Beiträge

  • Profilbild angler Maxi

    Hallo,
    ich habe beim feedern immer wieder Grundeln gefangen.
    Was soll ich mit denen machen?

    08.01.22 09:47 1
  • Profilbild angler Maxi

    Oder was macht ihr denen?

    08.01.22 09:48 1
  • Profilbild angler Maxi

    mit

    08.01.22 09:49 0
  • Werbung
  • Profilbild Sebastian Wegelin

    Ich habe persönlich kein Problem, weil ich nicht an Flüssen mit Grundeln angel,
    aber du kannst etwas überm Grund angeln, man soll dann weniger Grundeln haben

    08.01.22 09:59 0
  • Profilbild angler Maxi

    Beim grundangeln?

    08.01.22 10:03 2
  • Profilbild Angel-Johnny

    So weit ich weiss schmecken die tatsächlich ziemlich gut! informier dich mal darüber.. vielleicht ist das ja nen geheimtipp

    08.01.22 10:07 7
  • Werbung
  • Profilbild ChrisMarley

    Du kannst mit einem auftreibenden Köder und längeren Vorfach beim Grundangeln einige Grundeln vermeiden. Aber nicht ganz, denn sie "hüpfen" auch ziemlich hoch vereinzelt. Eine Schwimmblase haben sie nämlich nicht.

    Sobald es dunkel wird gibt es meistens weniger Grundeln. Grundeln stehen eher ufernah, muss aber auch nicht sein wenn das Gewässer stark mit ihnen "belastet" ist. Grundeln sind übrigens ein Indikator für gute Wasserqualität

    Ja sie schmecken hervorragend. Einfach den Kopf abschneiden und die Eingeweide entnehmen und anschließend panieren und in viel Öl ausbacken. Noch geiler wird es mit Pankomehl-Panade und einer Friteuse. Ich hab sie aber auch schon mal filetiert wenn ich mit großem Einzelhaken mehr oder weniger gezielt die Großen fange und die Filets dann zusammen mit Gewürzen und Zitronensaft in eine Schüssel gegeben und ziehen lassen. Die Filets werden weiß, danach sind sie "durch". Man kann sie dann in einen Salat packen oder wenn man will auch nochmal panieren und braten und vor der Glotze futtern. Petri Heil

    08.01.22 10:51 14
  • Profilbild angler Maxi

    Danke

    08.01.22 11:23 0
  • Profilbild blluebird

    qeit werfen denn wie bereits gesagt sie sind oft nah an den steinen am Ufer. wenig lebendköder anfüttern hilft aber auch. Ansonsten sind mais Teig und Pellets meiner Erfahrung nach weniger beliebt bei den grundeln (bei uns aber auch bei den weißfischen)

    08.01.22 12:04 1
  • Profilbild angler Maxi

    Ok

    08.01.22 12:12 0
  • Profilbild lealiebtbarsche

    frittieren. die schmecken richtig gut! 😁

    08.01.22 12:37 3
  • Profilbild Carp 4 Life

    Einfrieren und als Zanderköfi im Winter benutzen, im Sommer hänge ich die aber am liebsten frisch am den Haken, die größeren kann man aber auch gut essen 😁

    08.01.22 13:25 1
  • Profilbild angler Maxi

    Ok, Danke für die Tipps

    08.01.22 13:37 1
  • Profilbild Riese Micha

    Ich mache hin und wieder ein Wildschwein draus.

    08.01.22 14:20 3
  • Profilbild ChrisMarley

    @Riese Micha 😂😂

    08.01.22 14:27 1
  • Profilbild Riese Micha

    Die zusammen mit meinen Cousin, der ist Jäger, auf die Kirre bringen und warten. Was glaubt ihr wie geil, besonders im Winter, die auf Fisch sind. Reine Proteine.

    08.01.22 14:31 4
  • Profilbild ChrisMarley

    Ahhhh ja klar das macht Sinn 👍 ich hab gedacht du versuchst nur auf die anderen Threads in denen es lustig über Grundeln herging zu adaptieren.

    08.01.22 16:30 0
  • Profilbild TobBok

    Du kannst die Tiere wie folgt nutzen:
    1. Köderfisch
    2. Kochtopf-Fisch
    3. Katzenfutter
    4. Kompost-Haufen
    Alles eine Frage des Geschmacks...

    08.01.22 18:25 2
  • Profilbild Shaco

    Bei uns kannst es mit weit auswerfen knicken sobald angefüttert kommen die zum Futterplatz musst halt mit U Pose den Köder Hochtreiben oder eben Kunstmaden nehmen

    08.01.22 18:31 0
  • Profilbild angler Maxi

    Nehmt ihr alle Grundeln mit?

    09.01.22 12:37 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler