Beiträge

  • Profilbild Brunsi69

    Hallo in die Runde😀
    ich habe vor kurzem mit dem Methodfeedern angefangen.
    Es mag sich dumm anhören, aber irgendwie tue ich mich recht schwer, das Futter in der passenden Konsistenz link wird es zu nass, dann klebt es sehr und löst sich im Korb recht schnell auf, wie ich meine ....
    mache ich es trockener von der Konsistenz, so scheint es sich kaum zu lösen, da nach geraumer Zeit immer noch Reste in dem Korb hängen, wenn ich die Rute einhole....🤷
    Hat jemand Tipps und Tricks, wie es richtig gemacht wird?
    wäre sehr dankbar für Hilfe 😀
    Ich danke Euch schonmal im voraus und

    Petri Heil

    22.07.22 14:52 0
  • Profilbild Disch.69

    Hi Brunsi69
    Als ich mit dem Methodfeedern anfing, hatte ich ähnliche Probleme. Da ich nun auch kein super Könner war, und es auch bis heute nicht bin, habe ich mir einige YouTube Videos zu dem Thema angeschaut. Ist sehr lehrreich.
    Das wichtigste für mich ist:
    1. Flüssigkeit in kleinen Mengen zugeben
    2. leicht gepresstes Futter soll, wenn man's fallen lässt, wieder zerfallen
    3. je nach Wetterlage trocknet das Futter nach

    Ansonsten hilft nur probieren und und nicht aufgeben.
    Viel Spaß
    Disch.69

    22.07.22 15:45 3
  • Profilbild DanielBender

    @Brunsi69
    Schwierig dazu eine Aussage zu treffen. Grade bei Methodfutter ist es nochmal ein wenig komplizierter, da das Fischmehl sehr viel Feuchtigkeit zieht und es zwingend mehrfach angefeuchtet und gesiebt werden muss.
    Da ich viel in Datteln an den Kanälen fische schau doch mal vorbei wenn ich mit Method fische. Dann siehst du selbst welche Konsistenz passend ist 👍🏻

    22.07.22 16:22 1
  • Werbung
  • Profilbild Brunsi69

    Dieser Post wurde gelöscht.

    22.07.22 16:50 0
  • Profilbild Brunsi69

    Vielen Dank an Disch.69 für die Antwort.
    @link wäre super, wenn ich mir das mal bei Dir ansehen könnte und wir mal link müsste ich aber wissen, wann Du wo bist und ich kann Dir hier leider keine Nachricht senden, aber über Instagram bestimmt 😀
    vielen Dank schonmal für Dein Angebot 👍

    22.07.22 16:53 0
  • Profilbild DanielBender

    @Brunsi69
    texte mich am besten mal bei Insta an, ist auch angenehmer als der Chat hier 👍🏻

    22.07.22 16:55 1
  • Werbung
  • Profilbild iat-ice

    Servus Brunsi69. Ich würde mal behaupten es ist genau anders herum als beschrieben, um so feuchter das Futter angemischt wird und so stärker klebt es im Korb und löst sich schlechter. Zu trocken hält das Futter schlechter oder gar nicht im Korb.
    Nimm an Anfang mal einen Eimer mit und wirf einen fertigen Methodkorb rein, dann kannst du beobachten ob die Konsistenz passt, bzw wie schnell sich dass Futter aus dem Korb löst. Achja je nach Zusammensetzung variiert die Wassermenge, irgendwann bekommst ein Gefühl dafür.
    Nicht zu viel Wasser auf einmal zugeben und durchziehen lassen ggf nachfeuchten.

    22.07.22 18:38 1
  • Profilbild Andy der Angler

    Moin, hatte am Anfang ähnliche Probleme. Es gibt aber spezielle fertige Mischungen für method. Probier die mal, da geht es bestimmt besser.
    Beim Anrühren erst ganz wenig Wasser, dann immer Schluckweise dazugeben und ziehen lassen.
    Dann wird es auch was
    Gruß Andreas

    22.07.22 19:53 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler