Beiträge

  • Profilbild Jönsemann

    Grüßt euch,
    Ich habe mir folgende Stipprute gekauft:
    Browning Black Magic Tele 500

    Da ich bis jetzt nur ganze billige Stippruten verwendet und mich noch nie tiefer mit dem Thema auseinandergesetzt habe. Musst ich zu meiner Überraschung feststellen, das diese Rute keine Öse oder schnell Befestigung an der Spitze hat.

    Gut kein Problem, informiere ich mich halt im Internet dazu. Fehlanzeige. Ich konnte ein paar alte Forum Beiträge (nicht hier) finden, aber die sind sicherlich nicht mehr Stand der Dinge. ich konnte lediglich ein gutes, aktuelles Video zum Anbringen eines Gummizuges in einer Steck Stipprute finden.

    Das Konzept des Gummizuges an sich gefällt mir. Aber ich bin mir unsicher ob ich dies so auch in einer Teleskop Rute verwenden kann. Da ich mich Frage wie sich das mit dem Gummzug im eingefahrenen Zustand verhält. Außerdem Frage ich mich ob das nicht die Rute zusammenzieht. Wie befestigt ich den Gummizug in einer Teleskop Rute.

    Jede Menge Fragen, aber im Internet sind nur schwer informationen zu finden.

    Auch habe ich gelesen das die Rute so gekürzt wird, das dieser "Führungsring" (also dieser Plastikstopfen) drauf passt. Was mir Absurd vorkommt die Rute zu kürzen.


    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen oder zumindest auf eine Seite finden wo ich diese Informationen finde.

    liebe Grüße und dank 🙂

    19.07.22 06:35 0
  • Profilbild Jönsemann

    Ich habe nochmal etwas recherchiert.

    Also ich glaube das ich den Gummizug mit einem "Bung" befestigen kann. Jetzt stellt sich jedoch die Frage welche Gummistärke? Da dort durchaus etwas Strömung herrscht und ggf. auch mit Barben oder Döbeln zu rechnen ist, würde ich i
    ein Hohlgummi nehmen. Nur in welcher Stärke?
    die Spitze ist relativ lang, und wirklich fein, glaube unter einem Milli Meter. Wenn ich jetzt eine 2mm Schnur nehmen, müsste ich ein gutes Stück kürzen, ist das egal?

    Auch ist mir aufgefallen, dass das 2. Stück deutlich kürzer als die anderen ist. Soll ich den Gummizug trotzdem auf 3 Teile machen oder dann auf 4 mit der gekürzten Spitze?

    19.07.22 07:41 0
  • Profilbild marcusl0

    Hallo, in eine Teleskoprute passen keine Gummizüge, die wird lang-lang gefischt.

    Marcus

    19.07.22 08:42 0
  • Werbung
  • Profilbild Riese Micha

    Das ist Bullshit, das in eine Tele keine Gummizüge rein passen. das geht, aber mit einschränkungen. Lang Lang sind eigentlich nich dafür gedacht, mit Gummis gefischt zu werden. Denn du musst das Spitzenteil so weit einkürzen, das du die Performance der Rute eher zum negatuven veränderst. Gut einen halben Meter bis achtzig Zenimeter würden drauf gehen. Desweiteren muss der Gummi sehr kurz und straff sein um die Länge der Rute, plus die Dehnung des Gummis zu überwinden. Mein Rat, lass es und lass dir im Laden eine Stonfo Conektor anbauen. Das kostet nur ein paar Euro und hält ewig.

    19.07.22 08:55 1
  • Profilbild Jönsemann

    Danke für die Antworten. Das hilft mir schon weiter. Dann lasse ich mir das einbauen :)

    19.07.22 09:09 0
  • Profilbild marcusl0

    rein passen war im übertragenen Sinn gemeint.
    Bei 5 m macht es auch keinen Sinn.

    19.07.22 09:37 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler