Beiträge

  • Profilbild Karl14

    moin
    ich habe ja schon oft gehört das man mit schwimmbrot karpfen angeln kann jetzt ist meine Frage ob man das auch auf rotfedwrn machen kann dar diese in der Regel kleiner sind

    27.05.21 15:36 0
  • Profilbild König73

    Ja kann man, einfach alles eine Nummer kleiner wählen. Gut geht auch wenn man wenig anfüttert und dann auf Sicht angelt. Und immer gut in Deckung bleiben :)

    27.05.21 15:39 3
  • Profilbild Karl14

    Danke was ist da eigentlich besser Brötchen oder toast

    27.05.21 15:43 0
  • Werbung
  • Profilbild König73

    Ich würde Brötchen nehmen.

    27.05.21 15:57 0
  • Profilbild DanielBender

    @Karl14
    Klappt sogar hervorragend auf Rotfedern, in der momentanen Ausage des Matchangler ( 3/21) ist dazu ein schönes Rig erklärt 👍🏻
    Mit ausgebleitem Waggler und Brot in der Absinkphase oder auch zum Oberflächenageln ✌🏻

    27.05.21 16:18 1
  • Profilbild Karl14

    @danielBender geht es auch ohne Pose einfach nur mit hake und schwimmbrot

    27.05.21 16:33 0
  • Werbung
  • Profilbild DanielBender

    Wenn es direkt im Uferbereich ist könnte es auch ohne Pose klappen, die wird nur für größere Wurfweiten benötigt. Für Rotfedern sollte natürlich der Haken deutlich kleiner ausfallen als beim Karpfen. Zudem sollte auch die Brotflocke kleiner sein, also hast du sehr wenig Gewicht um Wurfweite zu erzielen.

    27.05.21 16:38 2
  • Profilbild Karl14

    okay danke

    27.05.21 16:39 0
  • Profilbild DanielBender

    Kein Problem 👍🏻 wollte zu dem Thema Brotflocken angeln auch demnächst einen kurzen Bericht schreiben, schau dann mal auf meinem Profil vorbei. ✌🏻

    27.05.21 16:42 1
  • Profilbild König73

    Mann kann als Gewicht auch eine Wasserkugel benutzen.

    27.05.21 16:59 1
  • Profilbild Han82

    nimm link besser

    27.05.21 17:31 0
  • Profilbild Fritz Neumann

    Wie bringt man die am besten am Haken an? Hab auch schonmal überlegt das zu testen - im Gartenteich sind die Fische verrückt nach denen!

    27.05.21 17:45 0
  • Profilbild Karl14

    Aber wo bekommt man auf die schnelle graßhüpfer her

    27.05.21 17:53 0
  • Profilbild Marc F.

    Zoogeschäft

    27.05.21 17:55 0
  • Profilbild Karl14

    auch schwer aber gibt ja auch noch Haufen andere Köder habe es zumbeispiel mal mit sprock (libellenlarven) mit der Pose probiert ging 1a

    27.05.21 17:58 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Du kannst auch mit Brot anfüttern und wenn die Rotfedern am Platz sind, einfach etwas mit etwas Teig auf den Platz werfen. In der Regel nehmen die dann direkt den Köder

    27.05.21 18:01 0
  • Profilbild Han82

    hab immer nen kleinen kescher mitgenommen oder sie auf ner Wiese am Ufer mit der Hand gefangen. untrrn Kopf einstechen und zum schwanz hin den Hüpfer aufziehen.

    27.05.21 18:10 0
  • Profilbild Udo Haupt4

    Sprock sind köcherfliegenlarfen, stehen unter naturschutz

    27.05.21 18:46 0
  • Profilbild Udo Haupt4

    Grashüpfer sind top köder,mit kleinem kescher in heuwiese klappt gut

    27.05.21 18:52 0
  • Profilbild Andreas Arlt

    Das geht super mit Flocke absinken.
    Damit erlebt man manchmal Wunder welche großen Fische auf so kleine Köder stehen.

    28.05.21 07:55 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler