Beiträge

  • Profilbild David Podolhov

    servus Leute habe da ma nh frage
    rentiert es schich eigentlixh noch bei dem Temperaturen noch auf weißlich zugehen? Habe seit Tagen nix mehr gefangen kann mir da jmd evtl Tipps geben.

    03.12.20 21:18 3
  • Profilbild DanielBender

    Es lohnt sich schon mit ein bisschen Erfahrung am Gewässer. Es kommt im Winter sehr auf die Vorgehensweise und den Angelplatz an, wenn das passt wirst du auch schöne Fische fangen 👍🏻
    Habe letztens noch einen Bericht zum Feederfischen im Winter gemacht. Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter, geht hauptsächlich um die Tackle abstimmung und die Futtertaktik.

    link3

    Ansonsten schau mal auf meinem Profil nach, habe einige Beiträge zum Friedfischangeln gemacht. Falls du noch Fragen haben solltest schreib mir mal eine PN ✌🏻

    04.12.20 09:54 3
  • Profilbild exsori

    DanielBender ich Kombiniere Federn (Futterkorb) mit Forellenpose je nach Strömung hast du das schon mal Probiert?
    was hältst du davon ? meistens wenn die Fische vorsichtig beißen das kürzen des Vorfachs je nach Gefühl im Wasser kommt auch schon vor

    01.01.21 13:26 1
  • Werbung
  • Profilbild DanielBender

    @exsori
    Würde ich persönlich niemals machen, eine Pose hat vor einem Futterkorb nichts zu suchen, die Bisserkennung erfolgt lediglich über die Spitze der Rute. Grade wenn der Fisch vorsichtig beißt und eine nicht ausbebleite Pose noch als Zusatzgewicht an der Montage hat, wird es sehr schwierig.
    Ich verstehe auch komplett die Notwendigkeit einer Pose bei so einer Montage nicht 😅

    Es gibt möglichkeiten mit einem vorgeschalteten Waggler aufliegend zu fischen, jedoch nicht in der Strömung. Das sind eher Montagen für das Stillgewässer.

    01.01.21 13:33 0
  • Profilbild exsori

    ob du mir glaubst oder nicht das geht so gut das ich 2 Ruten mit der Montage habe und 2 normale Federruten
    aber das gute ist ja jedem das seine ,werde dieses jahr öfters im wasser sein da ich die letzten 3 jahre wegen gesundheitlichen probleme sehr selten angeln war
    Hoffe das ich dann einige Fotos hier reinstellen werde
    Natürlich werde ich dann noch Berichten

    01.01.21 13:52 0
  • Profilbild DanielBender

    Klar, ist auch nur meine persönliche Meinung. ✌🏻
    Wenn du damit fängst ist gut, für mich wäre es eher störend.
    Ich bin daran gewöhnt nur mit einer Rute zu fischen, daher kann ich mich voll darauf konzentrieren. Bei mehreren Rutenn kann sowas schon Sinn machen einen zusätzlichen Bissanzeiger zu haben. 👍🏻

    01.01.21 13:59 0
  • Werbung
  • Profilbild exsori

    habe deine Beitrag Gelesen schön das es Leute gibt die ihr Wissen weitergeben
    Danke dafür gut gemacht 👍

    01.01.21 14:02 0
  • Profilbild DanielBender

    Immer gerne ✌🏻 gibt genug Leute die es zeitlich nicht schaffen sich das Wissen anzueignen und trotzdem gezielt und erfolgreich auf Friedfische angeln möchten 👍🏻

    01.01.21 14:05 1
  • Profilbild pd69

    es hat alles seine Daseinsberechtigung. es gibt auch futterkorbposen. und…. wer fängt hat recht

    01.01.21 14:05 1
  • Profilbild DanielBender

    @pd69
    Futterkorbposen sind in dem Fall ein schlechtes Beispiel, die Methode dahinter ist eine andere. Da geht es eher darum die Fische im Mittelwasser zu fangen und nicht als zusätzlichen Bissanzeiger für die Grundangelei.
    Ein vergleichbares Beispiel wäre die Kopfrutenangelei am Fluss, wo mit Grundbleien statt ausgebleiten Posen gefischt wird. Da wird meist eine kleine Pose vorgeschaltet um die Bisse effizienter sehen zu können. ✌🏻

    01.01.21 14:08 0
  • Profilbild Palino

    Habe schon bei Minusgraden in der Nacht Plötzen mit Mais und Pose im Fluss fangen können (siehe mein Profil)

    01.01.21 15:09 0
  • Profilbild Barney Army

    War heute gerade in Hamburg los und da stapeln sich gerade an einigen Plätzen die Rotaugen und Brassen. Stören leider beim Spinnfischen, da man sie bei jedem dritten Wurf quer hakt😄

    01.01.21 16:31 0
  • Profilbild Andi.O

    Servus,
    Ich war vor zwei Tagen auch noch mal (Schneider😋)
    Aber die Woche zuvor konnte ich noch drei Döbel fangen,
    So fein wie möglich, am besten mit Winkelpicker oder Schwingspitzen Rute, 0.20er Hauptschnur und kleine Gewichte oder große Bleischrote am Seitenarm, als Köder am Haken benutze ich im Winter am liebsten süßen stark auswaschenden Teig/Boilieteig oder Brotflocke, Futterkorb lass ich im Winter meistens weg, füttere per Hand Hanfkörner und Maden oder auch Brot, so Angle ich am Bach/kleine Flüsse.
    @exsori
    Die Methode mit Futterkorb und Pose, ist das so ähnlich wie das Tunken mit Stippe/Bolo Rute ?
    Hört sich interessant an

    01.01.21 17:11 0
  • Unbekannt

    Es lohnt sich man darf aber nicht so viel wie im frühjahr erwarten

    01.01.21 20:50 0
  • Profilbild David Podolhov

    Danke für die Tipps weis halt nicht genau obs am main genau so gut gehen würde da ich fast nur mit futterkorb angel und weder noch die winkelpiken habe usw habe halt nur karpfen ruten 😅🤦‍♂️

    01.01.21 20:53 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler