Beiträge

  • Profilbild Ingo0610

    was macht man wohl im Dezmber? Zander ja, Hecht ja, aber dass sind ja nicht die Fische, die in rauen Menge existieren. Da kann angeln schon anstrengend und langweilig werden.

    Was ist mit dem klassischen feedern mit Wurm und Made? macht das ggf Sinn sich jetzt anzusetzen?

    27.12.21 10:19 0
  • Profilbild Walex1

    Angeln wird langweilig???
    Sorry aber mir scheint dir fehlt die Hingabe 😉

    27.12.21 11:00 5
  • Profilbild Ralli08

    Natürlich macht das Sinn, entsprechenden Ehrgeiz vorausgesetzt. Auch muss man in Kauf nehmen mal zu schneidern.

    Im Grunde geht gerade Weissfisch immer. Gerade auch an milderen Tagen und wenn die Sonne mal durchlukt.

    Guter Ansatz im Winter ist immer: Weniger und Kleiner ist mehr.

    Weniger Futter kleinere Köder, kleinere Haken, öfters mal den Spot wechseln.
    Der Fisch hat nicht die Beisslaune wie im Frühjahr/Sommer und muss öfters gesucht werden.

    Man kann auch im Winter also durchaus schöne Erfolge link wenn der Kescher vielleicht nicht so voll wird.

    Ich persönlich stelle das Angeln bis zum Frühjahr ein. Ich kann die Kälte nicht mehr so gut vertragen. Ausserdem nehme ich den Hund gerne mit, und das is bei Schmuddelwetter auch nicht so schön.

    Aber link kann im Winter durchaus auch andere Fische als Raubfisch fangen.

    27.12.21 11:04 3
  • Werbung
  • Profilbild Shaco

    Ja musst halt einfach gut Anfüttern. Ich Pausier meist bis Ende März, mach ne Planung fürs nächste Jahr und kauf mir wie zb für 2022 n neues Tackle in dem Fall Waller. Schaue viele Videos. Gibt immer was zu tuen hab zb die kalten Tage über mein Keller zum Angelkeller umgebaut😅🤓

    27.12.21 11:21 0
  • Profilbild Walex1

    @ Shaco,
    sehe gerade das du aus Speyer kommst.
    Hätte zwei Top Wallerruten + Rollen zu verkaufen.
    Black CAT Freestyle + Fin Nor Offshore, Schnur und Futteralen,Zustand ist so gut wie neuwertig.

    27.12.21 11:35 0
  • Profilbild Ingo0610

    moin,
    nee, ist keine Frage der Motivation im Grundsatz, ich bin nur die letzten vier Mal nicht nur als Schneider heim gekommen, sondern, es war absolut nix los, noch nicht mal ein Zupfer...
    Ich versuche es Mittwoch link ja immerhin 15 Grad...

    27.12.21 11:49 0
  • Werbung
  • Profilbild Norman_em

    So ist angeln nunmal im Winter. Aber wenn du dann den 80er Zander , oder den Meter Hecht rausholst ist alles andere egal.
    Zum Schluss muss es jeder für sich entscheiden, aber da unser Fisch wechselwarm ist hat man nunmal im Winter saure Gurken Zeit 😅
    Nur ein nasser Köder fängt. Ich bin nahezu immer draußen wenn ich kann, aktuell auf Zander da mal ihn auch bei Tag gut fangen kann.

    27.12.21 19:45 2
  • Profilbild Brassen Pauli

    Moin Mann könnte auch mal hin und wieder im Winter auf einen Forellen Hof Angel macht auch Laune und Mann hat auch was für die Räuchertonne

    27.12.21 20:39 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler