Beiträge

  • Profilbild Fishingforever

    Wie und mit was angelt man in Weihern am besten auf Schleie?

    LG

    08.05.22 04:36 0
  • Profilbild Ralli08

    Mais Mistwurm Combo. Kleine Popupboilies gehen ebenfalls.
    Gerät sollte nicht zu robust sein. Ich persönlich angel auf Schleie meist mit Match und Waggler oder leichter Feeder.

    Gezieltes Angeln ist in den meisten Gewässern schwierig. Meist bleibt die Schleie link

    08.05.22 05:09 3
  • Profilbild Mike Broschinski

    Hi, ich angle meist mit Methodfeeder und kleinen Miniboilies oder Mini Pop up, Dumbels, aber auch mal mit Wurm, Maden am normalen Feeder Korb... Such mal im Internet nach 16er Haken und guck bei Yt mal nach Feeder Fun.... Du kannst natürlich auch mit Festbleimontage wie beim Karpfenangeln nur alles halt ne Nummer kleiner , angeln oder statt Festblei dann ein 50gr + Futterkorb dranhängen und kannst somit auch noch Hakennah Anfüttern... Leider bleibt nicht aus das auch Karpfen und Weißfische beißen werden, aber man kann dies ein bisschen eingrenzen indem man zb keine 8mm Boilies, sondern 12er oder 14er nimmt... Ich allerdings nehme max link Ufernah ein Seerosen Feld, kannst du auch extrem leise mit der Stippe anrücken.... Gibt viele Möglichkeiten, du hast die Qual wahl😉

    08.05.22 06:14 1
  • Werbung
  • Profilbild Christian 86

    beim gezielten angeln auf Schleie ist es wichtig die Routen der Fische zu kennen. gerade in den sehr frühen Morgenstunden kann man die Fische meist gut beobachten. die Schleien ziehen oft zu den selben Zeiten die gleichen strecken auf der Suche nach Futter entlang. platzierst du dort deinen Köder bevor die Truppe eintrifft und verhältst dich ruhig wirst du garantiert Bisse bekommen.
    bei der Bissverwertung musst du dich meist ein bisschen reinfuchsen
    Schleien sind da sehr geschickt deine Köder vom Haken zu bekommen ohne am selbigen zu hängen.
    Köder Nummer eins ist sicher ein dicker quirliger tauwurm.
    den kann eine Schleie einfach nicht liegen lassen.

    08.05.22 06:43 2
  • Profilbild Pato91

    Mein Tipp fängt erstmal mit der Sondierung des Gewässers an. Die Schleie hält sich gerne in der Nähe von krautigen Stellen/ Seerosen auf. Such dir am besten so einen Spot. Bzgl. Futter würde ich mal auch mit Erde arbeiten, also frische Maulwurfshügel ins Futter beimischen. Hakenköder ist Mistwurm. Wie die Kollegen schon gesagt haben ist es wichtig, dass du nicht Zuviel Bewegung auf dem Platz hast, da die Schleien relativ scheu sind. Tackle: light feeder/method oder Waggler

    11.05.22 09:09 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler