Beiträge

  • Profilbild watho

    Hallo,

    im Herbst wird es ja doch immer mal windig und ich würde gerne wissen, ob man am See auf die Windrichtung achten sollte. Wenn ich mit meinen Mädels mit Posen Fischen gehen, achte ich im Moment darauf, dass der Wind von hinten kommt, weil die Posen sonst immer auf uns zu getrieben kommen und man nur mit auswerfen beschäftigt ist. Allerdings habe ich auch das Gefühl, dass da weniger Fische sind.
    Oder sollte man sich lieber eine windstille Ecke suchen? Wie sind da eure Erfahrungen und Meinungen?

    VG WaTho

    08.10.20 06:36 0
  • Profilbild Housemeister

    Am besten ist immer die Seite auf die der Wind steht. Dort werden die Nähstoffe hingetrieben und denen folgen auch die Fische. Beim Posenangeln gehört Werfen halt dazu 😜 Was bei Wind gut geht sind Waggler, weil die Schnur unter Wasser und der Schwerpunkt der Pose weit unten liegt und die Montage so nicht vom Wind angegriffen werden kann.

    08.10.20 07:30 7
  • Profilbild Berti..

    Ja das kann nervig sein aber mit dem Wind im Gesicht hab ich immer besser gefangen.
    Die Lösung von housi funktioniert eigentlich ganz gut.
    Alternativ kannst du den Wind auch nutzen um Kanten abzufischen, die du sonst nicht anwerfen kannst.

    08.10.20 07:40 7
  • Werbung
  • Profilbild watho

    Leider nicht die Antwort, die ich hören wollte 😉

    Ich schau mir also mal Waggler an und muss irgendwie mehr Gewicht an die Montage bekommen, damit die Kinder das auch gegen den Wind werfen können.

    Danke für die Antworten

    08.10.20 09:57 0
  • Profilbild Berti..

    Alternativ könntest du mit langen Vorfächern vom Grund fischen wenn du nicht so weit runter möchtest

    08.10.20 10:00 0
  • Profilbild watho

    Die Pose muss schon sein. Das ist es, was die Kinder bei Laune hält. Ich habe nebenbei in der Regel eine Grundangel draußen mit Method Feeder z. B Das ist aber zu langweilig. Könnte aber auch daran liegen, dass ich da noch nie was gefangen habe 🙈

    08.10.20 10:10 0
  • Werbung
  • Profilbild Berti..

    Hmmm
    mit den kurzen ist es manchmal nicht einfach🙄
    ich hatte zwischendurch auch große Probleme die Laune oben zu halten

    08.10.20 10:13 1
  • Profilbild DanielBender

    @Watho
    Würde wie schon gesagt worden ist, die Uferseite mit auflandigem Wind befischen.
    Die beste möglichkeit ist eine Waggler Montage, dabei ist es von Vorteil eine sinkende Schnur zu nutzen.
    Damit hast du eine relativ gute Präsentation selbst bei Wind 👍

    Für das Thema mit der Method Feeder, schau mal auf meinem Profil nach. Vielleicht findest du ein paar nützliche Tipps für die Method✌
    Habe schon einige Tipps&Tricks Beiträge dazu gemacht.

    08.10.20 11:50 0
  • Profilbild DrGn_Rakashii

    @Berti.. Ich bin auch nen kurzer😂und ich hab mehr geduld als viele andere hier😂😅
    Aber ich kann auch nur Waggler empfehlen🙋🏻‍♂️

    08.10.20 12:00 2
  • Profilbild watho

    Meine Kinder sind halb so alt, da ist die Aufmerksamkeitsspanne noch mal eine andere. Die Feedertipps werde ich mir anschauen. Das mach ich bisher nur so nebenbei. Da waren meine Erwartungen sowieso nicht so hoch, aber wenn so gar nix passiert, ist es ja auch blöd.

    Ich habe ein paar Durchlaufposen gefunden. Wenn ich das Wagglerprinzip richtig verstanden habe, sollten die auch schon besser funktionieren, weil die Schnur unter Wasser liegt. Das probieren wir heute nachmittag mal aus.

    08.10.20 12:45 0
  • Profilbild Housemeister

    Wichtig ist dabei, dass die Schnur unten durch eine Öse geführt wird, sodass die Schnur unter Wasser verläuft. Waggler fischt man eigentlich auch als feststehende Pose, auch wenn sie ohne Posengummis montiert werden, aber als Durchlaufmontage geht‘s auch. Man überwirft den Angelplatz in der Regel und zieht dann die Schnur durch einige schnelle Kurbelumdrehungen und Rutenspitze unter dem Wasser die Schnur unter Wasser

    08.10.20 12:53 0
  • Profilbild DanielBender

    Hier mal ein Montageplan für eine Waggler Montage ✌

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    08.10.20 13:13 0
  • Profilbild pd69

    das Prinzip des waggler ist ja, das der Auftriebskörper tief unter Wasser liegt und nur die antennenspitze aus dem Wasser schaut. somit haben wind und oberflächenströmung des Wassers relativ wenig Angriffsfläche. also einfach nur eine durchlaufpose, damit die Schnur unter Wasser ist, ist nicht die eigentliche Idee dahinter

    08.10.20 13:36 0
  • Profilbild pd69

    p.s. : sieht man ja sehr schön in der Grafik oben

    08.10.20 13:37 0
  • Profilbild DanielBender

    @Watho
    Method Feeder kannst du auch prima als 2. Rute fischen.
    Denke mal da kannst du fischmäßig auch noch einiges mit fangen ohne viel mehr Aufwand und Vorbereitung.

    08.10.20 14:00 0
  • Profilbild pd69

    versuche mal, falls vorhanden, den method feeder am rand von noch existierenden Seerosenfeldern oder schilfkanten abzulegen

    08.10.20 14:05 0
  • Profilbild Housemeister

    Normalerweise wird die Hauptbebleiung beim Waggler immer um die Pose herum verteilt (also ne feststehende Montage) und der Rest wird dann gleichmäßig auf der Schnur verteilt, es sei denn man angelt mit ner Liftmontage. Damit lässt sich dann die Schnur auch wesentlich besser unter Wasser ziehen.

    08.10.20 14:06 1
  • Profilbild pd69

    housi, jetzt muss ich dich mal fragen. ich nutze auch immer die liftmontage. was macht den unterschied zur festmontage und hauptbebleiung an der pose angeltechnisch aus. vor- und nachteile

    08.10.20 14:33 0
  • Profilbild Housemeister

    Bei ner normalen Posenmontage möchte man das Sinkverhalten des Köders kontrollieren und das Absinken möglichst natürlich aussehen lassen, deshalb Hauptbebleiung an der Pose, dann gleichmäßig verteilte Restbebleiung auf der Schnur. Bei ner Liftmontage möchte man am Grund angeln und deshalb sollte der Köder auch entsprechend schnell absinken. Heißt also, dass man die Hauptbebleiung relativ weit unten anbringt und dann nen Bleischrot 10 cm vor dem Haken anklemmt, sodass beim aufnehmen des Hakens die Pose ein wenig aus dem Wasser kommt.

    08.10.20 14:49 1
  • Profilbild Housemeister

    Ich muss dazu sagen dass ich das die letzten Tage auch erst aufgefrischt habe 😜 Das folgende Buch kann ich nur empfehlen:

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    08.10.20 14:50 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler