Beiträge

  • Profilbild Goersi

    Was sagen die Tincas?
    Sind sie momentan eher noch Beifang und Glücksfälle, oder ist ein gezieltes befischen schon möglich?

    Was sagt Ihr?

    Durch das wechselhafte Wetter hat sich ja alles etwas verschoben.

    Ich tippe wenn dann auf Naturköder.
    Mein letzter gezielter Ansitz blieb leider erfolglos, da das Wasser leider noch zu kalt war.

    18.04.18 15:46 2
  • Profilbild flurfunk

    Gab in letzter Zeit ja schon viele schöne Fangmeldungen. Würde sagen es spricht nix dagegen 🙂

    18.04.18 17:13 1
  • Profilbild Goersi

    Habe ich bereits bemerkt.👍🏻
    Häufig/meistens auf link im Mittelwasser bzw. Oberwasser gefangen.
    Gezieltes Feedern ist bezüglich der Wassertemperaturen wohl momentan noch schwierig?

    18.04.18 17:34 1
  • Werbung
  • Profilbild Frankman66

    Hi
    In flachen Seen und Teichen läuft die Schleie bei uns schon. Mit dem Picker und Caster oder nem kleinen Rotwurm sind alle Größen dabei! Einfach riskieren...

    18.04.18 17:58 2
  • Profilbild Goersi

    In den Flachen Seen herrscht sicherlich schon eine andere Wassertemperatur...👍🏻

    Am größeren Natursee ist es wohl noch schwierig mit der Feeder gezielt auf Schleie zu angeln.

    18.04.18 18:32 0
  • Profilbild coolmaxi

    Habe gestern und heute schöne Schleien auf Made/Maiskombi und Madenbündel gefangen, relativ flach auf maximal 1,5m. Ein Kollege hatte auch noch eine auf Method mit fake Corn. Würde es auf jeden Fall mal probieren.

    18.04.18 18:35 1
  • Werbung
  • Profilbild Goersi

    @coolmaxi
    Petri👍🏻
    Mit der Posenmontage?
    Kurz über dem Grund oder 1,5m im Mittelwasser?

    18.04.18 18:42 0
  • Profilbild coolmaxi

    Knapp über Grund, mit der Wagglerpose an der Match. Petri Dank!

    18.04.18 18:44 0
  • Profilbild Goersi

    Dann werde ich wohl doch wieder die Bolo mit ins Futteral packen müssen..

    18.04.18 18:50 0
  • Profilbild Dominik Borkowski

    Dieser Post wurde gelöscht.

    25.04.18 15:54 1
  • Profilbild Nombre988

    Also ich durfte schon zwei heuer fangen aber geh das nicht so gezielt an, da ich auch 6 Giebel und 2 Karpfen als Beifang hatte. Kommt halt immer drauf an wer zuerst am Haken ist. Gebissen haben sie im übrigen auf Tauwurm und 1 Korn mais an der Haken Spitze. Posenmontage auf Grund aber relativ nahe am Rand dort ist es so 1m-1,20m tief. Angefüttert hab ich mit selbst gepimpten Knoblauch Mais. (Dose Mais v. Aldi, 8 Zehen Knoblauch, etwas Salz+Zucker+Öl und 2-3 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.) Unser Fische fahren drauf ab, das ist Stress pur am Wasser mit den Bissen. viel Erfolg!

    25.04.18 17:35 3
  • Profilbild altafalta

    Das mit dem pepimpten Mais klingt echt interessant. Muss ich auch mal ausprobieren.

    25.04.18 17:54 1
  • Profilbild Nombre988

    ahso die Knoblauch Zehen werden natürlich mit einer Knoblauch Presse mit dem mais vermischt! zur vollen Entfaltung...

    25.04.18 18:12 0
  • Profilbild Nombre988

    und Handschuhe beim anfüttern bzw auswerfen sind empfehlenswert. Außer man will lange nach Knoblauch stinken 😂😂😂🤣

    25.04.18 18:13 1
  • Profilbild altafalta

    hab auch schon gute Erfahrungen gemacht mit Knoblauch am haken. jedoch war das auf brassen im hafenbecken.

    25.04.18 18:15 0
  • Profilbild Dave_89

    letztens auf Mais eine mit 55cm und schätzungsweise mit 3-4kg

    25.04.18 19:02 0
  • Profilbild Dave_89

    auf 16 Haken 😬😂👌

    25.04.18 19:03 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler