Beiträge

  • Profilbild Fisch Eli

    Welcher Boiliegeschmack ist so der Beste? Ist Kokos/Marakuja gut

    18.06.22 11:32 0
  • Profilbild Autobumba

    Dieser Post wurde gelöscht.

    18.06.22 12:01 0
  • Profilbild Goodspeed

    nein Tomate/ Basilikum/ Vanille mit Chiasamen...

    18.06.22 12:20 3
  • Werbung
  • Profilbild Goodspeed

    Ein Fisch kann meiner Meinung nach sowas wie Vanille und Erdbeeren nicht unterscheiden, höchstens fischig und fruchtig.
    Ich würde mehr auf die Hochwertigkeit der Zutaten achten ( Die Qualität)
    Da Fische lieber proteinreiche Nahrung fressen als minderwertige.

    18.06.22 12:24 0
  • Profilbild Carp 4 Life

    Der Geschmack kommt immer aufs Gewässer an, genauso die Farbe. Das was Goodspeed über die Geschmäcker gesagt hat, kann ich bestätigen, es ist so ziemlich egal ob man z.B. Kokos oder Vanille angelt. Auf jeden Fall bin ich ein Fan von Buttervanille, Kokos Maracuja hab ich vor 2 Tagen das erste mal gefischt und trotz nicht sehr optimalen Bedingungen darauf einen guten Fisch gefangen, kann ich nur empfehlen. Allerdings kann das an einem anderen Gewässer wieder anders aussehen, es gibt halt nicht den perfekten Boilie😉

    18.06.22 12:55 0
  • Profilbild Beasty

    Hab noch nicht viel mit boilies geangelt hatte auch noch keinen erfolg da bei uns nicht so viel mit boilies geangelt wird aber tigernuss soll immer gehen

    18.06.22 23:01 0
  • Werbung
  • Profilbild Vallstedt

    Und der Fisch kann unterscheiden ob im Boilie viele Proteine sind oder nicht?

    19.06.22 05:03 3
  • Profilbild Pike1981

    Natürlich! großkarpfen zum Beispiel in Flüssen oder Kanälen (mein hauptgebiet), die ihr Leben lang muschelbänke abgrasen, können sehr wohl auf übelst fischige oder muschelige boilies einem regelrechten fresswahn verfallen. Sie kennen es auch einfach von klein auf, weil sie in den zuchten mit sehr hochwertigen fischmehlpeletts gefüttert wurden... also kein wunder

    19.06.22 05:52 1
  • Profilbild Pike1981

    Und das diese dann wahrscheinlich Proteinhaltig sind, merken sie sehr wohl. Diese Erkenntnis ist vielfach bestätigt. Sowohl durch Laien, als auch von der Wissenschaft. Das kann man jetzt glauben oder auch nicht, aber die Hinweise haben sich verdichdet, dass es tatsächlich so sein muss. Gruß und Petri 🤝

    19.06.22 05:56 1
  • Profilbild Pike1981

    Partikel sind aber genauso wichtig um zum Beispiel bei längeren futteraktionen den Platz zu reinigen und ohnehin lieben sie es ja bekanntlich, tiegernüsse mit ihren schlundzähnen zu knacken. Auch boilies auf dieser Basis sind immer mal wieder ein Versuch wert.

    19.06.22 05:59 0
  • Profilbild Canis Lupus

    @Vallstedt: Verstehe was du meinst ;)
    Natürlich kann der Karpfen die Bestandteile des Boilies nicht analysieren.
    In meinen Augen basiert das alles auf den Instinkten der Fische.
    Sprich: bei welchem Futter / Boilie haben sie auf LANGE SICHT eine gute Nahrungsquelle.
    Ich zB hab bei mir an nem Fluss beispielsweise ab Mai bis Oktober / November immer 2 Stellen "unter Futter".
    Fakt ist: hab schon bei "günstigen" Knödeln feststellen können, dass die Fische sie nach ner gewissen Zeit (4-6 Wochen) nicht mehr wirklich gefressen haben.
    Umgestellt auf meine altbewährten Klicker und es lief wieder....

    Was ich sagen möchte:
    Diese ganzen (in meinen Augen) sinnfreien Diskussionen über "was ist der beste Boilie?" haben nahezu keine Aussagekraft weil ich hier selten bis nie davon lese
    a. wo die Leute fischen (Fluss / See)
    b. ob und wenn ja wie lange sie ihre Stellen vorbereiten
    c. wie oft denn dann überhaupt geangelt wird / wurde

    Die Karpfenangelerei besteht doch aus bisschen mehr als Boilie XY in's Wasser schmeißen, ne Kugel an's Haar bauen und ab dafür.
    "War jetz 2x angeln und hab nix gefangen".....genau das gehört auch dazu xD
    Wer nicht die Beharrlichkeit besitzt und sich mit der Materie beschäftigt, lässt es dann halt wieder sein.

    So long

    19.06.22 06:17 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler