Beiträge

  • Profilbild Minarki

    Habe vor 3 Tagen 4 Ausschlitzer gehabt. Alle am Ufer ausgestiegen. Bei uns ist Niedrigstand. Kann es sein das der Fisch an die Uferkante knallt und sich abhakt?
    Habe einen 4er Haken der scharf ist. 15 cm Vorfach.

    Wo liegt das Problem? Könnt ihr mir helfen.

    24.08.22 12:33 0
  • Profilbild Julol6464

    Vielleicht hast du zu stark im Drill gezogen oder er macht viele Kopfschläge

    24.08.22 13:36 1
  • Profilbild Godspeed

    Simples Pech .....

    Es passiert oft, dass man alles "richtig" macht und trotzdem einen oder mehrere Fische verliert.
    Es gibt einfach Tage, an denen die Fische vorsichtiger beißen, dann sollte man sie länger beißen lassen und/ oder einen kleineren Haken nutzen.

    24.08.22 13:46 7
  • Werbung
  • Unbekannt

    Immer auf Spannung halten ansonsten verliert man die an Ufer

    24.08.22 13:56 0
  • Profilbild Krolli2

    Wie tief ist denn das Wasser in ufernähe

    24.08.22 14:06 0
  • Profilbild Christian 86

    ausschlitzen heißt ja das der Haken aus dem Fischmaul ausreisst.
    das kann eigentlich nur passieren wenn der Fisch ganz spitz gehakt ist oder man mächtig Druck aufbaut um den Fisch zu halten oder in eine andere Richtung zu zwingen. in beiden Fällen schaffen wie schon erwähnt kleine stabile kurzschänklige Haken in 8 oder 10 da Abhilfe. diese senken sich quasi ins Maul und bieten so gut wie keinen Hebel mehr. Nachteil ist das man beim lösen ein bissl mehr fummeln muss.
    du könntest auch dein Vorfach um 10cm verlängern, wenn die Fische sehr wuselig sind ist 15cm oft zu kurz und der selbsthakeffekt setzt zu früh ein bevor der Fisch den Köder überhaupt richtig aufnehmen konnte.

    24.08.22 14:13 2
  • Werbung
  • Profilbild arthur Angelt

    kann sein das du die Bremse zu Doll zu gemacht hast und viele geben ja vor dem Ufer nochmal richtig gaß das du da vlt die Bremse weiter auf machst

    24.08.22 16:00 1
  • Profilbild Krolli2

    oder der Fisch schon bodenkontakt hatte das mit dem niedrig Wasser kenn ich ich gehe dem Fisch entgegen bis eine gescheite wassertiefe da ist

    24.08.22 16:42 1
  • Profilbild Dennis M

    Bremse zu stark zu
    Schnur locker gelassen
    Haken zu Stumpf
    Falls du mit safety clip angelst kann es sein das zu wenig Blei im clip war Fisch konnte sich nicht richtig Haken
    Oder du hattest einfach Pech

    27.08.22 05:10 0
  • Profilbild Mario77

    Nix Pech.
    Das kenn ich noch von früher, als ich anfing zu angeln.
    Du hast einfach zu viel Druck aufgebaut.
    Lass den Fisch austoben.
    Du musst den Fisch lenken und warten bis er müde wird, dann passieren Ausschlitzer höchst selten.
    Aber ich hatte gestern auch einen, allerdings hatte sich der Karpfen schon mitten ins Kraut gearbeitet…
    Petri

    27.08.22 06:29 2
  • Profilbild Prinz Norbert

    Bewegt sich dein Blei frei auf der Schnur? feststehende Bleie haben mich schon oft fische gekostet.

    27.08.22 15:52 0
  • Profilbild Freestylefishing1

    Was mario77 da sagt, ist das für mich am ehe zutreffendste hier. 4 Stück an der Zahl und das auch noch hintereinander ist schon heftig. Ich bin da auch ganz locker unterwegs. ein 36er aus dem Dortmund Ems kanal hat mich dieses jahr rund 25 Minuten Zeit gekostet. Er wollte einfach nicht müde werden. Ich riskiere da auch nichts, habe ja ausreichend Zeit dabei und ich habe auch schon über eine halbe Stunde gebraucht. ps: alles ungefähre zeiteinschätzungen, aber ich brauchte auch schon noch länger...

    27.08.22 18:05 1
  • Profilbild Chain-Jogi

    Das Blei am Safetyclip soll ja abfallen!
    Was für eine Rute hast du denn und welche Schnur?

    31.08.22 17:22 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler