Beiträge

  • Profilbild Alexander158

    Abend zusammen,
    Das Wetter ist kalt und nass. Aber der Urlaub ist jetzt. Ohne wirklichen Anspruch auf Erfolg möchte ich ein wenig auf Friedfisch gehen.
    Irgendwelche Tipps von den Profis hier? Zur Wahl stehen ein Baggersee mit ca 6-7 m Tiefe und ein kleiner Kanal mit ca 1m Tiefe mit Schleuse die allerdings so gut wie nie benutzt wird.
    Schönen Abend noch.

    27.12.21 17:40 0
  • Profilbild DanielBender

    @Alexander158
    Die Wahl zwischen den beschriebenen Gewässern würde mir relativ leicht fallen, Ich würde ganz klar an den Baggersee gehen. Allerdings müssen die Stellen passen 👍🏻

    27.12.21 19:02 0
  • Profilbild Firestorm72

    Ich denke auch der Baggersee. Normalerweise halten sich die Fische jetzt im Tiefen auf. Aber die Fische sind jetzt auch nicht mehr so aktiv. Also muss man sie schon suchen und finden.

    27.12.21 19:06 0
  • Werbung
  • Profilbild ChrisMarley

    Hm, in so einem Kanal kann bei unseren milden Wintern recht viel los sein und dort kannst du die Fische besser suchen. Schöner ist es natürlich am See aber am Kanal sehe ich ehrlich gesagt höhere Fangchancen insbesondere wenn du beide Gewässer nicht gut kennst geh auf jeden Fall an den Kanal. Also halte ich mal gegen meine Vorredner 😂

    27.12.21 19:21 1
  • Profilbild ChrisMarley

    Also ich würde mich mit leichter Rute, bisschen Futter und Futterkörben auf den Weg machen und damit den Kanal absuchen.

    27.12.21 19:22 0
  • Profilbild Pikehunterjo

    Wenn es im Kanal Döbel gibt könnte es sich dort durchaus lohnen. Der Döbel ist auch im Winter gut zu fangen wenn man sie nur mal gefunden hat.

    27.12.21 20:07 1
  • Werbung
  • Unbekannt

    kanal ist gerade mega. Du schreibst zum einen Schleuse und zum anderen nur 1m tief. Das kenne ich so überhaupt nicht, deswegen hake ich lieber nochmal nach. Ansonsten schließe ich mich Chris marley an. Gerade bei diesen Temperaturen würde ich einen kanal grundsätzlich einem Baggersee vorziehen und dafür gibt es sogar eine Menge Gründe die ein stehendes Gewässer eher blass erscheinen lassen

    28.12.21 11:49 0
  • Profilbild Ralli08

    Im Kanal muss er den Fisch aber öfters suchen 😉
    link dabei. Bevorzuge auch den Kanal.
    Überraschungen sind mehr, Fisch ist kampfstärker.
    Für mich ist ein Kanal oder auch Fluß leichter zu """lesen""" als ein Baggersee.
    Bin auch nicht so der link so 3x werfen, 1x gucken 😄

    28.12.21 12:03 0
  • Unbekannt

    😂😂😂 geile Beschreibung ralli08. Ich bin auf diese Tour auch zig mal schneller als viele die alles erst mit nem deeper abchecken müssen. Das alte ist somit was die Geschwindigkeit angeht für den erfahrenen sicherlich immer noch das Optimum...👍

    28.12.21 12:08 0
  • Profilbild andiwolf

    Falls es wieder zufriert, wird dir die Wahl ohnehin genommen. Dann ist Schluss mit See. Am Kanal geht vielleicht noch was. Ansonsten würde ich sagen: Wenn du dir Zeit nimmst, um mit dem Deeper den See auszuloten und die interessanten tiefen Stellen finden kannst, dann See. Falls du eher blind angelst, dann Kanal.

    29.12.21 08:02 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler