raus) gut gezielt auf größere Brassen (30, 40 plus, keine Köfis 😄) mit Futterkorb angeln kann?

    Bevorzugt eher anfängerfreundliche, kleinere Gewässer/Weiher wo man keine extremen Wurfweiten erzielen muss. Ich habe vor auch an die größeren Seen zu fahren, habe aber noch keine Feeder-Rute, nur eine Allround Ansitzrute bis 40g WG.

    Am Weiherhausweiher in FFB war ich schon, hab aber nur Giebel und Karpfen gefangen, keine Brassen.

    Ich freu mich über jeden Tipp 😄

    26.03.23 14:34 0
  • Profilbild ChrisBavariaPike

    Am Ammersee, mit der richtigen Vorbereitung, und stelle, sind 10-20 Xxl Brachsen an nem Tag bzw Abend kein Problem!! Da kann man sich gerne mal zusammentun

    26.03.23 14:36 2
  • Profilbild Philli_fish

    Jep, ich kenn kein Gewässer was besser dafür geeignet wäre. Du kannst da kaum an den Brachsen vorbei fischen 😂

    26.03.23 15:16 1
  • Werbung
  • Profilbild Andreas Brucklacher

    die dicksten Brassen sind im Speichersee Ismaning, Karten von der Fischwaid München über hejfish, aber erst ab Mitte Mai für Gastangler

    26.03.23 17:21 0
  • Profilbild ChrisBavariaPike

    Also dagegen trau ich mich zu wetten 😅 die Ammersee Brachsen sind Vorzeige Klodeckel

    26.03.23 17:23 2
  • Profilbild Andreas Brucklacher

    schaffen die acht Kilo ?

    26.03.23 17:32 1
  • Werbung
  • Profilbild ChrisBavariaPike

    Ich hab sie nie gewogen 🤷🏻 aber ne 16 Pfund Brachse würde ich gern mal sehen

    26.03.23 18:06 1
  • Profilbild ChrisBavariaPike

    Okay hab gerade gegoogelt, joa an die 8kg können die großen schon rannkommen

    26.03.23 18:07 2
  • Profilbild Fly

    Hallo
    Im Stallauer fängt man eigentlich immer welche.
    Zwar keine 8kg aber 40ger und größer hab ich auch schon oft dort gefangen. .

    Ist auch nicht so groß und schwer zu befischen.

    Am Speicher in Ismaning muss man sich schon gut auskennen um welche zu fangen.

    Dann muss ein Platz frei sein.

    oder du gehst an die Dämme und nimmst aber ein Seil mit.
    Da kann man aber ohne Ortskenntnis ordentlich schneidern😁.
    Früher waren die Fische auch nicht sehr lecker.

    Wies heute ist weiß ich nicht.

    Grüße Fly

    26.03.23 19:14 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Der Speichersee ist kein anfängerfreundliches Gewässer😅Wie siehts denn da aus mit Kraut? Vor ein paar Jahren hat es einem das Kraut richtig schwer gemacht

    27.03.23 06:37 0
  • Unbekannt

    Speichersee Ismaning wurde vor ein paar Tagen erst wieder mit Wasser befüllt. Glaub ned, dass da schon viel Gras is. Fishermens Partner hat auch Tageskarten. Ich persönlich geh lieber zur Zeit auf Saiblinge und Forellen

    27.03.23 06:45 0
  • Profilbild Raphnuss_21

    Bibisee

    27.03.23 07:50 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler