Beiträge

  • Profilbild M. SENSAS

    Wenn ja. Welches Material verwendet Ihr dafür?

    10.11.19 04:55 0
  • Profilbild Karle

    0,25 mm Monofilschnur oder wenn’s richtig stabil sein soll Wolle

    10.11.19 07:29 0
  • Profilbild Mox

    Ja ab und zu schon. Genau so wie Karle es sagt😉

    10.11.19 07:54 0
  • Werbung
  • Profilbild Angelfutzie

    etwas dickerer näh faden

    10.11.19 12:40 1
  • Profilbild AndreasHAL

    Bei einer 14 bis 18er Schnur an der Matchrute binde ich den Stopper aus Bindegarn (für Rutenringe).

    10.11.19 21:50 0
  • Profilbild M. SENSAS

    Vorab schon mal vielen Dank für eure Tips. Ich werde sie alle ausprobieren und gebe euch dann ne Rückmeldung wie es funktioniert hat.

    11.11.19 10:17 0
  • Werbung
  • Profilbild Dersteelheader

    Da kannst du Mamas Ñägarn oder dünne geflochtene oder auch monofile Schnur nehmen
    Einfach 4 auf ein Qtip binden und schon hast du einen Vorrat

    11.11.19 12:05 0
  • Profilbild MHFishing

    Ich benutze zum Binden immer aus dem Karpfenbereich ein Ummanteltes Vorfachmaterial.

    Das funktioniert super, einseits lässt es sich gut binden und zum anderen sorgt die Beschichtung dafür das der Knoten keine Chance hat sich beim werfen zu verschieben

    12.11.19 12:07 0
  • Profilbild Cacher 333

    ja, mach ich auch, mit einem dünnen Stück Faden. Hält besser als Mono und bindet sich besser um die Hauptschnur (Hatte bei 0,15er Mono auf 0,18er HS immer keine vernünftigen Knoten).

    18.11.19 11:16 0
  • Profilbild M. SENSAS

    Also ich habe jetzt alle eure Tips aus probiert. Alle funktionieren auch. Monofile Schnur ist halt leicht verfügbar. Ist auch dünn aber beim Auswerfen verschiebt sich manchmal der Stopper. Wenn man ihn zu fest zieht dann lässt es sich sehr schwer verschieben. So hatte ich es die ganze Zeit gemacht. Irgendwie war ich damit nicht ganz zufrieden. Bei der Wolle würde ich halt nur schwere Montagen wie Bei Hechtangengel machen. Wo die Rute entsprechend große Ringe. Bei Nähgarn das selbe. Bei Nähfaden ist es zwar etwas dünner und es geht auch für dünnere Rutenring. Ich habe aber die Erfahrung gemacht dass sich der Knoten nach einiger Zeit lockert. Das ummantelte Vorfachmaterial vom Karpfenfischen funktioniert auch. Nur muss ich das Material extra Bestellen. Nicht jedes Angelgeschäft füht das Material. Ich habe mal das Netz durchforstet und bin auf das Produkt Zahnseide gestoßen. Bin dann gleich in den DM Drogerie Markt und habe mir welche gekauft. Ich war erst skeptisch ob das Funktioniert. Habe es dann zu Probe auf meine Matchrute gebunden. Und ich muss sagen ich bin total davon begeistert. Die Knoten sind extrem fest dennoch sehr dünn laufen reibungslos durch die Ringe. Um lassen sich dennoch gut und leicht verschieben. Der Preis mit 0,95 Euro ist unschlagbar für eine Packung. Der Vorteil ist es ist in einem handlichen Spender mit einer Abreisvorrichtung verpackt. Solltet ihr mal ausprobieren.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    18.11.19 12:19 0
  • Profilbild Palino

    Welchen Knoten verwendest du? Ein Stopper braucht ja schon etwas Volumen. Da habe ich immer Strickwolle genommen 😁

    18.11.19 19:02 0
  • Profilbild M. SENSAS

    Warum braucht ein Stopper unbedingt Strichwollenvolumen? Bei Stakem Gerät wie auf Waller vermutlich schon. Für alle anderen Angelarten, hat jemand ganz cleveres, Schnurperlen erfunden. Erst mal ausprobieren. Dann kann man es immer noch verteufeln. Aber wo ist das Problem. Es ist günstig. Man muss nicht extra in ein teures Angelgeschäft gehen. Und wegen der Dicke. Ich mache ein handelsüblichen Stopper Knoten,wie er in jeder Knotenfibel zu finden ist. Je nach dem wie dick, mache ich halt mehr Windungen. Wolle finde ich auch super vor allem wenn sie in einer Warmen Mütze und einem Warmen Pullover verarbeitet ist. 😉. Und wer gerne Wolle auch für seine Stopper verwenden will warum nicht. Ich habe ja nur festgestellt dass die Wolle nicht durch alle Arten von Rutenringen geht. Zahnseide schon. Aber ist jauch egal. Geht einfach angeln habt Spaß dabei. Und fangt eure Fische. Egal mit welchem Material. Wie heißt es so schön. Wer fängt hat recht. Deswegen denke ich dass jeder auf seine Art Recht hat und fängt. Der eine mehr der andere weniger.

    18.11.19 20:29 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler