Beiträge

  • Profilbild Joe666

    Hallo zusammen. Eine Frage in die Runde und an euch Profis 😉. Hab mir ne method feeder rute gekauft und brauch noch ne Rolle. Dann hab ich die Balzer Alegra ULF 6400 - Feederrolle mit Release Clip

    gefunden. Was denkt ihr darüber? Zur Info. Bin angelanfänger und will mich gerne mit dem feedern und method feedern beschäftigen. Ich hab auch nicht das mega Budget und selbst wenn ich es hätte möchte ich keine 200 Euro für ne Rolle ausgeben da ich denke das man um die 60 Euro auch schon gutes Gerät bekommt. glaub kommt auch bissel drauf an was man mag und will.
    eventuell fischt einer von Euch diese Rolle schon ne Weile und kann seine Erfahrung teilen.
    Dank euch schon mal im vorraus.

    24.02.22 10:17 0
  • Profilbild Bubba Gump Fish Company

    Ich hab die.. lass mich nicht lügen.. die Tidec 8700 zum Ultra Heavy feedern ebenfalls mit Release-Clip, weil ich die Mechanik dahinter spannend fand.

    Ich habe meine Rolle getestet und finde sie echt gut. Die Mechanik dahinter klappt auch reibungslos und bietet halt 2 Vorteile.

    1. willst du ja beim feedern den Futterkorb immer an die gleich Stelle bekommen. Da wirst du im Internet immer den Rat bekommen die Schnur nach dem ersten Auswurf in den Clip zu hängen damit du bei weiteren Würfen wieder dorthin kommst.

    Da kann es dann bei den weiteren Würfen aber bei ungeübten mitsamt der Montage zum Schnurriss kommen.

    Der Release-Clip würde dann bei einem schlechten Wurf und zu viel Spannung nach- und die Schnur freigeben.

    2. du kannst die Bremse erstmal sehr weit öffnen und die Schnur im Release-Clip clippen. Bei nem Biss würde sich der Fisch dann irgendwann selbst haken und der Clip dann auch ausrasten und wieder Schnur freigeben.

    24.02.22 11:17 1
  • Profilbild Joe666

    Danke Burbach für deine Erfahrung.

    24.02.22 11:23 0
  • Werbung
  • Profilbild Joe666

    bubba mein ich. Handy schreibt was es will 😉

    24.02.22 11:23 0
  • Profilbild DanielBender

    @Joe666
    Habe 15stk von den Tidec Light Feeder im Einsatz, nutze diese mittlerweile als Hauptrollen für meine Feeder und Method Ruten. Bin mit dem System des Release Clips sehr zufrieden ubd es ist grade für Anfänger an mit der Method eine sehr große Erleichterung (bei richtigem Einsatz), wenn man ein größerer Fisch einsteigt.
    von den Alegra würde ich jedoch abraten, da diese Rollen kein gutes Preis/Leistungsverhältniss aufweisen. Die Qualität ist nicht sonderlich gut und die verbauten Teile nicht wirklich auf Langlebigkeit ausgelegt.
    Also wenn dir eine Rolle mit den Release Clip wichtig ist und du auf die Qualität det Rolle an sich verzichten kannst, ist es eine gute Wahl. Allerdings würde Ich an deiner Stelle lieber zu einer solideren Rolle greifen, wovon es in dem Preissegment einige gibt und auf den Releaseclip verzichten.
    Alternativ zur teureren Tidec orientieren, da bekommst du einen Release Clip und eine perfekt laufende Rolle, welche Ich nicht mehr missen möchte. ✌🏻 Lg

    24.02.22 13:10 0
  • Profilbild DanielBender

    @Bubba
    Kurze Anmerkung, wenn ein ungeübter einen Schnurriss durch verwenden des Clips bekommt, liegt dies meist am total falschen Abfedern des Korbes. Da sollte lieber am trainieren des Wurfstils gearbeitet werden anstatt zu den weicheren Releaseclips zu greifen.

    Zudem gibt der Releaseclip die Schnur nicht beim Wurf frei, sondern nur wenn die Belastung durch den Bügel auf die Spule umgelenkt wird. (Was beim Wurf nicht passiert)

    Nicht als böse Kritik verstehen, nur sollte dies für einen Einsteiger bewusst sein, wie der Clip funktioniert und wo er schützt ✌🏻

    24.02.22 13:17 1
  • Werbung
  • Profilbild Bubba Gump Fish Company

    Alles gut, dank dir für die Klarstellung.

    24.02.22 17:44 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler