Beiträge

  • Profilbild Consta.O

    Hallo, ich habe mir eine Karpfenrute bestellt, und habe mich nach langem überlegen für eine 10ft (3.05m) 3lbs Karpfenrute, 2 teilig entschieden.

    Jetzt gehen die Meinungen natürlich weit auseinander und es kommt auch auf das Einsatzgebiet an, aber ist man mit der Länge gut aufgestellt?
    Kann man solche Länge als Allrounder zählen?

    Was denkt ihr wie weit ist ein Auswurf „problemlos“ damit möglich?

    Ist die Konfiguration vlt sogar der neue Standard?

    Lasst gerne eure Meinung da!

    16.05.22 08:22 1
  • Profilbild Philipp Rezlaw 25

    Ich kann dir die Fox Explorer bestens Empfehlen die Rutte ist eine Steckrutte aber man kann die Länge von 2.4 Meter auf 3.0 Meter verlängern also echt super Rutte

    link

    Hier ist ein Link von der Rute da kannst du dich noch mal einlesen

    16.05.22 14:07 1
  • Profilbild Angler1972

    Kommt natürlich darauf an wo du fischen tust. Mit viel Bewuchs und Bäumen ist das schon sinnvoll. Ich persönlich bevorzuge die 12ft Rute mit min 3 lbs. kommst gut auf weite und ist im Drill auch schöner finde ich.

    17.05.22 09:38 0
  • Werbung
  • Profilbild Stormeye

    Ich Fische ausschließlich 10 ft link einem Jahr die JRC Extreme TX kann ich nur empfehlen....!!!!!👍

    17.05.22 10:57 1
  • Profilbild Consta.O

    @Stormeye Wie weit kann man damit auswerfen? Bei normaler Wurtechnik

    17.05.22 10:58 0
  • Profilbild Stormeye

    60 bis 70 Meter sind drin....!!!! Alles drüber fahr ich mit futterboot raus.......!!!!!

    17.05.22 11:00 0
  • Werbung
  • Profilbild FPetri

    10 Fuß Ruten sind eher für die Boots Angelei geeignet also mit dem Boot die ruten rausbringen. Ansonsten sind zum Werfen längere besser allerdings sind würfe über 60m eher nicht möglich

    17.05.22 11:34 0
  • Profilbild Vallstedt

    Ich mag 12ft Ruten mehr. Fühlt sich auch im Drill besser an. Da kann man die Karpfen besser von Bäumen und Büschen am Ufer fernhalten.

    17.05.22 11:47 0
  • Profilbild Stormeye

    @FPetri hast du denn schon mal eine 10 ft Rute link Oder wie kommst du darauf das man keine 60 Meter link

    17.05.22 11:57 0
  • Profilbild FPetri

    ja habe ich kommt aber sicherlich auch auf die Rute Marke Preis an. ich bin nicht sehr weit gekommen auf jeden Fall keine 60 m

    17.05.22 13:06 0
  • Profilbild Stormeye

    Dann solltest du vielleicht mal an deiner Wurftechnik arbeiten....!!!!

    17.05.22 13:16 0
  • Profilbild FPetri

    ist ja gut, bleib ruhig, wir sind doch auch nur angler wenn wir nicht mehr zusammen halten tut das ja gar keiner mehr!!! wenn du weiter werfen kannst ist das ja gut ich komme nicht weiter hier darf ja jeder frei seinen Beitrag senden. man darf ja Kritik verteilen aber man sollte doch sachlich und ruhig bleiben. wir können ja auch nur von uns lernen 🐟😊

    17.05.22 13:20 1
  • Profilbild Canis Lupus

    Ich würd noch einen drauf setzen: 70-80m sind drin.
    Hab selbst schon 62m mit 10ft. 3lbs werfen müssen und das is gar kein Problem.

    @FPrtri: Kommt nicht auf Rute, Marke, Preis link jemand scheiße werfen kann, wirft er mit ner "teuren" Rute nicht besser 😉
    Außerdem spielt der Rest vom Setup auch ne maßgebliche Rolle

    18.05.22 00:40 1
  • Profilbild FPetri

    ok😊😉

    18.05.22 05:38 0
  • Profilbild Ralli08

    Bevorzuge ebenfalls 3,60-3,80 Ruten.
    Ich kann Fluchten der Fische damit besser abfangen bzw ihn besser führen.
    Das ist in den Kanälen und anderen Fliessgewässern in denen ich unterwegs bin schon wichtig.
    Am See oder Teich mag das aber egal sein.
    Ich fühle mich mit längeren Ruten aber sicherer und flexibler.
    Nachteil bei mir ist natürlich immer der Transport des riesen Futterals 😃

    18.05.22 08:58 0
  • Profilbild Olli.Klee

    ich fische lieber 10ft Ruten, gerade bei uns am kleinen Fluss finde ich sie handlicher. Am See geht die Rute auch nicht schlechter als eine mit 3,60m aber da ist wohl auch dann die Qualität des Materials dran beteiligt.

    18.05.22 09:37 1
  • Profilbild carpador69

    Vom Boot aus meist die 10ft sonst 12ft

    31.05.22 19:01 1
  • Profilbild Carp_luku

    Ich habe auch 10ft 3,25lb Scopes, da ich viel mit dem Boot/Futterboot unterwegs bin. Sollte ich doch einmal werfen müssen sind 80-90m gut möglich, mit dünner Schnur und passender Ausrüstung schafft man bestimmt auch die 100m

    31.05.22 19:55 1
  • Profilbild Prinz Norbert

    Ich fische die daiwa black widow extenstion 10ft 3,5lbs. benutze die auch sehr vielseitig an Fluss, See und Kanal. Wenn ich weit raus muss, benutze ich das Futterboot. der Drill mit 10ft Ruten ist vom Boot besser handzuhaben, vom Ufer haben die 12ft ruten einen kleinen Vorteil.

    Insgesamt ist es wohl eher Geschmacksache. Das Transportmaß von 1,30m bei halb teleskop Ruten in 10ft ist jedoch ein träumchen ✌️

    31.05.22 20:37 0
  • Profilbild FuttBucker

    also ich werfe mit meiner 10ft 3lbs Sportex Competition Carp, Katran Eclipse in 0,35mm und Penn Conflict 2 long Cast mit 90g Blei und Rig mit 20mm schneemann 100m. und ich bin kein super Werfer. Also für 90% meiner Anglerei reichts

    01.06.22 08:17 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler